So beheben Sie das langsame WLAN-Problem des Galaxy Tab S4

Der Umgang mit langsamem WLAN ist eines der frustrierendsten Probleme, die es zu beheben gilt. In diesem Artikel zur Fehlerbehebung zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Problem mit langsamem WLAN auf dem Galaxy Tab S4 beheben können.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

So beheben Sie das langsame WLAN-Problem des Galaxy Tab S4

Unten finden Sie die Schritte zur Fehlerbehebung, um ein Problem mit dem langsamen WLAN des Galaxy Tab S4 zu beheben

Starten Sie das Gerät neu. Dies ist einer der grundlegenden Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie in diesem Fall ausführen müssen. Manchmal sind WLAN-Probleme auf vorübergehende Fehler zurückzuführen. Um diese Art von Fehlern zu beheben, müssen Sie lediglich den Arbeitsspeicher löschen und das System im Allgemeinen aktualisieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

  1. Halten Sie die Lautstärketaste gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
  2. Halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt, während Sie die Lautstärketaste gedrückt halten.
  3. Halten Sie beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.
  4. Lassen Sie das Telefon neu starten.
  5. Überprüfen Sie das Problem.

Stellen Sie sicher, dass WLAN funktioniert und nicht langsam ist. Sollte ein Neustart Ihres S8 nicht funktionieren, überprüfen Sie im nächsten Schritt, ob Sie ein Problem mit der langsamen Internetverbindung haben oder ob das Problem am Telefon selbst liegt. Dazu möchten Sie eine Geschwindigkeitsüberprüfung durchführen. Wenn Sie keine App Speedtest von Ookla installiert haben, um Ihre Internetgeschwindigkeit zu überprüfen, müssen Sie zuerst eine App aus dem Play Store herunterladen. Führen Sie anschließend dreimal einen Geschwindigkeitstest durch. Wenn die Testergebnisse mehr oder weniger gleich sind und für Ihre abonnierte Geschwindigkeit viel zu niedrig sind, liegt ein Problem mit Ihrem Router oder Internetdienstanbieter vor. Wenn die Geschwindigkeitstestergebnisse hingegen gut sind, dh in Bezug auf Ihr Internetabonnement innerhalb der zulässigen Geschwindigkeit liegen, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrem Telefon vor. Um das Problem zu beheben, fahren Sie mit den unten aufgeführten Lösungsvorschlägen fort.

Eine andere Möglichkeit, um zu überprüfen, ob das Problem auf dem Router oder Ihrem Internetdienstanbieter liegt, besteht darin, mit anderen Geräten zu sprechen. Wenn sie bei der Verwendung Ihres WLANs auch langsame Verbindungsprobleme bekommen, deutet dies auf ein Problem mit Ihrem Router oder ISP hin.

Stellen Sie sicher, dass das Gerät nicht heruntergeladen oder gestreamt wird. Wenn Sie feststellen, dass die allgemeine Leistung Ihres WLAN-Netzwerks langsam ist, ist es möglich, dass Ihr Tablet oder andere angeschlossene Geräte die Bandbreite beanspruchen. Wenn Sie eine eingeschränkte Breitband-Abonnementgeschwindigkeit haben und mehrere Geräte gleichzeitig Videos herunterladen oder streamen, kann dies zu einer Beeinträchtigung der Netzwerkgeschwindigkeit führen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Geräte ausschalten, die Ihr WLAN verwenden, und prüfen Sie, ob dies einen Unterschied macht.

Vergessen Sie die WLAN-Verbindung. Eine weitere grundlegende Aufgabe besteht darin, das Gerät von Ihrem WLAN-Netzwerk zu trennen. Wenn Sie dies tun, wird die Verbindung aktualisiert und möglicherweise ein Fehler behoben, der mit dem aktuellen WLAN-Setup aufgetreten ist. Dies kann hilfreich sein, da das Gerät vom Router getrennt und später eine neue Verbindung erzwungen wird. Vergessen Sie von einem WLAN-Netzwerk:

  1. Ziehen Sie die Statusleiste von oben herunter.
  2. Drücken und halten Sie auf WLAN.
  3. Drücken Sie etwas länger auf das WLAN, mit dem Sie gerade verbunden sind.
  4. Wählen Sie Netzwerk vergessen.

Starten Sie Ihr Netzwerkgerät neu. Abgesehen von der Aktualisierung Ihres Galaxy Tab S4 ist es in dieser Situation auch erforderlich, Ihre Netzwerkgeräte wie Modem / Router, WLAN-Signalverstärker (falls Sie ihn verwenden) usw. zu aktualisieren. Im Wesentlichen besteht das Ziel darin, alles neu zu starten. Die meisten heutigen Internet Service Provider oder ISPs stellen kein Modem und keinen Router mehr zur Verfügung. Wenn Sie jedoch über beides verfügen, stellen Sie sicher, dass Sie ein sequenzielles Powercycle durchführen. So geht's:

  1. Schalten Sie das Modem aus.
  2. Schalten Sie den Router aus.
  3. Schalten Sie Geräte aus, die von Problemen mit langsamen Verbindungen betroffen sind.
  4. Warten Sie mindestens 30 Sekunden.
  5. Schalten Sie danach zuerst das Modem aus und warten Sie, bis es vollständig initialisiert ist.
  6. Schalten Sie dann den Router wieder ein und warten Sie, bis auch er vollständig initialisiert wurde.
  7. Starten Sie abschließend die betroffenen Minianwendungen neu und prüfen Sie, ob sich die Verbindungsgeschwindigkeit verbessert hat.

Wenn Sie nur einen Router verwenden, ignorieren Sie einfach den Schritt mit dem Modem.

Verwenden Sie statische IP. Standardmäßig sollte Ihr Galaxy Tab S4 dynamische IP- oder DHCP-Adresse verwenden, wenn Sie eine Verbindung zu einem WLAN herstellen. Um festzustellen, ob ein Router-Fehler vorliegt, der möglicherweise die normale Funktionsweise dieser Funktion blockiert, können Sie stattdessen auf statische IP wechseln. Dieser Schritt zur Fehlerbehebung setzt voraus, dass Sie wissen, wie Sie Ihre Routerkonfiguration konfigurieren und damit experimentieren. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie Ihren Router konfigurieren sollen, ignorieren Sie einfach diesen Schritt.

Wenn Sie eine statische IP-Adresse ausprobieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Ziehen Sie die Statusleiste von oben herunter.
  2. Drücken und halten Sie auf WLAN.
  3. Drücken Sie etwas länger auf das WLAN, mit dem Sie gerade verbunden sind.
  4. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen verwalten.
  5. Stellen Sie sicher, dass Erweiterte Optionen anzeigen aktiviert ist.
  6. Wählen Sie unter IP-Einstellungen die Option Statisch aus.
  7. Sobald Sie dies getan haben, werden andere Felder unten verfügbar, damit Sie sie konfigurieren können. Diese Felder umfassen die IP-Adresse, das Gateway, die Netzwerkpräfixlänge, DNS 1 und DNS 2.
  8. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gültige IP-Adresse und eine Gateway-IP eingeben.

Verwenden Sie DNS von Drittanbietern. Um eine Verbindung zum Web herzustellen, muss eine Reihe verbundener Geräte funktionieren. Auch wenn Ihre Heimnetzwerkgeräte und Ihr Telefon funktionieren, kann es sein, dass Ihr Konnektivitätssetup an einer anderen Stelle nicht funktioniert. Zum Beispiel ist es nicht ungewöhnlich, dass der Domain Name Server oder DNS Ihres Netzbetreibers manchmal ausfällt. Hierbei handelt es sich um einen Servertyp, der die in die Adressleiste eingegebene URL in IP-Adressen konvertiert, die Computer im Web verstehen können. Wenn Sie beispielsweise Google.com in die Adressleiste eingeben, ist dies für Computer oder Server nicht wirklich verständlich. Es ist Aufgabe von DNS, die Buchstaben in eine IP-Adresse umzuwandeln, sodass Ihre Anfrage so interpretiert wird, als ob Sie die Google.com-Website erreichen möchten. Zuweilen kann der von Ihrem Internetdienstanbieter verwendete DNS auf ein Problem stoßen, das ein langsames Browsen verursacht. Um zu überprüfen, ob ein DNS-Problem vorliegt, können Sie versuchen, DNS 1 und DNS 2 der WLAN-Einstellungen Ihres Geräts zu ändern, genau wie beim Wechsel von DHCP zu statisch.

So ändern Sie die DNS-Server:

  1. Ziehen Sie die Statusleiste von oben herunter.
  2. Drücken und halten Sie auf WLAN.
  3. Drücken Sie etwas länger auf das WLAN, mit dem Sie gerade verbunden sind.
  4. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen verwalten.
  5. Stellen Sie sicher, dass Erweiterte Optionen anzeigen aktiviert ist.
  6. Wählen Sie unter IP-Einstellungen die Option Statisch aus.
  7. Sobald Sie dies getan haben, werden andere Felder unten verfügbar, damit Sie sie konfigurieren können. Diese Felder umfassen die IP-Adresse, das Gateway, die Netzwerkpräfixlänge, DNS 1 und DNS 2.
  8. Geben Sie die gewünschten neuen DNS-Server ein. Wir empfehlen Ihnen, die DNS-Server von Google zu verwenden, da diese zuverlässiger und schneller sind als alle anderen DNS-Server. Geben Sie für DNS 1 8.8.8.8 ein, während Sie für DNS 2 8.8.4.4 verwenden.

Aktualisieren Sie die Netzwerkkonfiguration. Um sicherzustellen, dass alle Netzwerkeinstellungen korrekt sind, müssen Sie auch die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Galaxy Tab S4 zurücksetzen. So geht's:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche RESET SETTINGS.
  6. Starten Sie Ihren S8 neu und suchen Sie nach dem Problem.

Cache-Partition löschen. Einige Netzwerkprobleme können durch einen fehlerhaften Systemcache verursacht werden. Löschen Sie die Cache-Partition, um die Cache-Partition Ihres Tablets in Top-Form zu halten. So geht's:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste (Home) gedrückt, und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Überprüfen Sie WLAN im abgesicherten Modus. Möglicherweise verursacht eine Drittanbieter-App das Problem. Um dies zu überprüfen, starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus und überprüfen Sie, wie WLAN funktioniert. So starten Sie den abgesicherten Modus neu:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste hinter dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn der abgesicherte Modus angezeigt wird.
  8. Überprüfen Sie das Problem.

Denken Sie daran, dass der abgesicherte Modus Apps von Drittanbietern blockiert. Wenn sich das WLAN erheblich verbessert, während sich Ihr Galaxy Tab S4 im abgesicherten Modus befindet, bedeutet dies, dass eine Ihrer heruntergeladenen Apps die Bandbreite beansprucht. Es ist eine legitime App oder Malware. Wenn Sie keine Ahnung haben, um welche App es sich handelt, können Sie sie anhand des Eliminierungsverfahrens identifizieren. So geht's:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem. Wenn WLAN überhaupt nicht langsam ist, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.
  3. App deinstallieren. Beginnen Sie mit den neuesten, die Sie installiert oder aktualisiert haben.
  4. Starten Sie das Telefon nach der Deinstallation einer App im normalen Modus neu.
  5. Überprüfen Sie das Problem. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Werkseinstellungen zurückgesetzt. Wenn bisher noch nichts funktioniert hat, können Sie als letzten Schritt zur Fehlerbehebung auf Ihrem Gerät die Werkseinstellungen wiederherstellen. Wenn es sich um einen Softwarefehler oder eine App handelt, die das Problem verursacht, sollte ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen Abhilfe schaffen.

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Überprüfen Sie den Router. Wenn das Problem mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu diesem Zeitpunkt nicht behoben werden kann, können Sie auch versuchen, Ihren Router zu überprüfen. Es gibt eine Reihe möglicher Gründe, die sich auf die Geschwindigkeit Ihres Routers auswirken können. Versuchen Sie nach Möglichkeit, den Router auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, bevor Sie Ihren Internetdienstanbieter anrufen.

Bitten Sie den ISP um Hilfe. Wenn Sie das Problem derzeit noch nicht beheben können, insbesondere wenn Sie sich sicher sind, dass es sich um ein Routerproblem handelt, wenden Sie sich am besten an Ihren Internetdienstanbieter. Sofern Sie keinen eigenen Router gekauft haben, sollten Sie den ISP mit der Fehlerbehebung beauftragen, um weitere Probleme zu vermeiden.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.