So beheben Sie das Galaxy S9 Plus, das aufgrund eines durch Feuchtigkeit erkannten Fehlers nicht aufgeladen werden kann

Der heutige Artikel zur Fehlerbehebung behandelt zwei Ladefälle für das GalaxyS9. Wenn Sie Probleme beim Aufladen Ihres S9 haben, nachdem er nass geworden ist, sollte Ihnen dieser Artikel helfen.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: So beheben Sie das Galaxy S9 Plus, das aufgrund eines Fehlers aufgrund von Feuchtigkeitserkennung nicht aufgeladen werden kann

Das Telefon (Galaxy S9 Plus) wird nicht aufgeladen, da es Feuchtigkeit im Ladeanschluss oder im USB-Kabel erkennt. Dies ist seit über 8 Stunden der Fall. Ich habe erwartet, dass es jetzt trocken ist. Ich war an den Strand gegangen und habe das Telefon NICHT in Wasser getaucht. Ich befand mich jedoch in der Nähe eines Wasserfalls, aber das Telefon hatte keinen direkten Kontakt zu den Wasserfällen. Ich habe dafür gesorgt, dass das Telefon nach dem Verlassen schnell mit frischem Wasser abgespült wird, wie von mehreren Websites empfohlen.

Lösung: Wenn Ihr Galaxy-Gerät normal aufgeladen wurde, bevor Sie zum Strand und zu den Wasserfällen gefahren sind, ist der von Ihnen gemeldete Feuchtigkeitsfehler höchstwahrscheinlich genau - zu diesem Zeitpunkt befindet sich tatsächlich Wasser oder Feuchtigkeit im Ladeanschluss. Wir wissen, dass bei vielen Galaxy S8-Geräten im letzten Jahr aufgrund eines Softwarecodierungsproblems Feuchtigkeitsfehler aufgetreten sind, aber wir glauben nicht, dass Ihr Gerät dieses Problem jetzt hat. Der Port muss einfach nass sein oder weist noch Spuren von Feuchtigkeit auf, damit Sie sich darum kümmern können. Unten finden Sie die Dinge, die Sie ausprobieren können.

Erzwinge einen Neustart des Telefons

Wenn es sich bei dem erkannten Feuchtigkeitsfehler nur um einen Fehlalarm handelt, führen Sie einen Neustart durch und sehen Sie, was passiert. So geht's:

  1. Halten Sie die Tasten Power + Volume Down etwa 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird. Warten Sie einige Sekunden, bis der Bildschirm Maintenance Boot Mode (Wartungsstartmodus) angezeigt wird.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot. Mit den Lautstärketasten können Sie durch die verfügbaren Optionen blättern und mit der linken unteren Taste (unter den Lautstärketasten) auswählen. Warten Sie bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Wischen Sie das Telefon trocken

Das ist einfach. Wischen Sie das Telefon mit einem sauberen, weichen Tuch ab, um sicherzustellen, dass alle äußeren Teile und die Abdeckung trocken sind. Wenn Sie dies bereits getan haben, bevor Sie uns kontaktiert haben, überspringen Sie es einfach und fahren Sie mit dem nächsten Vorschlag fort.

Vakuum mit geringer Leistung verwenden

Obwohl dies normalerweise von vielen Technikern nicht empfohlen wird, können Sie es tatsächlich versuchen, vorausgesetzt, Sie tun es mit Sorgfalt. Außerdem müssen Sie für die Arbeit ein Vakuum mit geringem Stromverbrauch verwenden. Die normale, die Sie zum Reinigen Ihres Bodens verwenden, funktioniert nicht. Wenn Sie Zugang zu einem tragbaren Staubsauger haben, der normalerweise über den USB-Anschluss eines Autos mit Strom versorgt wird, ist dies der Fall. Stellen Sie das Telefon bei der Verwendung nicht zu nahe am Staubsauger auf, um Beschädigungen der Hardware zu vermeiden. Halten Sie Ihr Telefon nur einige Sekunden lang mit dem Ladeanschluss zum Staubsauger. Denken Sie daran, Ihr Ziel ist es, sehr kleine Feuchtigkeitsflecken abzusaugen, damit nicht viel Energie verbraucht wird. Wir fanden diese Technik in der Vergangenheit beim Austrocknen des Ladeanschlusses einer S7 effektiv. Wenn es richtig gemacht wird, ist es auch eine effiziente Möglichkeit, das Gerät zu trocknen.

Lassen Sie die Feuchtigkeit natürlich verdunsten

Wasser verdunstet normalerweise nach ein paar Stunden von alleine. Stellen Sie das Gerät in der Nähe einer indirekten Wärmequelle auf, z. B. auf der Rückseite eines eingeschalteten Fernsehgeräts oder eines Computerturms, damit Feuchtigkeit von selbst verschwindet, ohne dass Sie eingreifen müssen. Die milde zusätzliche Hitze sollte helfen, den Verdampfungsprozess zu beschleunigen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr S9 umgedreht ist und sich der Ladeanschluss oben befindet, damit die Wassermoleküle frei werden, wenn die Verdampfungstemperatur erreicht ist.

Stellen Sie Ihr Telefon nicht in der Nähe eines Ofens oder Kamins auf, es sei denn, Sie möchten es töten.

Verwenden Sie ein anderes Ladekabel und einen anderen Adapter

Wenn das Problem mit dem aktuellen Ladekabel und Adapter besteht, versuchen Sie, ein anderes Paar zu verwenden, und sehen Sie nach, was passiert. Sie können auch Ihr aktuelles Ladekabel und Ihren Adapter zum Laden eines anderen S9 verwenden. Mit beiden Methoden können Sie überprüfen, ob ein Problem mit ihnen vorliegt.

Drahtlos aufladen

Um dieses Problem zu umgehen, können Sie Ihr S9 Plus immer kabellos aufladen. Dies ist definitiv keine dauerhafte Lösung, aber sie soll Ihnen helfen, Ihr Gerät aufzuladen, während Sie auf das Ergebnis Ihrer Schritte zur Fehlerbehebung warten. Durch das kabellose Aufladen des S9 wird außerdem etwas Wärme auf dem Gerät erzeugt, wodurch möglicherweise auch der Verdampfungsprozess der Feuchtigkeit im Ladeanschluss beschleunigt wird.

Problem Nr. 2: Das Galaxy S9 wird während des Betriebs nicht mehr aufgeladen und bleibt nach einem Update hängen

Hallo. Meine Mutter und ich haben beide das Galaxy S9. Unsere Telefone werden über das Wochenende aktualisiert und es war eine schwierige Zeit. Ich habe es geschafft, mich durch die meisten Einstellungen zu arbeiten, habe sogar ein paar Dinge gefunden, die mir gefallen, aber zwei Dinge stören mich immer noch. A) Mein Telefon wird nicht aufgeladen, solange es eingeschaltet ist. Es überhitzt sich und verhält sich so, als ob es beim Anschließen einfrieren möchte. Ungefähr alle fünf Minuten höre ich das Glockenspiel, das aufgeladen wird, aber nichts. Das Ladebatteriesymbol ist jedoch die ganze Zeit vorhanden, es ändert sich nur nie. Aber es wird schnell aufgeladen, solange es ausgeschaltet ist! Und B) es dauert ewig, bis das Telefon hochkommt. Früher konnte ich es neu starten und innerhalb von 30 Sekunden konnte ich es wieder verwenden. Jetzt 4 oder 5 Minuten später warte ich noch. Ich habe bereits unerwünschte Apps bereinigt und so viel Speicher wie möglich gesäubert, habe aber immer noch das Problem. Was kann ich tun? Vielen Dank für die Hilfe!

Lösung: Die Galaxy S9-Geräte waren bereits mit Android Oreo ausgestattet. Unabhängig davon, welches Update Sie installiert haben, muss es das System durcheinander gebracht haben. Wischen Sie zuerst die Cache-Partition, um festzustellen, ob ein aktualisierter System-Cache die Probleme behebt. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  3. Lassen Sie alle drei Tasten los, wenn das Android-Logo angezeigt wird.
  4. Die Meldung "Installieren des Systemupdates" wird 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden.
  5. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um die Option zum Löschen der Cache-Partition zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, um Ja zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird System jetzt neu starten markiert.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

App-Updates installieren

Stellen Sie nach dem Löschen der Cache-Partition sicher, dass Sie Updates für alle Apps installieren. Dies schließt Apps ein, die vom Play Store (und von außerhalb) installiert wurden. So suchen Sie im Play Store nach App-Updates:

  1. Öffnen Sie die Play Store-App.
  2. Tippen Sie oben links auf Weitere Einstellungen (dreizeiliges Symbol).
  3. Wählen Sie Meine Apps und Spiele und aktualisieren Sie Ihre Apps.

Wenn Sie Apps außerhalb des Play Store installiert haben, stellen Sie sicher, dass sie mit Android Oreo kompatibel sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an die Entwickler.

Überprüfen Sie, wie das Telefon im abgesicherten Modus funktioniert

Es besteht die Möglichkeit, dass eine Ihrer Apps die Probleme verursacht. Zur Überprüfung möchten Sie Ihren S9 in den abgesicherten Modus neu starten. Im abgesicherten Modus können auf Ihrem Telefon keine Apps von Drittanbietern ausgeführt werden. Wenn Ihr Gerät im abgesicherten Modus ordnungsgemäß funktioniert, jedoch beim Laden Probleme auftreten oder im normalen Modus Probleme mit der Leistung auftreten, ist dies ein klares Zeichen dafür, dass eine der Apps von Drittanbietern das Problem verursacht.

So booten Sie Ihren S9 Plus im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste hinter dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn der abgesicherte Modus angezeigt wird.
  8. Beobachten Sie das Telefon einige Stunden lang und prüfen Sie, ob die Probleme weiterhin bestehen.

Um festzustellen, welche Ihrer Apps das Problem verursacht, sollten Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten und die folgenden Schritte ausführen:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Sobald Sie bestätigt haben, dass eine Drittanbieter-App schuld ist, können Sie Apps einzeln deinstallieren. Wir empfehlen Ihnen, mit den zuletzt hinzugefügten zu beginnen.
  4. Nachdem Sie eine App deinstalliert haben, starten Sie das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Letztendlich müssen Sie einen Werksreset durchführen, wenn alle obigen Vorschläge überhaupt nicht helfen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Softwareeinstellungen auf ihre Standardeinstellungen zurückgesetzt werden. Wenn Ihre S9-Geräte normal aufgeladen werden und nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen keine Probleme mit der langsamen Leistung auftreten, bedeutet dies, dass entweder ein Softwarefehler aufgetreten ist, der das Betriebssystem stört, oder dass eine schlechte App das System beschädigt hat. Lassen Sie Ihre S9s nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen einige Stunden laufen, ohne eine App hinzuzufügen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob es einen Unterschied gibt.

So setzen Sie einen S9 auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Zur vorherigen Android Oreo-Version zurückkehren

Dieser Vorschlag gilt nur für erweiterte Android-Versionen. Das Zurücksetzen von Android auf die vorherige Version erfordert ein Blinken, was bedeutet, dass das Kernsystem manipuliert wird. Wenn Sie nicht gehört haben, was Blinken ist oder wie es gemacht wird, empfehlen wir Ihnen, sich davon fernzuhalten. Das Flashen kann die Software Ihres Telefons für immer beschädigen, wenn es nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird.

Wenn Sie ein fortgeschrittener Benutzer sind, sollte das Flashen des originalen Android Oreo (der Version, die mit dem Gerät geliefert wurde, als Sie es ausgepackt haben) wahrscheinlich alle Betriebssystemprobleme beheben, die Sie haben.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.