So beheben Sie das Fehlerproblem mit dem LG V30 Moisture Detected

Das #LG # V30 ist eines der Premium-Android-Smartphonemodelle auf dem Markt, das erstmals im September 2017 auf den Markt gebracht wurde. Die solide Verarbeitung basiert auf einem Aluminiumrahmen mit Glas vorne und hinten. Es wird mit einem 6-Zoll-P-OLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 1440 x 2880 Pixel geliefert, der durch Corning Gorilla Glass 5 geschützt ist. Auf der Rückseite befindet sich ein duales Rückfahrkamerasystem, auf der Vorderseite eine 5-Megapixel-Selfie-Kamera. Unter der Haube befindet sich der Snapdragon 835 Octa Core-Prozessor, der mit 4 GB RAM gekoppelt ist. Obwohl dies ein solides Gerät ist, gibt es Fälle, in denen bestimmte Probleme auftreten können, auf die wir heute noch eingehen werden. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir uns mit dem Problem des durch Feuchtigkeit erkannten LG V30 befassen.

Wenn Sie ein LG V30 oder ein anderes Android-Gerät besitzen, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Bedenken bezüglich Ihres Geräts haben. Dies ist ein kostenloser Service, den wir unverbindlich anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei der Kontaktaufnahme mit uns so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Bewertung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

So beheben Sie das Fehlerproblem mit dem LG V30 Moisture Detected

In manchen Fällen wird eine Fehlermeldung angezeigt: Am USB-Anschluss wurde Feuchtigkeit festgestellt. Unterbrechen Sie sofort den Ladevorgang und ziehen Sie das USB-Kabel ab. Vergewissern Sie sich, dass der USB-Anschluss und das Ladekabel vor dem Aufladen Ihres Geräts vollständig frei von Feuchtigkeit sind . Dies wird normalerweise auf Ihrem Telefon angezeigt, wenn der Ladeanschluss nass ist. In diesem Fall können Sie Ihr Telefon nicht aufladen, da dies eine Schutzfunktion darstellt. Sie können diese Fehlermeldung nur dann ausblenden, wenn Sie sicherstellen, dass der Ladeanschluss trocken ist. Sie sollten das Äußere Ihres Telefons mit einem trockenen Tuch abwischen und anschließend mit einem Fön die Feuchtigkeit im Ladeanschluss des Telefons entfernen. Sie können die Feuchtigkeit auch auf natürliche Weise verdunsten lassen, indem Sie das Telefon einige Stunden an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren. Wenn das Telefon trocken ist, überprüfen Sie, ob die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird.

Wenn das Problem weiterhin besteht oder auch dann auftritt, wenn das Telefon keinen Kontakt mit Wasser hatte, fahren Sie mit den unten aufgeführten Schritten zur Fehlerbehebung fort.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Telefonsoftware aktualisiert ist

Es ist immer eine gute Idee, sicherzustellen, dass auf Ihrem Telefon die neueste Softwareversion ausgeführt wird. Wenn ein Update verfügbar ist, empfehle ich, es zuerst herunterzuladen und zu installieren. Sie können Ihr Telefon mit der neuesten Version der LG PC Suite-Software an einen Computer anschließen, um das Update zu erhalten. Dies minimiert die Möglichkeit, dass das Problem durch eine veraltete Softwareversion verursacht wird.

Führen Sie einen Soft-Reset durch

Auf Ihrem Telefon werden die am häufigsten verwendeten Daten gespeichert, um die Funktionsweise zu verbessern. Diese Daten können jedoch manchmal beschädigt werden und dieses spezielle Problem verursachen. Wenn dies der Schuldige ist, müssen Sie einen Soft-Reset durchführen, da hierdurch die im Telefon gespeicherten temporären Daten gelöscht werden. Um diesen Vorgang auszuführen, drücken und halten Sie die Einschalttaste und die Lautstärketaste, bis sich das Gerät ausschaltet (ca. 8 Sekunden), und lassen Sie sie dann los. Überprüfen Sie nach Abschluss dieses Vorgangs, ob das Problem mit dem vom LG V30 erkannten Feuchtigkeitsfehler weiterhin auftritt.

Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus

Es besteht die Möglichkeit, dass eine App, die Sie aus dem Google Play Store heruntergeladen haben, dieses bestimmte Problem verursacht. Dies geschieht normalerweise, wenn die App einige Fehler aufweist oder Kompatibilitätsprobleme mit Ihrem Telefon aufweist. Um zu überprüfen, ob eine heruntergeladene App das Problem verursacht, müssen Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten, da nur die vorinstallierten Apps in diesem Modus ausgeführt werden dürfen.

  • Halten Sie bei eingeschaltetem Bildschirm die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Tippen Sie im angezeigten Optionsmenü auf Ausschalten und neu starten.
  • Das Gerät wird neu gestartet und das Overlay für den abgesicherten Modus wird nicht mehr auf dem Bildschirm angezeigt.

Überprüfen Sie, ob das Fehlerproblem mit der Feuchtigkeitserkennung des LG V30 weiterhin auftritt. Wenn das Problem in diesem Modus nicht auftritt, liegt es höchstwahrscheinlich an einer von Ihnen installierten App. Finden Sie heraus, um welche App es sich handelt, und deinstallieren Sie sie.

Löschen Sie die Cache-Partition des Telefons

Es kann vorkommen, dass die in der dedizierten Partition des Telefons gespeicherten zwischengespeicherten Daten beschädigt werden. In diesem Fall treten in der Regel bestimmte Probleme auf dem Telefon auf. Um die Möglichkeit auszuschließen, dass dies das Problem verursacht, müssen Sie die Cache-Partition des Telefons aus dem Wiederherstellungsmodus löschen.

  • Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  • Tippen Sie auf die Registerkarte "Allgemein".
  • Tippen Sie auf Speicher> Interner Speicher.
  • Warten Sie, bis die Berechnung der Menüoptionen abgeschlossen ist.
  • Tippen Sie auf Speicherplatz freigeben.
  • Tippen Sie auf Temporäre Dateien und RAW-Dateien.
  • Wählen Sie die folgenden Optionen aus: zwischengespeicherte Daten, temporäre Dateien der Ablage, RAW-Dateien von der Kamera.
  • Tippen Sie auf Löschen> LÖSCHEN

Überprüfen Sie, ob das Fehlerproblem mit der Feuchtigkeitserkennung des LG V30 weiterhin auftritt.

Führen Sie einen Werksreset durch

Wenn die oben genannten Schritte das Problem mit der Feuchtigkeitserkennung des LG V30 nicht beheben, können Sie zuletzt die Werkseinstellungen wiederherstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Telefondaten sichern, bevor Sie den Reset durchführen, da diese Daten dabei gelöscht werden.

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die Ein- / Aus- und Lautstärketasten gedrückt.
  • Wenn das LG-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste schnell los und halten Sie sie gedrückt, während Sie die Leiser-Taste gedrückt halten.
  • Wenn die Meldung "Alle Benutzerdaten (einschließlich LG- und Netzbetreiber-Apps) löschen und alle Einstellungen zurücksetzen" angezeigt wird, markieren Sie mit der Taste "Lautstärke verringern" die Option "Ja".
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät zurückzusetzen.

Sobald das Zurücksetzen abgeschlossen ist, richten Sie Ihr Telefon erneut ein, aber installieren Sie noch keine Apps. Überprüfen Sie dann, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn dies der Fall ist, liegt dies höchstwahrscheinlich an einer fehlerhaften Hardwarekomponente. In diesem Fall müssen Sie das Telefon zu einem Servicecenter bringen und überprüfen lassen.

Engagieren Sie sich mit uns

Bitte senden Sie uns Ihre Fragen, Vorschläge und Probleme, auf die Sie während der Verwendung Ihres Android-Telefons gestoßen sind. Wir unterstützen jedes Android-Gerät, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Und keine Sorge, wir berechnen Ihnen keinen Cent für Ihre Fragen. Kontaktieren Sie uns über dieses Formular. Wir lesen jede Nachricht, können aber keine schnelle Antwort garantieren. Wenn wir Ihnen helfen konnten, helfen Sie uns bitte, dies zu verbreiten, indem Sie unsere Beiträge mit Ihren Freunden teilen.