So beheben Sie AirDrop, das nach dem Update auf iOS 12 auf Ihrem Apple iPhone X nicht mehr funktioniert [Troubleshooting Guide]

Mit AirDrop können Sie Inhalte von Apps wie "Kontakte", "Safari", "Fotos" und anderen Apps sofort und einfach zwischen Apple-Geräten austauschen und empfangen. Für die Übertragung von Daten zwischen Apple-Geräten über AirDrop werden Bluetooth- und WLAN-Verbindungen benötigt. Daher müssen beide Funktionen auf beiden Geräten aktiviert sein. Sowohl Sie als auch die Person / der Kontakt, mit der / dem Sie AirDrop durchführen möchten, müssen in iCloud angemeldet sein und sich in der Kontaktliste der jeweils anderen Person befinden. Sobald diese Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie mit AirDrop-Dateien von / zu Ihren bevorzugten Kontakten mit anderen Apple-Geräten wechseln.

Es gibt jedoch nur einige Faktoren, durch die die Funktion plötzlich ausfällt, und Sie werden feststellen, dass beim Versuch, sie zu verwenden, ein Fehler aufgetreten ist, der jedoch nicht funktioniert. Und dies ist, was einige iPhone X-Benutzer nach der iOS 12-Umstellung erlebten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was zu tun ist, wenn bei Ihrem iPhone X AirDrop dasselbe Problem auftritt, das nach der Aktualisierung auf iOS Version 12 plötzlich nicht mehr funktioniert.

Wenn Sie jedoch ein anderes Problem mit Ihrem Telefon haben, lesen Sie zunächst unsere Seite zur Fehlerbehebung, da wir bereits Hunderte von Problemen behoben haben, die von den Eigentümern gemeldet wurden. Es besteht die Möglichkeit, dass bereits Lösungen auf unserer Website vorhanden sind oder zumindest ähnliche Probleme, die wir bereits behoben haben. Versuchen Sie also, solche zu finden, die Ihrem Problem ähneln oder damit zusammenhängen. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden, indem Sie unseren Fragebogen zu iPhone-Problemen ausfüllen.

Wie behebe ich iPhone X mit AirDrop, das nicht mehr funktioniert?

Stellen Sie vor der Fehlerbehebung sicher, dass AirDrop auf Ihrem iPhone X aktiviert ist. Starten Sie dazu das Control Center, indem Sie von der unteren Ecke Ihres iPhone-Bildschirms nach oben wischen. Überprüfen Sie dann, ob sowohl Bluetooth- als auch Wi-Fi- Symbole aktiv sind. Wenn nicht, tippen Sie einfach auf die Symbole, um sie zu aktivieren. Tippen Sie dann auf AirDrop und wählen Sie Nur Kontakte oder Alle, um AirDrop einzuschalten.

Um zu testen, ob AirDrop funktioniert, versuchen Sie, Dateien von Ihrem iPhone X auf andere Apple-Geräte in der Nähe zu übertragen, und prüfen Sie, ob dies erfolgreich ist. Wenn dies immer noch nicht funktioniert, versuchen Sie, die folgenden Lösungen auszuführen. Vergessen Sie nicht, nach dem Auftragen der einzelnen Lösungen zu überprüfen, wie AirDrop funktioniert.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr iPhone X neu (Soft Reset).

Wenn Sie Ihr iPhone nach der Installation des neuen iOS-Updates noch nicht neu gestartet haben, ist es möglich, dass AirDrop nach den letzten Systemänderungen nur eine Panne hat und daher nicht funktioniert. Um solche Fehler zu beheben, wird ein Soft-Reset oder ein Neustart des Systems empfohlen. Hier ist wie:

  1. Halten Sie die Seiten- / Ein- / Aus-Taste und entweder die Lauter- oder Leiser- Taste gleichzeitig gedrückt und lassen Sie dann beide Tasten los, wenn das Menü Zum Ausschalten schieben angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone X vollständig auszuschalten.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Seiten- / Einschalttaste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Wenn die vorherige Neustartmethode den Fehler nicht behebt, versuchen Sie stattdessen, einen Neustart Ihres iPhone X zu erzwingen. Andernfalls werden Hintergrund-Apps geschlossen und das iPhone neu gestartet.

  1. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste.
  2. Drücken Sie kurz die Leiser-Taste.
  3. Halten Sie dann die Ein / Aus- Taste an der Seite des Telefons gedrückt und lassen Sie sie los, wenn das Telefon aus- und wieder eingeschaltet wird.

Beide Neustartmethoden wirken sich nicht auf die internen Daten Ihres iPhones aus, sodass Sie keine persönlichen Informationen verlieren.

Zweite Lösung: Schalten Sie WLAN und Bluetooth aus und wieder ein.

Einige Funktionen sind nicht mehr aktuell, nachdem ein neues Systemupdate implementiert wurde. Und das kann mit den Wi-Fi- und Bluetooth-Funktionen Ihres iPhones passieren. Um sie wieder funktionsfähig zu machen, kann es hilfreich sein, die Funktion aus- und wieder einzuschalten. Sie sollten sich also überlegen, ob Sie es probieren und sehen, wie es funktioniert:

  1. Um auf die Wi-Fi-Funktion zuzugreifen und sie zu verwalten, gehen Sie zu Einstellungen-> Wi-Fi und tippen Sie auf den Schalter, um Wi-Fi aus- und wieder einzuschalten.
  2. Um auf die Bluetooth-Funktion zuzugreifen und sie zu verwalten, gehen Sie zu Einstellungen-> Bluetooth und tippen Sie auf den Schalter, um Bluetooth aus- und wieder einzuschalten.

Überprüfen Sie dann, ob Sie jetzt Dateien über AirDrop auf Ihr iPhone X übertragen können.

Dritte Lösung: Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und wieder aus.

Dies ist ein weiterer einfacher alter Trick, mit dem kleinere Probleme behoben werden können, die sich auf drahtlose Funktionen wie Wi-Fi und Bluetooth auswirken, einschließlich Symptomen nach dem Update. Ein kurzes Ein- und Ausschalten des Flugzeugmodus entspricht einem schnellen Neustart der drahtlosen Funktionen Ihres iPhones. Und aus bestimmten Gründen ist es auch ein Wunder, wenn Sie diesen Trick ausführen, wenn Sie sich mit netzwerkbezogenen Problemen befassen. Wenn Sie diesen Trick ausprobieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie zum Menü Einstellungen-> Flugzeugmodus .
  2. Tippen Sie dann auf den Flugmodus-Schalter, um die Funktion einzuschalten. Die drahtlosen Funktionen Ihres iPhones werden automatisch deaktiviert.
  3. Starten Sie Ihr iPhone X neu.
  4. Gehen Sie dann zurück zum Menü Einstellungen-> Flugzeugmodus .
  5. Drücken Sie den Schalter erneut, um den Flugzeugmodus auszuschalten.

Dadurch werden drahtlose Funktionen wie Wi-Fi und Bluetooth wieder aktiviert.

Vierte Lösung: Melden Sie sich bei Ihrem iCloud-Konto ab und wieder an.

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Anmeldesitzungen abgelaufen sind oder durch das neue Update ungültig wurden. Und dies könnte der Fall sein, der nach dem iOS 12-Update in Ihrem iCloud-Konto auftritt. Infolgedessen sind die Apple-Dienste nur verfügbar, wenn Sie sich erneut bei Ihrem Konto anmelden. Folgendes können Sie als nächste mögliche Lösung ausprobieren:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie oben auf dem Bildschirm Ihr Apple ID-Banner aus.
  3. Tippen Sie auf iCloud .
  4. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie anschließend auf Abmelden .
  5. Starten Sie Ihr iPhone X neu.
  6. Sobald Ihr iPhone hochfährt, melden Sie sich erneut bei iCloud an. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Apple-ID und das richtige Kennwort für Ihre iCloud-Dienste eingeben.

Überprüfen Sie dann, ob die Übertragung von iPhone X AirDrop-Dateien bereits ordnungsgemäß funktioniert.

Fünfte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone X zurück.

Das neue Update hat möglicherweise die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhones zerstört und dazu geführt, dass einige relevante Funktionen, einschließlich AirDrop, plötzlich nicht mehr funktionieren. In diesem Fall kann das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen der Schlüssel zur Behebung der Fehler sein. Dadurch werden die aktuellen Netzwerkeinstellungen auf dem Telefon gelöscht und die Standard- oder Originalwerte wiederhergestellt. Auf diese Weise können Sie die Netzwerkeinstellungen von Grund auf neu konfigurieren. Post-Update-Fehler, die die Netzwerkfunktionen beeinträchtigen, werden ebenfalls beseitigt. So wird's gemacht:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen- App von zu Hause aus.
  2. Wählen Sie Allgemein .
  3. Blättern Sie zu Zurücksetzen und tippen Sie darauf.
  4. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen aus den Menüoptionen.
  5. Geben Sie Ihr Gerätepasswort ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Tippen Sie anschließend auf die Option, um das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen zu bestätigen.

Ihr iPhone wird nach dem Zurücksetzen von selbst neu gestartet. Aktivieren Sie nach dem Start Wi-Fi und Bluetooth auf Ihrem iPhone X und versuchen Sie dann erneut, Dateien über AirDrop zu übertragen.

Andere Optionen

Das Installieren ausstehender App-Updates auf Ihrem iPhone X kann ebenfalls hilfreich sein, insbesondere wenn AirDrop nicht nur für bestimmte Apps funktioniert. Die fehlerhafte App muss möglicherweise aktualisiert werden, um reibungslos mit der iOS 12-Plattform zusammenzuarbeiten.

  1. Um manuell nach ausstehenden App-Updates auf Ihrem iPhone X zu suchen, öffnen Sie den App Store, scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf den Abschnitt Updates . Daraufhin wird eine Liste der Apps mit ausstehenden Updates erstellt.
  2. Tippen Sie zum Aktualisieren einzelner Apps auf die Schaltfläche Aktualisieren neben dem Namen der Anwendung.
  3. Um alle Apps auf einmal zu aktualisieren, tippen Sie stattdessen oben rechts auf die Schaltfläche Alle aktualisieren. Diese Option ist jedoch nur sichtbar, wenn mehrere App-Updates verfügbar sind.

Starten Sie nach dem Aktualisieren von Apps Ihr iPhone X neu / setzen Sie es soft zurück, um die neuen App-Änderungen zu übernehmen und fehlerhaften Cache und temporäre Daten zu löschen.

Wenn Sie weitergehende Lösungen und Vorschläge benötigen, melden Sie das Problem Ihrem Netzbetreiber oder dem Apple Support. Wenn Sie dies tun, werden Sie aufgefordert, das Problem weiter zu untersuchen und erforderlichenfalls den erforderlichen Patch zu entwickeln und bereitzustellen. Andernfalls können Sie andere Dateiübertragungstools verwenden, während AirDrop nicht verfügbar ist.

verbinde dich mit uns

Wenn Sie weitere Hilfe bei der Verwendung bestimmter Funktionen und Features des Apple iPhone X-Smartphones benötigen, besuchen Sie unsere Lernseite. Dort finden Sie eine Liste mit Anleitungen, schrittweisen Anleitungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum iPhone X. Wenn Sie andere Bedenken haben oder Probleme beim Telefonieren haben, können Sie uns über dieses Formular erreichen . Teilen Sie uns einfach das Problem oder die Geräteprobleme mit, und wir helfen Ihnen gerne weiter.