Samsung Galaxy S6 weist nach dem Android Nougat-Update einige Bluetooth-Probleme auf [Troubleshooting Guide]

Das Samsung Galaxy S6 und seine Varianten haben vor kurzem das Android Nougat-Update erhalten, und während viele die Einführung erwartet haben, wurden viele Besitzer enttäuscht, weil sie kurz nach dem Update auf Probleme gestoßen sind. Zu diesen Problemen zählen verschiedene Probleme im Zusammenhang mit Bluetooth, die sofort behoben werden müssen. Natürlich kann dieses Problem nur bei Besitzern auftreten, die Bluetooth-Geräte verwenden. Auch wenn Sie normalerweise keine BT-Headsets verwenden, sollten Sie Ihr Telefon gründlich untersuchen.

In diesem Beitrag beschreibe ich die Fehlerbehebung für Ihr Galaxy S6-Gerät, bei dem derzeit Bluetooth-Probleme auftreten. Wenn Sie dieses Gerät besitzen und es kürzlich auf Nougat aktualisiert haben, sollten Sie weiterlesen, da es Ihnen möglicherweise bei der Behebung des Problems helfen kann.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein völlig anderes Problem suchen, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung. Seit wir dieses Gerät unterstützen, haben wir bereits Hunderte von Problemen behoben. Finden Sie Probleme, die mit Ihren identisch oder ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen und / oder Anleitungen zur Fehlerbehebung. Wenn sie für Sie nicht funktionieren oder weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für Android-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden", um mit uns in Kontakt zu treten.

Galaxy S6 verzögert, friert ein und startet neu, während Bluetooth nach dem Update verwendet wird

Problem : Hallo. Es gab ein Update, das vor kurzem auf meinem Telefon installiert wurde. Kurz danach gab es Probleme bei der Verwendung von Bluetooth. Ich bin mir sicher, dass die Probleme nur auftreten, wenn ich BT-Geräte verwende. Es gibt Zeiten, in denen mein Telefon verzögert, einfriert und das Schlimmste ist, dass es von Zeit zu Zeit neu gestartet wird. Ich habe ein Bluetooth-Headset, das vor dem Update einwandfrei funktioniert hat, aber jetzt ist es nur ein Chaos. Die Sache ist, dass diese Probleme nicht auftreten, wenn ich das Telefon mit Lautsprecher oder kabelgebundenem Headset verwende. Ich hoffe, ihr habt einige Ratschläge für mich, wie man diese Probleme loswird. Mein Handy ist übrigens ein Galaxy S6 und es war das Nougat-Update, das vor kurzem heruntergeladen wurde. Vielen Dank.

Fehlerbehebung : Sie sind nur einer der vielen S6-Besitzer, die kurz nach der Aktualisierung auf Nougat auf Probleme mit ihren Telefonen gestoßen sind. Während es möglich ist, dass diese Probleme durch einige beschädigte Dateien und Daten verursacht werden, besteht auch die Möglichkeit, dass das Problem auf ein Firmware-Problem zurückzuführen ist, das durch das Nougat-Update verursacht wurde. Wir müssen Probleme mit Ihrem Telefon beheben, um die tatsächliche Punktzahl zu ermitteln und festzustellen, ob dieses Problem ohne die Hilfe eines Technikers behoben werden kann. Folgendes müssen Sie tun:

Schritt 1: Verwenden Sie andere Bluetooth-Geräte

Ich sage hier nicht, dass Ihr Bluetooth-Headset das Problem ist. Ich möchte nur wissen, wie sich das Telefon verhält, wenn es gekoppelt und mit anderen BT-Geräten verbunden wird. Übrigens könnte es eher ein Kompatibilitätsproblem sein, als ein Hardwareproblem, und wir müssen wissen, welches welches ist.

Unter der Annahme, dass das Telefon mit anderen Geräten einwandfrei funktioniert, haben wir das Problem bereits auf das von Ihnen verwendete Gerät beschränkt und wissen nun, dass das Bluetooth Ihres Telefons einwandfrei funktioniert. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass dies mit der Bluetooth-Version Ihres Telefons zusammenhängt. In beiden Fällen müssen Sie jedoch mit der Fehlerbehebung fortfahren.

Schritt 2: Koppeln Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus mit Ihrem Bluetooth-Gerät

Ihr Telefon muss im Diagnosestatus ausgeführt werden, damit bei der Fehlerbehebung keine Störungen durch Apps von Drittanbietern auftreten. Wenn alle Elemente von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert sind, koppeln Sie Ihr Headset und schließen Sie es im abgesicherten Modus an Ihr Telefon an, um festzustellen, ob es einwandfrei funktioniert oder nicht. Wenn es funktioniert, können einige Apps das Problem verursachen. Dies erleichtert uns die Arbeit, da Sie nur die Apps finden müssen, die möglicherweise etwas mit dem Problem zu tun haben, und sie deinstallieren müssen.

So booten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus…

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S6-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und halten Sie dann sofort die Leiser-Taste gedrückt.
  4. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis der Neustart des Geräts abgeschlossen ist.
  5. Wenn unten links 'Abgesicherter Modus' angezeigt wird, lassen Sie die Leiser-Taste los.
  6. Deinstallieren Sie Apps, die Probleme verursachen.

Und so deinstallieren Sie Apps von Ihrem Galaxy S6…

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Apps.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie unter "Gerät" auf "Anwendungen".
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Wischen Sie nach rechts zum Bildschirm DOWNLOADED.
  6. Tippen Sie auf die gewünschte App und anschließend auf Deinstallieren.
  7. Tippen Sie zur Bestätigung auf Deinstallieren.

Schritt 3: Löschen Sie alle Systemcaches, damit sie ersetzt werden

Angenommen, das Problem bleibt bestehen, während sich Ihr Telefon im abgesicherten Modus befindet, ist es an der Zeit, die Firmware selbst zu überprüfen. Wir haben Fälle gesehen, in denen Kerndienste und -funktionen nach einem Update nicht mehr funktionierten und dies möglicherweise auf einige beschädigte Caches zurückzuführen ist. Wir müssen diese Möglichkeit ausschließen, bevor wir mit anderen Methoden fortfahren. Das heißt, hier ist, wie Sie alle beschädigten Caches von Ihrem Telefon löschen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten, die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los, wenn das Samsung Galaxy S 6-Logo angezeigt wird.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Lauter- und die Home-Taste los. "Systemupdate installieren" wird 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, gefolgt vom Android-Systemwiederherstellungsmenü.
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Cache-Partition löschen" markiert ist.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  9. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Schritt 4: Setzen Sie Ihr Galaxy S6 auf die Werkseinstellungen zurück

Nachdem Sie die Cache-Partition gelöscht haben und das Problem weiterhin auftritt, haben Sie keine andere Wahl, als Ihr Telefon zurückzusetzen. Bevor Sie dies jedoch tun, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Dateien und Daten sichern, da diese gelöscht werden und nicht mehr wiederhergestellt werden können.

  1. Sichern Sie alle Daten im internen Speicher.
  2. Wenn Sie sich in einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie die Diebstahlsicherung aktiviert. Sie benötigen Ihren Google-Nutzernamen und Ihr Passwort.
  3. Tippen Sie auf der Startseite auf Apps.
  4. Tippen Sie auf Einstellungen.
  5. Tippen Sie unter Persönlich auf Sichern und zurücksetzen.
  6. Tippen Sie bei Bedarf auf den Schieberegler Meine Daten sichern auf EIN oder AUS.
  7. Falls gewünscht, tippen Sie auf den Wiederherstellen-Schieberegler auf EIN oder AUS.
  8. Tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  9. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  10. Wenn die Bildschirmsperre aktiviert ist, geben Sie die PIN oder das Passwort ein.
  11. Tippen Sie auf Weiter.
  12. Tippen Sie auf Alle löschen.

Ich hoffe das hilft.

Das Galaxy S6 Bluetooth-Mikrofon wird während eines Anrufs stummgeschaltet

Problem: Ich habe die Software auf meinem Samsung Galaxy S6 auf die neueste Android-Software und in jüngerer Zeit auf das Nougat aktualisiert. Seit ich das erste Android-Update durchgeführt habe, wird das Bluetooth-Mikrofon bei Anrufen automatisch stummgeschaltet, sodass ich Bluetooth auf diesem Telefon nicht verwenden kann. Bitte helfen Sie mir, dieses Problem zu beheben.

Lösung: Aufgrund Ihrer Beschreibung besteht die Möglichkeit, dass die Caches und Dateien des Geräts beschädigt wurden. Das Update kann zwar Probleme beheben und schwer zu entfernende Fehler beseitigen, aber manchmal ist es auch einer der Faktoren, die das Problem verschlimmern. Wenn es jedoch betrügerische Apps gibt, die Konflikte im System verursachen, ist dies möglicherweise auch der Grund, warum das Problem auftritt. In diesem Fall werde ich Sie durch die grundlegenden Fehlerbehebungsverfahren führen, um festzustellen, um welches Problem es sich handelt und was es verursacht hat.

Schritt 1: Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus neu

Der Zweck des Bootens Ihres Geräts im abgesicherten Modus besteht darin, zu überprüfen, ob eine heruntergeladene oder vorinstallierte App vorhanden ist, die das Problem auslöst. Beachten Sie jedoch, dass dies nur eine Android-Umgebung ist, in der die Apps von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert werden und nur die vorinstallierten Apps auf dem System ausgeführt werden. Versuchen Sie in diesem Modus, über Bluetooth einen Anruf zu tätigen und festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn nicht, dann hat es offensichtlich eine App verursacht. Suchen Sie diese App und deinstallieren Sie sie, um das Problem zu beheben. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihr Telefon in diesem Modus zu starten:

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn "Samsung Galaxy S6 Edge" angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los und halten Sie die Lautstärketaste gedrückt.
  4. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den abgesicherten Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste los

Schritt 2: Löschen Sie die Cache-Partition des Telefons

Diese Methode wird ausgeführt, wenn der vorherige Vorgang auf Ihrem Telefon nicht funktioniert. Dieses Mal müssen wir das Cache-Verzeichnis auf die Standardeinstellungen zurücksetzen, um sicherzustellen, dass alle Caches aktuell sind und perfekt auf die neue Firmware ausgeführt werden können. Aber keine Sorge, durch diesen Vorgang werden die auf Ihrem Telefon gespeicherten Dateien und Daten nicht gelöscht. Folge diesen Schritten:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter- und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Android-Systemwiederherstellungsbildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärketasten und die Home-Taste los.
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Nachdem Sie jedoch die Cache-Partition gelöscht haben und das Verhalten Ihres Telefons immer noch gleich ist, können Sie mit der nächsten Methode fortfahren, da dies möglicherweise ein ernstes Firmware-Problem darstellt.

Schritt 3: Master Setzen Sie das Gerät zurück

Da alle Verfahren das Problem nicht behoben haben, müssen Sie den Reset als letztes auf Ihrem Telefon durchführen. Durch diesen Vorgang wird die Firmware des Geräts auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt und die Dateien und Daten werden ebenfalls alle neu sein. Bevor Sie jedoch mit dieser Methode fortfahren, empfehlen wir Ihnen, eine Sicherungskopie aller wichtigen Dateien zu erstellen, da alle Daten gelöscht werden, sobald Sie fortfahren. So setzen Sie Ihr Telefon zurück:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten, die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Lassen Sie beim Einschalten des Geräts alle Tasten los und das Android-Symbol wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach ca. 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Taste "Leiser" die Option "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Wir unterstützen jedes verfügbare Android-Gerät und meinen es ernst mit dem, was wir tun. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.