Samsung Galaxy S4 kann keine E-Mails senden / empfangen [Fehlerbehebung]

Dies ist eine einfache Anleitung zur Fehlerbehebung für Ihr Samsung Galaxy S4, die keine E-Mails (Pop3, IMAP und Corporate E-Mail) senden oder empfangen kann. Sie gilt für alle Varianten, einschließlich der anbieterspezifischen Modelle, auch wenn einige Einstellungen möglicherweise nicht identisch sind.

Voraussetzungen

Es gibt einen großen Prozentsatz von Smartphone-Besitzern, die glauben, ein E-Mail-Problem sei einfach ein "E-Mail-Problem", wenn Sie verstehen, was ich meine. Das heißt, wir möchten diese Benutzer darüber informieren, dass es eine Ursache geben könnte, warum das Problem überhaupt aufgetreten ist. Bevor wir auf die Details zur Fehlerbehebung bei den einzelnen E-Mail-Kontotypen eingehen, möchten wir daher sicherstellen, dass der Eigentümer über eine aktive Internetverbindung verfügt.

  1. Überprüfen Sie die Anzeige für die Datenabdeckung, um festzustellen, ob Sie ein gutes Signal empfangen. (Dies gilt für Eigentümer, die mobile Daten verwenden.)
  2. Überprüfen Sie, ob Sie eine gute WLAN-Verbindung haben. (Gilt für Benutzer, die eine Verbindung zu einem WiFi-Netzwerk herstellen.)
  3. Surfen Sie im Internet oder starten Sie eine App, die das Internet verwendet, um festzustellen, ob tatsächlich eine aktive Verbindung besteht. Beheben Sie andernfalls zuerst die Internetverbindung, bevor Sie fortfahren. Wir haben eine Handvoll Beiträge, die Ihnen dabei helfen können:
    1. Samsung Galaxy S4 kann Heimnetzwerk nicht erkennen (Ad-hoc)
    2. Das Galaxy S4 fragt jedes Mal nach dem WLAN-Passwort, wenn sich das WLAN automatisch ausschaltet
    3. Wi-Fi Auto Off Fix für Samsung Galaxy S3 und Galaxy S4
    4. Dinge, die zu tun sind, wenn das Samsung Galaxy S4 ein niedriges (kein) Signal empfängt
  4. Wenn Sie eine einwandfreie Verbindung herstellen können, fahren Sie mit den folgenden Schritten zur Fehlerbehebung fort.

Fehlerbehebung bei POP3 / IMAP-Konten

Sowohl die POP3- als auch die IMAP-E-Mail-Konten sind am einfachsten zu beheben, da ihre Einstellungen bis auf einige wenige universell sind. Eigentümer, die Google Mail-Konten verwenden, müssen die Servereinstellungen nicht kennen, da das Gerät (Android) automatisch nach ihnen sucht.

  1. Überprüfen Sie in erster Linie, ob das Telefon für den Empfang von E-Mail-Nachrichten konfiguriert wurde.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie über die richtigen Anmeldeinformationen verfügen, indem Sie sich mit Webmail über einen Browser von Ihrem Telefon oder Computer aus anmelden.
  3. Sobald Sie angemeldet sind, senden Sie eine Testnachricht an Ihre eigene E-Mail-Adresse. Dies würde bestätigen, dass Sie gleichzeitig senden und empfangen können.
  4. Melden Sie sich jetzt von der Webmail ab.
  5. Geben Sie auf Ihrem Telefon alle Anmeldeinformationen sorgfältig ein (insbesondere den Benutzernamen und das Kennwort), wenn Sie dazu aufgefordert werden. Dies ist der Fall, wenn Sie Ihr Konto noch nicht eingerichtet haben.
  6. Wenn Sie Ihr Konto bereits eingerichtet haben, überprüfen Sie Ihre Anmeldeinformationen einschließlich der Einstellungen für eingehende und ausgehende Server.
  7. Wenn Sie mit den Einstellungen zufrieden sind, senden Sie eine Testnachricht wie in Schritt 3.
  8. Wenn Sie weiterhin keine Nachrichten senden / empfangen können, löschen Sie die E-Mail-Anwendungsdaten für dieses Konto und geben Sie sie erneut ein.
  9. Versuchen Sie nach einem zweiten oder dritten Versuch, einen anderen E-Mail-Client zu verwenden, und das Problem bleibt bestehen. Die E-Mail-App K-9 wird dringend empfohlen, Sie können jedoch auch andere Apps verwenden, die Ihnen gefallen.

10. Richten Sie Ihr Konto mit einem anderen E-Mail-Client ein und prüfen Sie, ob Sie jetzt E-Mail-Nachrichten senden und empfangen können.

11. Wenn Sie können, löschen Sie alle Daten des ersten Clients, den Sie verwenden möchten, erzwingen Sie das Beenden der App, starten Sie das Telefon neu und richten Sie dann Ihr Konto neu ein. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, ein Update für die App zu finden, falls vorhanden.

12. Wenn alles andere fehlschlägt, sichern Sie alles in Ihrem Gerät und setzen Sie es auf die Werkseinstellungen zurück. Oder Sie können den gerade heruntergeladenen zweiten E-Mail-Client weiterhin verwenden.

Fehlerbehebung bei Unternehmens-E-Mail-Konten

Die Behebung von Unternehmens-E-Mails ist etwas kompliziert, da Sie möglicherweise keinen direkten Zugriff auf die Einstellungen Ihres Kontos oder andere erforderliche Informationen haben. Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung kann Ihnen dennoch helfen.

  1. Stellen Sie sicher, dass alle Anmeldeinformationen korrekt sind. Sie können sich an die IT-Abteilung Ihres Unternehmens wenden, um Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort anzufordern, falls Sie Zweifel haben oder Ihr Konto nicht auf andere Weise verifizieren können.
  2. Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen sorgfältig ein, einschließlich der Servereinstellungen für eingehende und ausgehende Nachrichten.
  3. Überprüfen Sie, ob die Synchronisierungsfunktion für E-Mail aktiviert ist. Stellen Sie sicher, dass die richtigen Synchronisierungseinstellungen konfiguriert sind.
  4. Wenn Sie bereits mit dem Senden / Empfangen von E-Mail-Nachrichten begonnen haben, kann das Problem möglicherweise durch einen Neustart behoben werden, oder Sie können die IT-Abteilung anrufen, um zu fragen, ob derzeit Serverprobleme vorliegen.
  5. Sie können jederzeit alle Daten löschen und das Konto neu einrichten, wenn alles andere fehlschlägt. Sie können jedoch Ihre vorherigen E-Mails verlieren, insbesondere wenn sie so programmiert wurden, dass sie auf Ihr Gerät heruntergeladen werden, ohne dass Kopien auf dem Server verbleiben. Hüte dich!
  6. Wenn Sie das Konto auf Ihrem Computer eingerichtet haben, versuchen Sie, mit Ihrem Computer eine Testnachricht zu senden. Dadurch wird bestätigt, ob das Problem auf dem Server oder auf Ihrem Telefon liegt.
  7. Sie können sich an Ihre IT-Abteilung wenden, um Hilfe bei der Einrichtung zu erhalten, oder an Ihren Anbieter, um Hilfe bei der Fehlerbehebung zu erhalten.

Haben Sie Probleme mit Ihrem Telefon?

Teilen Sie uns dies mit, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden. Geben Sie so viele Details wie möglich an, damit wir das Problem gut verstehen und die besten Lösungen für Sie finden können. Wenn Sie einen oder zwei Screenshots teilen können, ist dies besser.

Wir können möglicherweise nicht auf jede E-Mail antworten, aber wir können Ihnen versichern, dass wir sie lesen. Ja, alle, auch wenn einige wie Spam aussehen.