Samsung Galaxy J7 zeigt die Fehlermeldung "Leider wurde die Galerie gestoppt" an [Troubleshooting Guide]

"Leider hat die Galerie aufgehört."

Das ist die eigentliche Fehlermeldung, über die sich einige Besitzer des Samsung Galaxy J7 (# GalaxyJ7) beschweren. Dies ist einer der häufigsten Fehler, die wir erhalten haben, seit wir unseren Lesern seit 2012 Ratschläge zur Fehlerbehebung geben. Der Fehler tritt jedoch nicht nur beim J7 auf, sondern auch bei anderen Geräten, insbesondere bei den Samsung Galaxy-Smartphones.

Dieser Fehler benachrichtigt den Besitzer der App Gallery - Standardmedienmanager -, die aus irgendeinem Grund abstürzt. Möglicherweise wird es von einer Drittanbieter-App (möglicherweise einer anderen Media Manager-App), einem Firmware-Problem oder einigen beschädigten Daten und Caches ausgelöst. Häufig hat dieses Problem nichts mit der Hardware Ihres Geräts zu tun, es sei denn, es tritt auf, wenn Sie die Kamera verwenden.

Lassen Sie uns versuchen, diese Fehlermeldung zu untersuchen, damit Sie mehr darüber wissen und lernen, wie Sie Probleme mit Ihrem Gerät beheben, falls es Ihnen in Zukunft passieren sollte. Als Faustregel gilt: Wenn der Fehler speziell eine App erwähnt, versuchen Sie zuerst, eine Fehlerbehebung für die App durchzuführen, und schließen Sie später andere Möglichkeiten aus. Das ist, was wir tun werden, aber es gibt andere Dinge, die wir untersuchen müssen, um zu sehen, ob wir die Fehlermeldung loswerden können.

Wenn Sie jedoch andere Probleme mit Ihrem J7 haben, lesen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung, da wir bereits einige der am häufigsten gemeldeten Probleme mit diesem Telefon behoben haben. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen aus und klicken Sie auf Senden.

Fehlerbehebung für Galaxy J7 mit dem Fehler "Galerie wurde gestoppt"

Bevor wir anfangen, möchten wir Sie nur darauf hinweisen, dass mit den Verfahren zur Fehlerbehebung die Hauptursache des Problems ermittelt und eine Lösung zur Behebung des Problems formuliert werden soll. Es gibt jedoch Fälle, in denen ein Problem außerhalb des Fachwissens eines Technikers liegt. Daher gibt es Fälle, in denen dem Benutzer ein Ersatzgerät angeboten wird. Trotzdem gibt es keine Garantie, dass das Problem behoben ist, aber Sie können es nur versuchen.

Schritt 1: Starten Sie Ihr Telefon neu

Wenn Sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal sehen und es keinen offensichtlichen Grund dafür gibt, ist es besser, dass Sie noch nichts Kompliziertes tun. Starten Sie stattdessen Ihr Telefon neu. Wenn es sich nur um ein kleines App- oder Firmware-Problem handelt, kann es möglicherweise durch einen Neustart behoben werden.

Schritt 2: Starten Sie es im abgesicherten Modus

Wir wissen nicht, welche Apps Sie auf Ihrem Telefon installiert haben, aber es besteht immer die Möglichkeit, dass eine davon dieses Problem verursacht. Sie müssen diese Möglichkeit ausschließen, indem Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus starten.

Wenn sich das Gerät in diesem Modus befindet, werden alle Apps von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert. Wenn also eine der Apps von Drittanbietern die Ursache des Problems ist, sollte der Fehler im abgesicherten Modus nicht angezeigt werden. So führen Sie Ihr J7 im abgesicherten Modus aus:

  1. Halten Sie die Ein / Aus-Taste (rechts) gedrückt, bis Telefonoptionen angezeigt werden, und lassen Sie sie dann los.
  2. Halten Sie die Ausschalttaste gedrückt, bis die Aufforderung "In den abgesicherten Modus neu starten" angezeigt wird, und lassen Sie sie dann los.
  3. Tippen Sie auf NEU STARTEN. Hinweis: Dieser Neustart kann bis zu einer Minute dauern.
  4. Nach dem Neustart wird der abgesicherte Modus unten links auf dem Entsperr- / Startbildschirm angezeigt.

Versuchen Sie in diesem Modus, die Galerie-App zu öffnen, um festzustellen, ob der Fehler weiterhin auftritt. Wenn dies der Fall ist, liegt das Problem möglicherweise bei der Firmware oder den vorinstallierten Apps. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie die Apps suchen, die das Problem verursachen, und sie deinstallieren. Und so deinstallieren Sie eine App von Ihrem J7:

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie auf die verdächtige Anwendung
  6. Tippen Sie auf Deinstallieren.
  7. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Deinstallieren.

Schritt 3: Leeren Sie den Cache und die Daten der Gallery-App

Wenn Sie den Cache und die Daten löschen, wird die App auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, und genau darum geht es in diesem Verfahren. Sie müssen die App auf die Standardeinstellungen zurücksetzen, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn ja, dann muss es nur ein einfaches App-Problem gewesen sein, andernfalls könnten wir uns ein mögliches Firmware-Problem ansehen. So leeren Sie den Cache und die Daten der Gallery-App auf Ihrem J7:

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie auf Galerie.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf Daten löschen und anschließend auf OK.
  8. Tippen Sie auf Cache löschen.

Schritt 4: Löschen Sie den Systemcache

Es gibt Fälle, in denen der Systemcache (vom System erstellte temporäre Dateien) aus irgendeinem Grund beschädigt wird. Wenn das System sie weiterhin verwendet, können Probleme wie Einfrieren, Aufhängen, Verzögerung und Absturz von Apps auftreten. Sie müssen das Telefon also zwingen, neue Dateien zu erstellen, die nicht beschädigt sind, und Sie können dies nur tun, indem Sie den vorhandenen Systemcache löschen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Cache-Partition zu löschen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Öffnen Sie nach diesem Vorgang die Galerie erneut, um festzustellen, ob der Fehler weiterhin auftritt. Wenn dies der Fall ist, kann der nächste Schritt hilfreich sein.

Schritt 5: Setzen Sie Ihr Telefon zurück

Nachdem alle oben genannten Schritte ausgeführt wurden und das Problem weiterhin besteht, haben Sie keine andere Wahl, als Ihr Gerät zurückzusetzen. Es werden alle Ihre Dateien und Daten gelöscht, sodass Sie diese sichern müssen, bevor Sie den Reset durchführen können.

Dies muss durchgeführt werden, da sonst die Möglichkeit eines Firmware-Problems ausgeschlossen ist. Außerdem werden Ihre persönlichen Daten in Vorbereitung auf einen möglichen technischen Besuch gelöscht, falls das Problem danach weiterhin besteht. So setzen Sie Ihr Telefon zurück:

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich in einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie die Diebstahlsicherung aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um das Zurücksetzen des Masters abzuschließen.
  2. Schalten Sie Ihr Galaxy J7 aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  4. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  5. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" zu markieren.
  7. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  9. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  10. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  11. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn alle diese Schritte das Problem nicht beheben konnten, ist ein technischer Besuch ein Muss.

Verwandte Themen oder Fragen

Frage : Der Fehler "Galerie wurde gestoppt" wird jedes Mal angezeigt, wenn ich die Kamera benutze. Warum ist das so?

Antwort : Tatsächlich arbeiten die Galerie und die Kamera-Apps Seite an Seite. Letzterer nimmt Bilder oder Videos auf, während Ersterer sie verwaltet. In der Galerie werden Ihre Bilder und Videos sortiert und Miniaturansichten erstellt. Selbstverständlich wird beim Öffnen der Kamera auch die Galerie-App gestartet und wartet, bis der Sensor Bilder aufnimmt. Versuchen Sie, den Cache und die Daten der Kamera- und Galerie-Apps zu löschen, um dieses Problem zu beheben. Keine Sorge, Ihre Bilder werden nicht gelöscht, da sie an einem anderen Ort gespeichert werden.

Frage : Mein neues J7 zeigt nach einem Update immer wieder den Fehler "Leider wurde die Galerie gestoppt" an. Was ist passiert? Kann ich das beheben?

Antwort : Wenn es kurz nach einem Update auftritt, sind möglicherweise die Caches oder Daten beschädigt. Wischen Sie einfach die Cache-Partition, um den System-Cache zu löschen. Wenn das nicht funktioniert, setzen Sie Ihr Telefon zurück. Das sollte es beheben.

VERBINDE DICH MIT UNS

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.