Probleme mit der Apple iPhone SE-Kamera: Verschwommene Fotos, unscharfer Fokus, Blitz funktioniert nicht, Kamera-App nicht verfügbar [Leitfaden zur Fehlerbehebung]

Benötigen Sie Hilfe bei bestimmten Problemen mit Ihrer #Apple iPhone SE (#iPhoneSE) Kamera? Dieser Beitrag enthält Standardverfahren zur Fehlerbehebung und empfohlene Problemumgehungen zur Behebung von Problemen mit der Kamera-App auf dem iPhone SE. Sollten Sie auf diese Seite stoßen, während Sie nach Lösungen für ein relevantes Problem auf demselben Gerät suchen, lesen Sie besser weiter und probieren Sie eine unserer Lösungsvorschläge aus.

Die Kamera gehört zu den Hauptmerkmalen der heutigen Smartphones. Tatsächlich würden die meisten Käufer die technischen Daten der Kamera prüfen, bevor sie die beste zu beschaffende Telefonmarke auswählen. Das ist der Grund, warum Sie es definitiv nicht mögen werden, wenn etwas schief geht und die Kamera-App plötzlich nicht mehr wie gewünscht funktioniert.

Apples High-End-Mobilgeräte wie das iPhone SE bieten hervorragende Kamerafunktionen, insbesondere mit der iOS 10-Plattform. Während viele Benutzer damit prahlen, welche Kameraaufnahmen sie gemacht haben, machen andere nicht die gleichen positiven Erfahrungen mit der Kamera-App des Telefons. Tatsächlich haben einige Besitzer behauptet, dass die Hauptkamera des iPhone SE nach einer Reihe von Fällen normaler Nutzung einen unerwarteten Fehler liefert, während bei anderen die iPhone-Kamera nach fehlgeschlagenen Versuchen nicht funktioniert.

Andere relevante Symptome der Kamera-App

  • Kamera-App funktioniert nicht mehr oder stürzt ständig ab
  • Blitz funktioniert nicht, lässt sich nicht einschalten oder überhaupt nicht
  • Vorder- und Rückkameras sind komplett schwarz
  • Fotos sind verschwommen, schlechte Qualität
  • Fotos sind unscharf
  • Kamera-App fehlt auf dem Startbildschirm
  • Kamera-App friert ein oder reagiert nicht

Bevor Sie fortfahren, können Sie jedoch auch unsere offizielle Fehlerbehebungsseite für das iPhone SE besuchen, wenn Sie nach einer Lösung für ein Problem suchen. Wir haben bereits einige der häufigsten Probleme behoben, die von unseren Lesern gemeldet wurden, und möglicherweise gibt es bereits Lösungen für Ihre Probleme. Suchen Sie nach ähnlichen Problemen und verwenden Sie die von uns vorgeschlagene Lösung. Wenn sie nicht funktionieren, können Sie sich an uns wenden, indem Sie unseren Fragebogen zu iPhone-Problemen ausfüllen.

Mögliche Ursachen

Es gibt verschiedene Faktoren, die Probleme oder Fehler verursachen können, wenn Sie die Kamera-App auf Ihrem iPhone verwenden. Einige Kameraprobleme / -fehler können aufgrund falsch konfigurierter Einstellungen in der App auftreten. In einigen Fällen sind Apps und Zubehör von Drittanbietern schuld. In der Zwischenzeit sind einige Besitzer des iPhone SE nach dem iOS 10-Update auf Probleme mit der Kamera gestoßen. All dies ist mit der Software verbunden, sodass die Einstellung eines Technikers für die Reparatur nicht erforderlich ist.

Im schlimmsten Fall können Fehlfunktionen der Kamera aufgrund einer fehlerhaften Hardware auftreten. Wenn das Problem durch das letztere verursacht wird, können Sie Ihr iPhone nur zu einem Apple-Techniker bringen, um die Hardware zu überprüfen und / oder zu reparieren, es sei denn, Sie stehen vor einer Überholung der iPhone-Kamera. Aber bevor Sie Hardware-Korrekturen vornehmen, können Sie eine der folgenden Lösungen ausprobieren, denn wer weiß, dass das Problem möglicherweise nur durch einige Softwareprobleme ausgelöst wurde.

Vom Hersteller empfohlene Lösungen und Problemumgehungen für Probleme mit der iPhone-Kamera

Da das Hauptproblem nur in der Software liegt, haben Sie immer noch eine höhere Chance, es zu beheben, ohne Ihr iPhone in eine Apple Genius-Bar zu bringen und die Reparaturkosten zu bezahlen. Im Folgenden werden mögliche Lösungen und häufig verwendete Problemumgehungen für Probleme mit der Kamera-App auf dem iPhone SE-Smartphone aufgeführt.

Lesen Sie die folgenden Problemumgehungen und Standardverfahren zur Fehlerbehebung, die von Apple für Benutzer empfohlen werden, die Probleme mit der Kamera auf Ihrem iPhone haben.

Beheben von geschlossenem Objektiv oder schwarzem Bildschirm in der Kamera-App

Befolgen Sie diese Schritte, wenn Sie beim Starten oder Öffnen der Kamera-App ein geschlossenes Objektiv oder einen schwarzen Bildschirm sehen:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Kameraobjektiv nicht blockiert ist. Wenn Sie einen Fall verwenden, können Sie versuchen, den Fall zu entfernen und die Kamera-App erneut zu öffnen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nichts hinter Ihr iPhone halten, während Sie versuchen, ein Bild aufzunehmen, da möglicherweise Ihr Finger das Kameraobjektiv blockiert.
  2. Schließen Sie die Kamera-App und öffnen Sie sie erneut. Um das Schließen einer App zu erzwingen, doppelklicken Sie auf die Home-Schaltfläche, um die zuletzt verwendeten Anwendungen anzuzeigen. Streichen Sie als Nächstes nach rechts oder links über den Bildschirm, um die Kamera-App zu finden. Wischen Sie zum Schluss in der Vorschau der Kamera-App nach oben, um sie zu schließen.
  3. Starten Sie Ihr iPhone neu und öffnen Sie die Kamera-App erneut. Die meisten, wenn nicht alle durch kleinere Softwareprobleme ausgelösten App-Probleme, werden durch einen einfachen Neustart oder Neustart des Geräts behoben. Um Ihr iPhone neu zu starten, halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten. Halten Sie nach einigen Sekunden die Ein- / Aus-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Beheben von unscharfen oder unscharfen Fotos

Hier sind einige Dinge, die Sie ausprobieren können, wenn Ihre Fotos unscharf oder unscharf sind oder dunkle Flecken aufweisen:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Kameraobjektiv sauber ist. Reinigen Sie die Linse bei Bedarf mit einem Mikrofasertuch. Wenn Sie jedoch Schmutz oder Ablagerungen, Kratzer oder Risse im Inneren des Kameraobjektivs sehen, sollten Sie Ihr iPhone zu einem autorisierten Apple-Techniker bringen, um es reparieren oder austauschen zu lassen.
  2. Entfernen Sie alle Gehäuse oder magnetischen Linsen und machen Sie erneut eine Aufnahme. Versuchen Sie, ein Foto mit Ihrem iPhone ohne Gehäuse oder magnetische Linse aufzunehmen und vergleichen Sie die Qualität der Ergebnisse. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass ein Gehäuse oder eine magnetische Linse die optische Bildstabilisierung Ihrer iPhone-Kamera beeinträchtigt.
  3. Stellen Sie den Fokus manuell ein. Um sich auf ein bestimmtes Objekt zu konzentrieren, müssen Sie dieses Objekt oder diese Person auf dem Vorschaubildschirm antippen. Während sich die Kamera anpasst, sehen Sie den Bildschirmimpuls oder gehen kurz in den Fokus hinein und wieder aus dem Fokus heraus. Versuchen Sie im Fotomodus, beim Einstellen des Fokus ruhig zu bleiben. Die Kamera stellt nicht automatisch auf die Mitte scharf, wenn Sie sich zu weit in eine Richtung bewegen. Wenn Sie sich im Videomodus befinden, können Sie den Fokus einstellen, bevor Sie mit der Aufnahme eines Videos beginnen.

Nehmen Sie sich auch etwas Zeit, um zu sehen, was scharfgestellt ist, bevor Sie den Auslöser drücken, um das Foto aufzunehmen. Möglicherweise fokussieren Sie auch falsch.

Behebung eines nicht funktionierenden Kamerablitzes

Verschiedene Faktoren können dazu führen, dass der Blitz Ihrer iPhone-Kamera nicht wie gewünscht funktioniert. Der Blitz funktioniert möglicherweise nicht, wenn der LED-Blitz beschädigt ist oder wenn Sie eine falsche Einstellung verwenden.

Probieren Sie die folgenden Problemumgehungen aus, wenn der Kamerablitz Ihres iPhones nicht funktioniert:

  1. Testen Sie den LED-Blitz. Gehen Sie dazu zum Kontrollzentrum und schalten Sie die Taschenlampe aus und wieder ein. Wenn die LED nicht als Taschenlampe funktioniert, kann dies auf ein Hardwareproblem hinweisen. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Apple Support, um weitere Unterstützung und Empfehlungen zu erhalten.
  2. Überprüfen Sie Ihre Blitzeinstellungen . Sie können zuerst Ihre Blitzeinstellungen überprüfen, wenn der Blitz bei jeder Aufnahme nicht funktioniert oder ausgeht. Tippen Sie dazu auf das Symbol in Form eines Blitzes oder eines Blitzes oben links auf dem Bildschirm, um eine andere Einstellung auszuwählen.
  3. Lassen Sie Ihr Gerät abkühlen. Wenn Sie eine Meldung erhalten, die besagt, dass der Blitz deaktiviert ist, oder wenn Sie das Gerät in einer sehr warmen Umgebung verwenden, während Sie ein erweitertes Video mit eingeschaltetem Blitz aufnehmen, müssen Sie nur warten, bis sich das Gerät abgekühlt hat. Die Nachricht verschwindet dann automatisch.

Ihr iPhone ist so programmiert, dass der LED-Blitz deaktiviert wird, wenn es zu heiß wird, da dies die Wärmeabgabe an sich erhöhen kann. Keine Sorge, es vergeht, wenn das iPhone ausreichend abgekühlt ist.

Beheben einer Kamera-App, die nicht verfügbar ist oder fehlt

Falls Sie die Kamera-App nicht sehen oder die App auf Ihrem Startbildschirm fehlt, ist die Kamera-App möglicherweise in Ihren Einstellungen blockiert. Folgendes können Sie zuerst tun:

  • Methode 1: Verwenden Sie die Spotlight-Suche und suchen Sie nach Kamera. Auf diese Weise können Sie schnell nach Elementen in Ihrer iPhone-Datenbank suchen. Ziehen Sie dazu von der Mitte des Startbildschirms nach unten, geben Sie „ Kamera “ in das Suchfeld ein und tippen Sie auf die Kamera- App.
  • Methode 2: Überprüfen Sie die iPhone-Einschränkungseinstellungen. Aus bestimmten Gründen wurde Ihr Zugriff auf die Kamera-App möglicherweise eingeschränkt, sodass die Kamera-App auf dem Startbildschirm nicht verfügbar ist. Um zu verhindern, dass die Kamera-App blockiert wird, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Einschränkungen-> und navigieren Sie zum Abschnitt Zulassen. Vergewissern Sie sich, dass die Kamera eingeschaltet ist. Die Kamera-App sollte danach wieder auf Ihrem Startbildschirm angezeigt werden.

Hinweis: Möglicherweise müssen Sie den Passcode eingeben, um die Einschränkung der App aufzuheben. Halten Sie die App bereit.

Ein weiterer möglicher Grund, warum die Kamera-App auf Ihrem Startbildschirm fehlt, besteht darin, dass sie möglicherweise auf eine andere Seite oder in einen neuen Ordner verschoben wird, der nicht bekannt ist. Dies ist ein häufiges Problem für Benutzer, die ihr Gerät für mehrere Benutzer freigeben, da häufig andere Benutzer das Layout der Startbildschirm-App-Symbole nach ihren Wünschen anpassen. Versuchen Sie in diesem Fall, alle anderen Seiten und Ordner zu überprüfen.

Vom Benutzer empfohlene Lösungen und Problemumgehungen

Die folgenden Problemumgehungen werden von anderen iPhone SE-Besitzern vorgeschlagen, die bestimmte Kameraprobleme mit demselben Gerät festgestellt und behoben haben. Es gibt zwar keine Garantie dafür, dass diese Lösungen immer so funktionieren wie bei anderen Besitzern, Sie können jedoch vorerst in Betracht ziehen, eine dieser Methoden auszuprobieren.

Schritt 1. Leeren Sie den Camera App Cache.

Viele Benutzer konnten Kamerafehler beheben, indem sie die Cache-Partition auf ihrem iPhone SE geleert haben. Dies ist sinnvoll, da Caches manchmal beschädigte Dateien enthalten und dadurch die Funktionalität Ihres iPhones beeinträchtigen, insbesondere die der Kamerasoftware.

So leeren Sie den Cache der Kamera-App auf Ihrem iPhone SE:

  • Navigieren Sie zu Settings-> General-> Storage & iCloud Usage.
    • Tippen Sie auf Speicher verwalten.
  • Tippen Sie hier, um ein Element in Dokumente und Daten auszuwählen.
  • Schieben Sie unnötige oder unerwünschte Elemente nach links und tippen Sie anschließend auf Löschen .
  • Um alle App-Daten zu entfernen, tippen Sie auf Bearbeiten und wählen Sie Alle löschen.

Hinweis: Wählen Sie die Option zum Löschen von Daten nicht aus, da sonst alle in der Kamera-App gespeicherten Informationen verloren gehen.

Schritt 2. Deinstallieren Sie die Anwendung und installieren Sie sie erneut (optional).

Wenn Sie eine Software eines Drittanbieters als Alternative zur Standardkamera Ihres iPhones verwenden, können Sie versuchen, die App vollständig zu deinstallieren, um alle zugehörigen Dateien, Einstellungen und Daten von Ihrem iPhone SE zu entfernen. Installieren Sie die App nach der Deinstallation erneut, um Downloadfehler zu beheben und sicherzustellen, dass auf der App die neueste verfügbare Softwareversion ausgeführt wird.

Schritt 3. Starten Sie Ihr iPhone neu.

Wenn die Kamera-App eingefroren ist und der Bildschirm nicht mehr reagiert, können Sie einen Neustart Ihres iPhones erzwingen. Halten Sie dazu die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Schritt 4. Stellen Sie Ihr iPhone wieder her.

Wenn das Problem auftritt, nachdem Sie den neuesten iOS-Patch für Ihr Gerät erhalten haben, ist es höchstwahrscheinlich ein iOS-Fehler, der das Problem verursacht. In diesem Zusammenhang können Sie sich dafür entscheiden, Ihr Gerät auf eine vorherige Sicherung zurückzusetzen oder es durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen als neu einzurichten. Bitte beachten Sie auch hier, dass alle Ihre persönlichen Daten und Einstellungen dabei gelöscht werden.

Weitere hilfreiche Tipps

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, mit denen Sie Ihre Kamera-App und die mit Ihrer iPhone SE-Kamera aufgenommenen Fotos optimal nutzen können:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Fotospeicher so verwalten, dass Sie immer genügend Speicherplatz für Ihre Foto- und Videosammlungen haben.
  • Halten Sie Ihre Fotos und Videos mit iCloud Photo Library auf allen Ihren Geräten auf dem neuesten Stand.
  • Löschen Sie nicht benötigte oder nicht verwendete Fotos, um Speicherplatz für weitere Fotos und Videos freizugeben.

Wenn das Problem auch nach Durchführung aller empfohlenen Problemumgehungen und Fehlerbehebungsverfahren weiterhin besteht, liegt höchstwahrscheinlich ein Hardwareproblem auf dem Gerät vor. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Mobilfunkanbieter oder den Apple Support, um das Problem zu beheben. Andernfalls können Sie Ihr iPhone SE zur Hardware-Überprüfung und / oder Reparatur zu einem autorisierten Techniker / Service-Center bringen.

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Apple iPhone SE haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns über unseren Fragebogen zu iPhone-Problemen und teilen Sie uns alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Problem mit, damit wir eine Lösung für Ihr Problem finden können.