Probleme mit Apple iPhone 7 Plus-Apps: Apps können nicht heruntergeladen oder aktualisiert werden, reagieren nicht oder blockieren Apps, stürzen zufällig ab und andere iPhone-Apps-Fehler [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Auf Mobilgeräten dient das Betriebssystem als Framework oder Skelettsystem, während Apps als wichtige Organe oder Schlüsselkomponenten dienen, die das gesamte System intakt machen. Ohne Apps wäre Ihr Telefon nutzlos. Das Gleiche gilt für Apps, die auf Ihrem Telefon nicht funktionieren. Probleme und Fehler sind bei mobilen Anwendungen unvermeidlich. Auch das neue iPhone 7 Plus von Apple ist keine Ausnahme.

Zu den ersten Problemen, auf die einige Besitzer dieses neuen iPhone in Bezug auf die Nutzung von Apps stoßen, zählen Fehler beim Herunterladen von Apps, das Nicht-Aktualisieren von Apps, zufällige Abstürze von Apps sowie nicht reagierende oder eingefrorene Apps. Diese Probleme betrafen entweder Drittanbieter- oder integrierte Apps auf dem iPhone. Andere Benutzer haben ebenfalls ein Problem gemeldet, bei dem eine Fehlermeldung angezeigt wird: "Slide to Update" (Zu aktualisierende Folie), während sie versuchen, eine Anwendung zu aktualisieren. Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, konnten sie nichts tun, da die Anzeige nicht mehr reagiert. Einige dieser Probleme sind nach der Installation des neuesten Updates für iOS auf dem iPhone 7 Plus aufgetreten.

In diesem Beitrag werden mögliche Ursachen und mögliche Lösungen für verschiedene Probleme und Fehler bei Apps vorgestellt, die das neue iPhone 7 Plus betreffen. Wenn Sie also zufällig auf diese Seite gelangen, während Sie auf demselben iPhone nach Hilfe bei der Behebung relevanter Probleme suchen, können Sie auf diesen Inhalt verweisen.

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem iPhone 7 Plus haben, lesen Sie zunächst unsere Seite zur Fehlerbehebung, da wir bereits einige der am häufigsten gemeldeten Probleme mit diesem neuen iPhone behoben haben. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen oder auf dieser Seite nicht finden, wonach Sie suchen, füllen Sie unseren Fragebogen für iPhone-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden". Keine Sorge, es handelt sich um einen kostenlosen Beratungsservice, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen. Geben Sie uns einfach weitere Informationen zu dem Problem und wir werden unser Bestes tun, um Sie bei der Behebung des Problems zu unterstützen.

Mögliche Ursachen für Apps-Probleme auf dem iPhone 7 Plus

Verschiedene Faktoren können zu Fehlfunktionen einer App in bestimmten Fällen führen. Eine App kann bösartig werden, wenn sie beschädigt wird. Software-Pannen oder Fehler können auch dazu führen, dass sich Apps schlecht verhalten. Andere Fälle von Fehlfunktionen und Fehlern in Apps sind mit Netzwerkproblemen, unzureichendem Arbeitsspeicher und, noch schlimmer, Hardwareschäden verbunden. Bei Hardwareschäden haben Sie keine andere Wahl, als sich an die iPhone-Techniker zu wenden, um das Problem zu beheben. Auf diese Weise kann jeder dieser Faktoren dazu führen, dass eine iPhone-App auf Probleme und Fehler stößt.

Beschädigte Dateien / Apps

Genau wie Computerprogramme können auch mobile Apps aus verschiedenen Gründen beschädigt werden. Eine falsche Einstellungskonfiguration gehört zu den Auslösern. Das Herunterladen von beschädigten Inhalten und Dateien online kann für jede App auf dem iPhone das gleiche Problem oder die gleichen Fehler verursachen. Viren und Malware gehören ebenfalls zu den Tätern, die dazu führen können, dass Dateien beschädigt werden. Beschädigte Dateien sind fehlerhafte Inhalte, die nicht mehr verwendet werden können. Wenn also eine iPhone-App beschädigt wird, können Sie sie nicht mehr verwenden. In vielen Fällen können beschädigte Dateien durch einen Neustart des Geräts behoben werden. In anderen Fällen konnten beschädigte Dateien nicht wiederhergestellt werden.

Netzwerkprobleme

Eine wichtige Voraussetzung für die Aktualisierung von Apps ist eine aktive Netzwerkverbindung. Sie müssen eine stabile Verbindung zum Apps-Server herstellen, um Download-Anforderungen zu verarbeiten. Ohne eine stabile oder aktive Netzwerkverbindung werden Sie höchstwahrscheinlich mit relevanten Fehlern aufgefordert und können nicht mit dem Herunterladen und Installieren neuer Apps oder Updates fortfahren. Zu den Fehlern, die angezeigt werden, wenn Sie versuchen, eine App oder ein App-Update herunterzuladen oder zu installieren, während Netzwerkprobleme auftreten, gehören Wartefehler, Fehler beim Aktualisieren der Folie und Fehler beim Aktualisieren der App . Beachten Sie die angezeigte Fehlermeldung, da sie auch einige Hinweise zur Behebung der zugrunde liegenden Ursache enthält.

Software-Pannen und Fehler

Wie bereits erwähnt, können Softwarefehler und -störungen dazu führen, dass eine App vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr funktioniert. Dies ist wahrscheinlich der Fall, wenn eine iPhone-App nach der Installation des Apps-Updates oder dem Hinzufügen neuer Dateien oder Inhalte plötzlich fehlerhaft wird. Zufällige App-Abstürze, fehlgeschlagenes Laden oder nicht funktionierende Apps sind häufige Indikatoren für Software-Pannen und Fehler, die das iPhone-System betreffen.

Speicherprobleme

Es gibt auch andere Fälle, in denen eine iPhone-App aufgrund von Speicherproblemen nachteilige Symptome aufweist. Einige Apps neigen dazu, sehr langsam oder träge zu arbeiten, führen zu Fehlern, stürzen ständig ab oder werden von selbst neu gestartet, da der interne Speicherplatz des Geräts knapp wird. Dies ist auf Ihrer Seite wahrscheinlich nicht der Fall, da Sie ein neues Gerät mit hoher Speicherkapazität haben, aber es lohnt sich auch, Speicherprobleme als mögliche Ursache zu berücksichtigen.

Hardware fehlerhaft

Es mag so bizarr klingen, aber es gibt auch einige sehr seltene Fälle, in denen eine Anwendung aufgrund von Hardwareschäden unbrauchbar wird. Sie könnten denken, dass die Software schuld ist, aber tatsächlich liegt das Hauptproblem in der Hardware. Beispielsweise funktioniert die iPhone-Kamera möglicherweise nicht, da einige Komponenten der Kamera beschädigt sind. Dies ist insbesondere dann möglich, wenn das iPhone zuvor heruntergefallen ist oder Flüssigkeiten ausgesetzt war.

Wenn Sie sicher sind, dass das Problem nicht durch einen Hardwareschaden verursacht wird, können Sie versuchen, anhand der nachfolgenden Lösungen und Problemumgehungen festzustellen, was passiert. Einige iPhone-Benutzer, die sich mit denselben Problemen befasst haben, konnten sie mithilfe dieser Fehlerbehebungsverfahren beheben. Daher sollten Sie Ihr Glück versuchen, bevor Sie das Problem an den Apple Support weiterleiten.

Mögliche Lösungen und Problemumgehungen für Probleme und Fehler in der App

Eine Möglichkeit, eine schnelle Lösung zu erhalten, besteht darin, die Hauptursache des Problems im Voraus zu ermitteln. Wenn die App beispielsweise nach Änderungen an bestimmten App-Einstellungen oder -Optionen unerwünschte Verhaltensweisen aufweist, versuchen Sie, die Änderungen rückgängig zu machen und zu sehen, was passiert. Möglicherweise sind die kürzlich vorgenommenen Änderungen falsch und haben einen App-Fehler ausgelöst. Wenn Sie jedoch unmöglich feststellen konnten, was genau passiert ist, bevor das Problem aufgetreten ist, können Sie bei der Behebung von Problemen mit Apps und Fehlern auf Ihrem iPhone 7 Plus mit einer Test- und Fehlerlösung fortfahren.

Die folgenden Lösungen bestehen aus Standard- / allgemeinen Verfahren und benutzerdefinierten Problemumgehungen, die zur Behebung verschiedener Probleme mit Apps auf einem iPhone verwendet werden. Testen Sie die App nach Abschluss der vorgeschlagenen Methoden, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde. Fahren Sie andernfalls mit der nächsten verfügbaren Lösung fort.

Methode 1: Beenden Sie die fehlerhafte App auf Ihrem iPhone 7 Plus und starten Sie sie erneut

Oftmals verschwanden kleinere Pannen oder Fehler, die in mobilen Apps auftraten, von selbst, während andere Benutzerinterventionen erforderten. Dies bedeutet, dass Sie etwas tun müssen, um den Fehler zu beheben und das Problem zu beheben. Zu den ersten Standardlösungen für diese Situation gehört ein Neustart der App. Wie die Methode impliziert, müssen Sie die fehlerhafte App beenden oder schließen und nach einigen Sekunden wieder öffnen. Andernfalls werden möglicherweise beschädigte Dateien gelöscht, die plötzlich zu Fehlfunktionen der App geführt haben.

So starten Sie eine fehlerhafte / fehlerhafte App auf Ihrem iPhone 7 Plus ordnungsgemäß neu:

  • Drücken Sie zweimal die Home-Taste oder 3D Touch auf der linken Seite Ihres iPhone 6s. Dadurch wird der schnelle App-Umschalter aufgerufen.
  • Navigieren Sie zum Vorschaubildschirm der App, den Sie beenden möchten.
  • Streichen Sie im Vorschaubildschirm der App nach oben und streichen Sie ihn dann nach oben und unten, um die App herunterzufahren .

Symptome wie App-Abstürze und zufällige Unterbrechungen werden höchstwahrscheinlich durch diesen Prozess behoben. Nicht reagierende Apps sowie Apps, die plötzlich nicht mehr gesendet und nicht mehr empfangen werden, wie E-Mail-Apps, Musik-Apps und Safari-Browser, können auf dieselbe Weise behoben werden.

Methode 2: Starten Sie Ihr iPhone 7 Plus neu

Wenn der Neustart einer App das Problem nicht beheben kann, ist der nächste Lösungsvorschlag ein Neustart auf dem iPhone. Dieser Vorgang wird auch als Soft-Reset bezeichnet. Es gilt als die einfachste und effektivste Lösung für kleinere Probleme, die mit Softwarefehlern verbunden sind. Vielleicht haben Sie es bereits getan, aber versuchen Sie es noch einmal und sehen Sie, wie es diesmal funktioniert.

Befolgen Sie diese Schritte, um auf Ihrem iPhone 7 Plus einen Soft-Reset durchzuführen:

  • Halten Sie die Standby-Taste gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird.
  • Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
  • Halten Sie nach einigen Sekunden die Standby-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Falls die App eingefroren ist und Ihr iPhone nicht mehr reagiert, ist möglicherweise ein Neustart erforderlich. Ein erzwungener Neustart ist eine alternative Lösung, wenn ein Standard-Neustart nicht möglich ist. Ähnlich wie bei einem Standardneustart werden bei einem erzwungenen Neustart keine Daten von Ihrem Gerät gelöscht, sodass dies als sicherer Prozess angesehen wird.

  • Um einen Neustart Ihres iPhone 7 Plus zu erzwingen, halten Sie die Standby-Taste (Ein / Aus) und die Lautstärketaste gleichzeitig mindestens 10 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie dann beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

Ihr iPhone wird dann neu gestartet.

Methode 3: Deinstallieren Sie die fehlerhafte App und installieren Sie sie erneut

Einige iPhone-Benutzer konnten mit App-Fehlern umgehen, indem sie die fehlerhafte App deinstallierten und auf ihrem Gerät erneut installierten. Diese Methode gilt jedoch nur für Apps, die deinstalliert werden können. Andere iPhone-Apps, insbesondere integrierte Apps oder Standard-Apps (meistens), können nicht aus dem System entfernt werden. In diesem Fall können Sie versuchen, die App zu deaktivieren und wieder zu aktivieren. Das Löschen von Daten kann auch dazu beitragen, beschädigte Dateien zu entfernen, die zu einem plötzlichen Fehlverhalten oder einer Fehlfunktion der App führen.

So löschen oder deinstallieren Sie eine App auf Ihrem iPhone 7 Plus:

  • Halten Sie die App auf dem Startbildschirm leicht gedrückt, bis sie wackelt. Wenn dies der Fall ist, tippen Sie auf die zu löschende Option. Wenden Sie beim Drücken auf das App-Symbol nicht zu viel Kraft an, da sonst die 3D Touch-Optionen angezeigt werden.
  • Alternativ können Sie zu Ihren iPhone- Einstellungen-> Allgemein-> Speicher-> Speicher verwalten gehen. Von dort aus können Sie nach der Option suchen, App-Details anzuzeigen oder Apps von Ihrem iPhone-System zu löschen.

Methode 5: Stellen Sie iOS wieder her

Das Problem kann ein Problem nach dem Update sein, das möglicherweise durch eine iOS-Wiederherstellung behoben wird. Dies kann eine mögliche Lösung sein, insbesondere wenn die App-Fehler auftreten, nachdem iOS auf die neueste Version aktualisiert wurde. Dies kann ein Hinweis auf einen iOS-Fehler sein, der den normalen Betrieb des iPhones oder die gesamte Plattform durcheinander bringt. Dies ist einer der Gründe, weshalb dringend empfohlen wird, vor der Installation von Updates eine Sicherungskopie Ihres Geräts zu erstellen.

Bei einer iOS-Wiederherstellung werden jedoch alle auf Ihrem iPhone gespeicherten Daten einschließlich der aktuellen Einstellungen und Inhalte gelöscht. Wenn Sie bereit sind, Ihr Risiko einzugehen, können Sie eine iOS-Wiederherstellung durchführen. Warten Sie andernfalls, bis Apple ein neues iOS-Update mit Korrekturen für bestimmte Fehler veröffentlicht.

Sie können Ihr iPhone 7 Plus über iTunes wiederherstellen. Dazu müssen Sie einen Computer mit Mac oder Windows sichern, auf dem die neueste Version von iTunes ausgeführt wird. Wenn Sie alles fertig haben, schließen Sie Ihr iPhone mit dem mitgelieferten USB-Kabel an den Computer an und warten Sie, bis iTunes es erkennt. Befolgen Sie die weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm, um den iOS-Wiederherstellungsvorgang mithilfe der iTunes-Steuerelemente abzuschließen.

Methode 6: Aktualisieren Sie iOS

Ziehen Sie diese Methode als eine der möglichen Lösungen in Betracht, wenn Sie den Verdacht haben, dass das Problem durch einen Softwarefehler ausgelöst wurde und Sie Ihr iPhone-Betriebssystem noch nicht auf die neueste verfügbare Version aktualisiert haben. Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass die neueste iOS-Version eine Korrektur für vorhandene Fehler enthält, die zu einer Fehlfunktion bestimmter Anwendungen auf dem iPhone geführt haben.

  • Um auf Ihrem iPhone 7 Plus nach verfügbaren Software-Updates zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Info-> Software-Update. Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn ein Update verfügbar ist. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie die Option zum Herunterladen und Installieren aus, um mit der Implementierung des iOS-Updates fortzufahren.

Methode 7: Setzen Sie Ihr iPhone 7 Plus auf die Werkseinstellungen zurück

Dies ist Ihr letzter Ausweg, wenn das Problem weiterhin besteht und Sie weitere Fehler beheben möchten. Wie der Name schon sagt, werden beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen alle auf Ihrem iPhone gespeicherten Inhalte gelöscht oder gelöscht und anschließend auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Der gesamte Vorgang kann je nach Anzahl der Inhalte länger dauern.

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr iPhone entweder über iTunes oder iCloud sichern. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich zuvor von iCloud abgemeldet haben. Andernfalls bleibt Ihr iPhone nach dem Zurücksetzen in der Aktivierungssperre stecken.

  • Melden Sie sich bei Bedarf von iCloud ab, indem Sie zu Einstellungen-> iCloud-> Abmelden oder Einstellungen-> [Ihr Name] -> Abmelden gehen . Die Menüoptionen können abhängig von der iOS 10-Version, auf der Ihr iPhone ausgeführt wird, variieren. Beispielsweise unterscheiden sich die Menüoptionen in iOS 10.2 von den Menüoptionen in iOS 10.3.

Sie können die Werkseinstellungen über das iPhone-Einstellungsmenü oder über iTunes zurücksetzen.

Über das iPhone-Einstellungsmenü:

  • Um die Werkseinstellungen über die iPhone-Einstellungen zurückzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen-> Alle Inhalte und Einstellungen löschen.
  • Warten Sie, bis das iPhone den gesamten Rücksetzvorgang abgeschlossen hat. Sobald das Zurücksetzen abgeschlossen ist, wird Ihr iPhone in den werkseitigen Standardeinstellungen ausgeführt.

Über iTunes:

Führen Sie die folgenden Standardschritte aus, um die Werkseinstellungen mithilfe von iTunes zurückzusetzen:

  • Öffne iTunes auf dem Computer.
  • Schließen Sie Ihr iPhone mit dem mitgelieferten USB-Kabel an den Computer an.
  • Warten Sie, bis iTunes Ihr iPhone erkannt hat.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Passcode für Ihr iPhone ein oder wählen Sie die Option " Diesem Computer vertrauen".
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren.
  • Wählen Sie Ihr iPhone 7 Plus aus der Liste der verfügbaren Geräte in iTunes aus.
  • Navigieren Sie in iTunes zum Abschnitt " Zusammenfassung ".
  • Klicken Sie auf die Option zum Wiederherstellen und richten Sie Ihr iPhone als neu ein.

Warten Sie, bis Ihr iPhone vollständig auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt ist.

Problemspezifische Lösungen

Wählen Sie eine dieser Lösungen aus und probieren Sie sie aus, die möglicherweise für Ihre Situation geeignet sind.

Apps-Probleme: Wartefehler und Fehler beim Aufrufen der Aktualisierung

Empfohlene Lösung: Diese Fehlermeldungen werden normalerweise angezeigt, wenn Sie versuchen, eine Anwendung auf Ihrem iPhone zu aktualisieren oder herunterzuladen. Sie werden häufig durch Netzwerkprobleme oder instabile Netzwerkverbindungen verursacht. Ihr Gerät versucht, eine Verbindung zum App-Server herzustellen, konnte jedoch keine Verbindung herstellen, da die Netzwerkverbindung sehr langsam, instabil oder zeitweise ist. In diesem Fall können Sie Folgendes tun:

  • Löschen Sie die App, die gerade installiert wird.
  • Halten Sie dazu die feststeckende App gedrückt, bis sie wackelt. Wenn dies der Fall ist, tippen Sie auf die Option Löschen oder das X- Symbol.

Warten Sie, bis das Netzwerk stabil ist, und installieren Sie die App erneut aus dem App Store.

Sie können auch versuchen, die App über die Option "iTunes Sync" zu aktualisieren oder zu installieren. Schließen Sie einfach Ihr iPhone an einen Computer an, öffnen Sie iTunes und befolgen Sie die weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Aktualisierung oder Installation der App abzuschließen.

Anwendungsprobleme im Zusammenhang mit Speicherfehlern oder unzureichendem Speicher

Empfohlene Lösung: Wenn eine App nicht ordnungsgemäß funktioniert und eine Fehlermeldung angezeigt wird, die auf Speicherprobleme oder -fehler hinweist, ist höchstwahrscheinlich der Speicher schuld.

  • Sie können den Speicherstatus Ihres iPhones überprüfen, indem Sie auf Einstellungen-> Allgemein-> Verwendung gehen.

Von dort aus können Sie Details zum aktuellen Speicher Ihres iPhones anzeigen und auswerten, einschließlich des verwendeten Prozentsatzes und des freien Speicherplatzes.

Weitere Hilfe suchen

Wenn keine der oben genannten Lösungen und Problemumgehungen den App-Fehler oder das App-Problem auf Ihrem iPhone 7 Plus beheben kann, sollten Sie das Problem an dieser Stelle an den Apple Support oder Ihren Mobilfunkanbieter weiterleiten, um weitere Unterstützung und Empfehlungen zu erhalten.

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Apple iPhone 7 Plus haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns über unseren Fragebogen zu iPhone-Problemen und teilen Sie uns alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Problem mit, damit wir eine Lösung für Ihr Problem finden können.