Problem beim Abspielen von Videos auf dem Galaxy S4

Ein Leser fragte: „Ich habe Probleme beim Abspielen von Videos von meinen YouTube-, Facebook- und Tweetcaster-Apps mit meinem Samsung Galaxy S IV. Wenn ich versuche, Videos aus diesen Apps zu öffnen, wird immer die Fehlermeldung "Dieses Video kann nicht abgespielt werden" angezeigt, nachdem der Inhalt etwa 20 Sekunden lang nicht erfolgreich geladen wurde. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu beheben? "

Mögliche Gründe, warum Sie keine Videos auf dem Galaxy S4 abspielen können

Es gibt einige Faktoren, die das Problem auslösen können:

  • Timeouts von Ihrem Netzwerk oder ISP.
  • Probleme auf dem Server von YouTube, Facebook oder Tweetcaster.
  • Problem in den Apps von YouTube, Facebook oder Tweetcaster.
  • Glitchy temporäre Daten.
  • Beschädigte System-Apps.

Mögliche Lösungen für Probleme beim Abspielen von Videos in Galaxy S4

Hier sind die Lösungen, die Sie anwenden können, um das Problem zu beheben:

1. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Gleichzeitige Probleme auf den Servern von YouTube, Facebook und Tweetcaster sind unwahrscheinlich. Eine Sache, die Sie sich ansehen sollten, ist Ihr Netzbetreiber oder ISP. Versuchen Sie, mit einem anderen Browser oder einem anderen Gerät auf die Websites der genannten Apps zuzugreifen, um zu überprüfen, ob das Problem mit Ihrer Internetverbindung zusammenhängt.

2. Cache und Daten der Apps löschen

Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Apps selbst problematisch sind, versuchen Sie zunächst, den Cache zu leeren. Wenn dies fehlschlägt, löschen Sie auch deren Daten. Sie können dies durchführen, indem Sie auf den Abschnitt App Manager unter Einstellungen und auf die Registerkarte „Alle“ zugreifen.

3. Installieren Sie Apps neu oder verwenden Sie andere Alternativen

Installieren Sie die Apps neu, wenn das Problem weiterhin besteht, nachdem Sie den Cache und die Daten Ihres Telefons geleert haben. Eine weitere Alternative zum Abspielen von Videos von YouTube, Tweetcaster oder Facebook ist die Verwendung eines beliebigen Videoplayers wie VLC, MX Player und anderer, die das Streamen von Videos von diesen Websites unterstützen.

4. Führen Sie einen Factory Reset durch

Als letzte Möglichkeit, wenn alles andere fehlschlägt, starten Sie Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus. Sie können auf den Wiederherstellungsmodus zugreifen, indem Sie Ihr Gerät ausschalten und gleichzeitig die Tasten Power, Volume Up und Home drücken, um das Gerät zu starten. Sichern Sie anschließend Ihr Gerät, indem Sie die entsprechende Option im Wiederherstellungsmodus auswählen. Wählen Sie als Nächstes Factory Reset und starten Sie Ihr Android-Gerät neu.

Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird der Zustand Ihres Systems auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dadurch werden auch alle Fehler entfernt, die sich in Ihrem System angesammelt haben. Als Kompromiss werden auch alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Daten gelöscht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sie vor diesem Vorgang gesichert haben.

Senden Sie uns Ihre Android-Fragen

Bei Fragen zu Android-Geräten senden Sie uns eine E-Mail an [email protected].