Möglichkeiten, die RAM-Auslastung bei Samsung Galaxy S3 niedrig zu halten

Das Samsung Galaxy S3 war eines der leistungsstärksten Smartphones, die 2012 mit Quad-Core-Prozessor und 1 GB RAM auf den Markt gebracht wurden. Aber Tatsache ist, wenn die technischen Daten niedriger gewesen wären als von Samsung angegeben, hätte das Gerät unbrauchbar werden können.

Einfrierungen und Verzögerungen sind nur zwei der häufigsten Leistungsprobleme der Besitzer und die häufigste Ursache ist eine unzureichende RAM-Kapazität. Leider sind die meisten Benutzer, die häufig von Leistungsproblemen geplagt werden, diejenigen, die die Standard-Android-Firmware verwenden, insbesondere diejenigen, die die speziellen Funktionen des Telefons gern nutzen.

Dieser Beitrag beantwortet die folgenden Fragen unserer Leser:

  • Meine GS3 sagt, es ist wenig Speicher. Was mache ich?
  • Wie kann ich die Leistung meines S3 verbessern?
  • Wenn ich die RAM-Auslastung meines Geräts betrachte, heißt es, dass nur noch ca. 100 MB von 800 + MB übrig sind. Wie kann ich es verbessern?

Es gibt eine Menge Dinge, die Sie tun können, um die Verwendung von RAM zu minimieren. Grundsätzlich gilt: Je mehr Apps Sie verwenden, desto höher ist der Arbeitsspeicher, der für die ordnungsgemäße Ausführung verwendet wird. Die Faustregel lautet also, die Nutzung von Apps und Diensten auf ein Minimum zu beschränken. Folgendes können Sie tun:

Schließen Sie die zuletzt verwendeten Apps

  1. Halten Sie auf dem Startbildschirm die Home-Taste ca. 2 Sekunden lang gedrückt.
  2. Das Fenster "Zuletzt verwendete Apps" wird mit einer Liste der zuletzt verwendeten Apps angezeigt. Diese Apps werden immer noch im Hintergrund ausgeführt und belegen somit den wertvollen Arbeitsspeicher Ihres Geräts.
  3. Wischen Sie nach links oder rechts, um sie zu schließen oder den Dienst zu beenden.
  4. Gehen Sie zur Startseite und halten Sie die Home-Taste ca. 2 Sekunden lang gedrückt, bis der Bildschirm "Zuletzt verwendete Apps" angezeigt wird.
  5. Tippen Sie nun auf Task-Manager.
  6. Tippen Sie auf die Registerkarte RAM. (Wenn auf dem Telefon die Meldung "Speicher voll" angezeigt wird, sollten die "verwendeten" / "Gesamt" -Nummern sehr nahe beieinander liegen.)
  7. Tippen Sie auf Speicher löschen. (Das Telefon löscht alle in seinem Speicher zwischengespeicherten Daten, die derzeit nicht verwendet werden.)
  8. Wenn die "verbrauchte" Menge nach dem Leeren des RAM nicht abnimmt, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.

Klare Erinnerungen

Schließen Sie Apps von Drittanbietern

Durch das Löschen der kürzlich verwendeten Apps haben Sie einen Teil dieses Vorgangs tatsächlich abgeschlossen. Sie sollten jedoch wissen, dass viel mehr davon im Hintergrund ausgeführt werden, jedoch nicht im Fenster "Zuletzt verwendete Apps" aufgeführt sind. So finden Sie sie:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf die Menütaste.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  4. Tippen Sie auf die Registerkarte Laufen. (Alles, was Sie in diesem Fenster sehen können, läuft gerade.)
  5. Suchen Sie nach Apps von Drittanbietern und tippen Sie auf die einzelnen Apps.
  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche Force Close (Schließen erzwingen), um die einzelnen Aktionen zu beenden.

Einfach auf die Widgets

Möglicherweise möchten Sie viele Widgets auf Ihrem Startbildschirm verwenden, da diese kleinen Apps Ihr Telefon besser aussehen lassen. Allerdings fressen auch sie den RAM Ihres Geräts. Je mehr Widgets Sie verwenden, desto länger dauert es, bis Ihr Startbildschirm geladen ist oder Ihr Gerät reagiert. Minimieren Sie also die Verwendung von Widgets, insbesondere der schweren.

Suchen Sie nach Widgets, die häufiger aktualisiert werden, z. B. das Wetter, und solchen, die Inhalte aus dem Internet abstrahieren, z. B. RSS-Feeds und dergleichen.

Verwenden Sie keine Live-Hintergründe

So einfach sie auch sind, Tapeten fressen auch RAM, besonders schwere und animierte. Wenn möglich, versuchen Sie, statisches Hintergrundbild zu verwenden, oder verwenden Sie es überhaupt nicht. Natürlich ist es eine zusätzliche Funktion, aber Ihr Gerät kann ohne sie eine bessere Leistung erbringen, aber es ist Ihr Anruf.

Deinstallieren Sie nicht verwendete Apps

Möglicherweise haben Sie einige Apps oder Spiele, die Sie nicht verwenden. Deinstallieren Sie sie, um Speicherplatz zu sparen und die Ausführung ihrer Dienste zu beenden. Einige Apps haben mehr als einen Dienst und Sie wissen nicht genau, welcher welcher ist. Sie können die Ausführung dieser Dienste nur verhindern, wenn Sie die Hauptanwendung deinstallieren.

Haben Sie Probleme mit Ihrem Telefon?

Teilen Sie uns dies mit, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden. Geben Sie so viele Details wie möglich an, damit wir das Problem gut verstehen und die besten Lösungen für Sie finden können. Wenn Sie einen oder zwei Screenshots teilen können, ist dies besser.

Wir können möglicherweise nicht auf jede E-Mail antworten, aber wir können Ihnen versichern, dass wir sie lesen. Ja, alle, auch wenn einige wie Spam aussehen.