Kreis mit horizontaler Linie durch es auf Samsung Galaxy S8

Wenn Sie das Samsung Galaxy S8 besitzen und sich fragen, was der Kreis mit der horizontalen Linie in der Statusleiste bedeutet, suchen Sie nicht weiter, da wir Ihnen die Funktionsweise erläutern werden. Dies ist das Symbol für den DND-Modus (Nicht stören) des Geräts.

Mit der DND können Sie verhindern, dass Ihr Telefon Benachrichtigungen und Warnungen empfängt. Dies ist eine nützliche Funktion, wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie nicht abgelenkt werden möchten.

Standardmäßig ist die DND-Funktion des Telefons deaktiviert. Um diese Funktion zu aktivieren, befolgen Sie einfach die unten aufgeführten Schritte.

Methode 1: Verwenden der Schnelleinstellungen

  • Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, um auf den Benachrichtigungsbereich zuzugreifen.
  • Wischen Sie erneut nach unten, um alle Schnelleinstellungen anzuzeigen.
  • Wischen Sie bei Bedarf nach links.
  • Berühren Sie Nicht stören.

Methode 2: Verwenden der Telefoneinstellungen

  • Navigieren Sie zu Apps> Einstellungen.
  • Berühren Sie Suchen, suchen Sie nach und wählen Sie Nicht stören.
  • Zum Einschalten Nicht stören, berühren Sie den Schieberegler neben Jetzt einschalten.
  • Zum Ausschalten Nicht stören, berühren Sie den Schieberegler erneut.

So legen Sie einen Zeitplan für die Aktivierung des Nicht stören-Modus fest

  • Navigieren Sie zu Apps> Einstellungen.
  • Berühren Sie Suchen, suchen Sie nach und wählen Sie Nicht stören.
  • Berühren Sie zum Festlegen eines Zeitplans den Schieberegler neben „Wie geplant einschalten“.
  • Berühren Sie zum Anpassen des Zeitplans Tage, Startzeit, Endzeit und stellen Sie den Zeitplan nach Ihren Wünschen ein.

Ausnahmen zuzulassen

  • Streichen Sie von zu Hause aus nach oben, um auf Apps zuzugreifen.
  • Tippen Sie auf Einstellungen - Geräusche und Vibrationen - Nicht stören.
  • Tippen Sie auf Ausnahmen zulassen und anschließend auf eine der folgenden Optionen: Keine Ausnahmen (Keine Ausnahmen zulassen), Nur Alarme (Ausnahmen für Alarme zulassen), Benutzerdefiniert (Eigene Ausnahmen festlegen).