Handbuch zur Anrufverwaltung für Samsung Galaxy S6 Edge Plus: Anrufe blockieren, Anrufergruppen, Anrufer-ID, Anrufweiterleitung, Anrufprotokoll, Wi-Fi-Anrufe

In diesem Beitrag werden einige der wichtigsten Anruffunktionen des neuen Samsung Galaxy S6 Edge Plus (#Samsung # GalaxyS6EdgePlus) vorgestellt. Die Standardverfahren für die Verwendung und Verwaltung der einzelnen Funktionen werden ebenfalls hervorgehoben, um die Anforderungen derjenigen zu erfüllen, die mit Android-Smartphones noch nicht vertraut sind, insbesondere der neuen Besitzer des S6 Edge Plus, die immer noch versuchen, sich mit der neuen Benutzeroberfläche vertraut zu machen.

Hier ist eine Liste der Themen, die in diesem Beitrag behandelt werden:

  • So blockieren und entsperren Sie Anrufe auf dem Galaxy S6 Edge +
  • So erstellen Sie Kontakte und fügen sie einer Anrufergruppe hinzu
  • Verwendung und Verwaltung der Anrufer-ID-Einstellungen
  • Verwendung der Anrufer-ID-Blockierung mit dem Galaxy S6 Edge +
  • Aktivieren und Verwenden von Konferenzgesprächen mit dem Galaxy S6 Edge +
  • Verwendung der Anrufweiterleitung auf dem Galaxy S6 Edge +
  • Verwendung von Wi-Fi Calling mit dem Galaxy S6 Edge +

Kommen wir gleich zur Jagd.


Sperren und Entsperren von Anrufen auf Ihrem Galaxy S6 Edge +

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eingehende Anrufe von bestimmten Nummern Ihres Telefons zu blockieren:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Telefonsymbol .
  • Alternativ können Sie auf Apps -> Einstellungen -> Anwendungen -> Telefon tippen.
  1. Berühren Sie MEHR .
  2. Berühren Sie Einstellungen .
  3. Berühren Sie Anruf ablehnen .
  4. Tippen Sie auf Auto reject list .
  5. Geben Sie die Nummer ein, die in die Ablehnungsliste (gesperrt) aufgenommen werden soll.
  • Sie können auch eine Option für Übereinstimmungskriterien auswählen, einschließlich Genau das Gleiche wie (Standard), Beginnt mit, Endet mit oder Beinhaltet, wie Sie möchten.
  1. Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf Ihrem Telefon nach der zu sperrenden Nummer zu suchen:
  • Berühren Sie die Kontakte
  • Berühren Sie Protokolle oder Kontakte .
  • Berühren Sie die Nummer, die Sie ablehnen möchten, oder den Kontakt, den Sie zur Ablehnungsliste hinzufügen möchten.
  1. So blockiert eingehende Anrufe von unbekannten Nummern oder unbekannten Anrufern, einfach den Schieberegler unter Unknown bewegen, um die Funktion einschalten.

Weitere Tipps zum Blockieren von Anrufen

Sie können auch jeden eingehenden Anruf blockieren, der nicht in der Ablehnungsliste enthalten ist. Berühren Sie dazu einfach das rote Telefonsymbol und ziehen Sie es nach links.

Um einen Anruf zu blockieren und dem Anrufer eine Nachricht zu hinterlassen, berühren Sie die Option Anruf mit Nachricht ablehnen und ziehen Sie sie nach oben.

Entsperren Sie eine Nummer oder einen Kontakt

Wenn Sie eingehende Anrufe von einer Nummer zulassen möchten, die Sie zuvor zu Ihrer Ablehnungsliste hinzugefügt haben, entsperren Sie diese Nummer. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Telefonsymbol .
  2. Berühren Sie MEHR, um weitere Optionen anzuzeigen.
  3. Berühren Sie Einstellungen .
  4. Berühren Sie Anruf ablehnen .
  5. Berühren Sie Automatische Zurückweisungsliste, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie auf das Minuszeichen (-) neben der Kontaktnummer oder dem Kontaktnamen, den Sie aus der Sperrliste entfernen möchten.

Verwenden von Anrufergruppen auf Ihrem Galaxy S6 Edge Plus

Sie können Ihre Kontakte organisieren und aufräumen, indem Sie auf Ihrem Galaxy S6 Edge + Anrufergruppen erstellen. Die folgenden Verfahren helfen Ihnen beim Einstieg.

So erstellen Sie eine Anrufergruppe

  1. Berühren Sie Kontakte auf einem beliebigen Startbildschirm.
  2. Berühren Sie den Kontakt, den Sie der Gruppe hinzufügen möchten.
  3. Berühren Sie Bearbeiten .
  4. Berühren Sie Gruppen .
  5. Berühren Sie Gruppe erstellen .
  6. Geben Sie einen Namen für die Gruppe ein.
  7. Berühren Sie Erstellen .
  8. Tippen Sie auf den Pfeil, um zum Kontaktprofil zurückzukehren .
  9. Berühren Sie Speichern, um die neu erstellte Anrufergruppe zu speichern.

So fügen Sie einer Anrufergruppe Kontakte hinzu

  1. Berühren Sie Kontakte auf einem beliebigen Startbildschirm.
  • Alternativ können Sie über die Telefon-App auf die Telefoneinstellungen zugreifen: Tippen Sie auf der Startseite auf Apps -> Einstellungen -> Anwendungen -> Telefon .
  1. Berühren Sie einen Kontakt, den Sie der Gruppe hinzufügen möchten.
  2. Berühren Sie zum Bearbeiten von Informationen Bearbeiten .
  3. Berühren Sie Gruppen, um fortzufahren.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Gruppen, die Sie dem ausgewählten Kontakt zuweisen möchten.
  5. Berühren Sie den Pfeil, um zum Kontaktprofil zurückzukehren , wenn Sie fertig sind.
  6. Berühren Sie Speichern, um die aktuellen Änderungen zu speichern und den Kontakt der Anrufergruppe hinzuzufügen.

Verwenden und verwalten Sie die Anrufer-ID-Einstellungen auf Ihrem Galaxy S6 Edge Plus

Eine Anrufer-ID zeigt die Nummer des eingehenden Anrufs an, mit der Sie einen Anrufer identifizieren können, bevor Sie den Anruf annehmen.

Befolgen Sie diese Schritte, um die Anrufer-ID-Einstellungen auf Ihrem Telefon anzuzeigen oder zu ändern:

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf Telefon .
  2. Berühren Sie auf dem Telefonwählbildschirm das Symbol Mehr .
  3. Berühren Sie Einstellungen .
  4. Berühren Sie Weitere Einstellungen, um weitere Optionen anzuzeigen.
  5. Berühren Sie Anrufer- ID .
  6. Wählen Sie eine der verfügbaren Optionen aus, einschließlich Netzwerkstandard, Nummer ausblenden oder Nummer anzeigen.

Anrufer-ID-Blockierung auf Ihrem Galaxy S6 Edge Plus

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Nummer angezeigt wird, wenn Sie einen Anruf tätigen, können Sie die Anrufer-ID-Sperrfunktion auf Ihrem Gerät einstellen. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Telefon, um den Telefonbildschirm (Dialer) anzuzeigen.
  2. Tippen Sie auf der Tastatur auf * 67 und geben Sie eine Telefonnummer ein.

Hinweis: Der Nummerncode kann je nach Mobilfunkanbieter variieren.

  1. Tippen Sie auf das grüne Telefonsymbol, um den Anruf zu tätigen, ohne die Anruferinformationen auf dem Telefon des Empfängers anzuzeigen.

Telefonkonferenzen mit Ihrem Galaxy S6 Edge Plus

Konferenzgespräche oder Dreiergespräche sind eine Telefonfunktion, mit der Sie mit zwei Personen gleichzeitig sprechen können. Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zum Durchführen von Konferenzgesprächen mit Ihrem S6 Edge Plus:

  1. Tippen Sie auf Telefon von zu Hause, um die Telefon-App zu öffnen.
  2. Wählen Sie die anzurufende Kontaktnummer.
  3. Wenn der erste Anruf hergestellt wurde, berühren Sie Anruf hinzufügen .
  4. Wählen Sie die zweite anzurufende Nummer. Sie können auch eine beliebige Nummer aus den Anruflisten oder den Kontakten verwenden oder anrufen.
  5. Wenn der zweite Anruf hergestellt wird, berühren Sie Zusammenführen, um die Konferenzsitzung zu starten.
  6. Wenn Sie fertig sind, berühren Sie das Symbol Anruf beenden, um den Dreiwegeanruf zu beenden.
  • Die verbleibenden Anrufer bleiben verbunden, auch wenn einer der Teilnehmer der Konferenzgesprächssitzung auflegt oder die Verbindung trennt. Wenn jedoch derjenige, der den Anruf initiiert, zuerst auflegt, werden alle Anrufer getrennt.
  • Bei Verwendung dieser Funktion werden für jeden der beiden Anrufe normale Sendezeiten berechnet. Wenden Sie sich zur Überprüfung der Gebühren für Telefonkonferenzen an Ihren Mobilfunkanbieter, um zu verhindern, dass unerwünschte Gebühren in Ihrer Abrechnungsaufstellung erscheinen.

Anrufweiterleitung mit Ihrem Galaxy S6 Edge Plus

Die Anrufweiterleitung ist eine Funktion, mit der Sie eingehende Anrufe, die für Ihr Telefon bestimmt sind, an eine andere Nummer wie Ihre Privat- oder Büronummer umleiten oder umleiten können. Diese Funktion muss vor der Verwendung aktiviert werden. Wenn Sie nicht von Anrufen gestört werden möchten (oder Anrufe auf einem anderen Telefon erhalten möchten, wenn Ihr S6 Edge + ausgeschaltet ist), können Sie die Anrufweiterleitung auf Ihrem Gerät aktivieren. Hier ist wie:

  1. Berühren Sie auf dem Startbildschirm Telefon .
  2. Berühren Sie auf dem Bildschirm der Telefon-App (Dialer) das Menüsymbol .
  3. Wählen Sie Einstellungen aus den Menüoptionen.
  4. Tippen Sie auf Anrufweiterleitung .
  5. Berühren Sie, um eine der verfügbaren Optionen auszuwählen, darunter Immer weiterleiten, Bei Besetzt weiterleiten, Bei Nichtbeantwortung weiterleiten und Bei Nichterreichbarkeit weiterleiten.
  • Lesen Sie einfach jede Beschreibung, um herauszufinden, welche Option zu Ihnen passt.
  1. Geben Sie die Vorwahl und die Telefonnummer ein, an die Ihre Anrufe weitergeleitet werden sollen.
  2. Berühren Sie Aktivieren, um die Funktion zu aktivieren. Andernfalls berühren Sie Deaktivieren, wenn Sie die Funktion ausschalten möchten.

Das Symbol für die Anrufweiterleitung sollte oben auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Schritte zum Abbrechen der Anrufweiterleitung auf Ihrem Galaxy S6 Edge Plus

Befolgen Sie diese Schritte, um die Anrufweiterleitung auf Ihrem Telefon zu deaktivieren oder abzubrechen:

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf Telefon .
  2. Tippen Sie auf das MEHR- Symbol.
  3. Berühren Sie Einstellungen .
  4. Berühren Sie Weitere Einstellungen .
  5. Berühren Sie Anrufumleitung .
  6. Berühren Sie Immer weiterleiten .
  7. Berühren Sie Ausschalten .

Unbedingte Anrufweiterleitung (CFU)

Wenn Sie alle Anrufe an eine andere Telefonnummer weiterleiten möchten, ohne dass das Telefon klingelt, müssen Sie auf Ihrem Gerät CFU oder Rufumleitung ohne Bedingungen aktivieren. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf Telefon .
  2. Tippen Sie auf das Symbol Mehr .
  3. Berühren Sie Einstellungen .
  4. Berühren Sie Weitere Einstellungen .
  5. Berühren Sie Anrufumleitung .
  6. Wählen Sie Immer weiterleiten .
  7. Geben Sie die Telefonnummer ein, an die Sie Ihre Anrufe weiterleiten möchten.
  8. Berühren Sie Einschalten, um die Funktion zu aktivieren.

Anrufweiterleitungsbedingung (CFC)

CFC- oder Anrufweiterleitungsbedingung ist eine Telefonfunktion, mit der Sie eingehende Anrufe unter bestimmten Umständen an eine andere Telefonnummer weiterleiten können, z. B. wenn Sie die Anrufe nicht annehmen oder können, keine Antwort, Besetzt oder nicht verfügbar. So aktivieren Sie CFC auf Ihrem S6 Edge Plus:

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf Telefon .
  2. Tippen Sie auf das MEHR- Symbol.
  3. Berühren Sie Einstellungen .
  4. Berühren Sie Weitere Einstellungen .
  5. Wählen Sie Rufumleitung .
  6. Berühren Sie, um eine Option auszuwählen, die Sie bevorzugen, einschließlich Weiterleiten bei Besetzt, Weiterleiten bei Nichtbeantwortung oder Weiterleiten bei Nichterreichbarkeit.
  7. Geben Sie die Telefonnummer ein, an die Ihre Anrufe weitergeleitet werden sollen.
  8. Tippen Sie zur Bestätigung auf Aktualisieren .

Netzbetreiber in den USA verwenden unterschiedliche Anrufweiterleitungsoptionen oder Tastenkürzel wie * 71, um nicht angenommene eingehende Anrufe weiterzuleiten, * 72, um alle eingehenden Anrufe weiterzuleiten, und * 73, um die Anrufweiterleitung abzubrechen oder zu deaktivieren. Bitte beziehen Sie sich bei Bedarf auf die Anrufumleitungsbefehle Ihres Netzbetreibers.

Hinweis: Bitte wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um die Gebühren / Tarife für die Anrufweiterleitung zu überprüfen. Die Gebühren für weitergeleitete Anrufe können höher sein.

Wi-Fi-Anrufe mit Ihrem Galaxy S6 Edge Plus

Mit Wi-Fi Calling können Sie Anrufe und Textnachrichten über ein Wi-Fi-Netzwerk senden und empfangen. Wie bei vielen anderen Telefonfunktionen muss Wi-Fi Calling zuerst aktiviert werden, damit Sie es verwenden können. Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung, mit der Sie die Verbindungseinstellungen für die Verwendung von Wi-Fi-Anrufen oder Mobilfunknetzen mit Ihrem Galaxy S6 Edge Plus-Smartphone festlegen können.

Hinweis: Sie müssen zuerst Wi-Fi aktivieren und eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen, um Wi-Fi Calling verwenden zu können.

Aktivieren Sie und stellen Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk her

  1. Berühren Sie Apps auf dem Startbildschirm.
  2. Scrollen Sie nach unten zu Verbindungen .
  3. Tippen Sie auf WLAN.
  4. Stellen Sie den Wi-Fi-Schalter bei Bedarf auf ON . Sie wissen, dass es eingeschaltet ist, wenn der Wi-Fi-Schalter nach rechts bewegt und grün wird.
  5. Warten Sie, bis eine Liste der aktiven Drahtlosnetzwerke angezeigt wird.
  6. Berühren Sie die Option Mehr, um ein Wi-Fi-Netzwerk hinzuzufügen, falls es nicht in der Liste der verfügbaren Netzwerke angezeigt wird.
  7. Berühren Sie das gewünschte Wi-Fi-Netzwerk, um eine Verbindung herzustellen.
  8. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das richtige Passwort ein.
  9. Berühren Sie Verbinden, um fortzufahren.

Sobald Sie mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind, können Sie Wi-Fi-Anrufe auf Ihrem Gerät aktivieren. So geht's:

  1. Berühren Sie Apps auf einem beliebigen Startbildschirm.
  2. Berühren Sie Einstellungen .
  3. Scrollen Sie zu Verbindungen .
  4. Berühren Sie Weitere Verbindungseinstellungen, um weitere Optionen anzuzeigen.
  5. Berühren Sie Wi-Fi Calling.
  6. Stellen Sie den Wi-Fi-Schalter nach rechts, um die Funktion einzuschalten .
  7. Berühren Sie, um eine der angegebenen Optionen auszuwählen, einschließlich der Optionen Wi-Fi bevorzugt, Mobilfunknetz bevorzugt und Nie Mobilfunknetz verwenden, um die Aktivierung von Wi-Fi-Anrufen auf Ihrem Telefon zu bestätigen.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Wir unterstützen jedes verfügbare Android-Gerät und meinen es ernst mit dem, was wir tun. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.