Google Pixelbook vs Samsung Chromebook Pro besten Chromebook 2020 Vergleich

Laptops sind kein neues Konzept. Sie gibt es schon seit einiger Zeit, aber der moderne Laptop ist in verschiedenen Formen und Größen erhältlich. Damals gab es Optionen zwischen Windows und Mac. Heute gibt es jedoch eine Handvoll unabhängiger Betriebssysteme, von denen die meisten den Markt beherrschen. Es handelt sich um Chrome OS, das vor einigen Jahren von Google gestartet wurde. Obwohl das Konzept anfangs nicht gut ankam, ist es heute eine der beliebtesten Alternativen zu MacOS- und Windows-Notebooks. Wir werden jetzt über zwei der beliebtesten Chromebooks sprechen, die derzeit in der Branche erhältlich sind, um Ihnen dabei zu helfen, je nach Verwendung die besten auszuwählen.

Google Pixelbook vs Samsung Chromebook Pro

ImgAmazon.com Link MarkeProductAmazon.com LinkPreis auf Amazon.com

GoogleGoogle Pixelbook949, 95

SamsungSamsung Chromebook Pro471, 99

Wir werden über das Google Pixelbook, das primäre Chromebook von Google, und das Samsung Chromebook Pro sprechen, das für sich genommen gleichermaßen leistungsstark ist. Ein Vergleich der beiden Geräte anhand der Hardware allein ist zwar nicht sinnvoll, hat jedoch eine gewisse Bedeutung, da die Leistung manchmal von der Art der Hardware abhängt, die sie verpackt. Die Preisgestaltung wird ebenfalls ein entscheidender Faktor sein. Wir werden all das und noch viel mehr in unserem Artikel besprechen. Achten Sie darauf, einen genaueren Blick darauf zu werfen.

Google Pixelbook vs Samsung Chromebook Pro besten Chromebook 2020 Vergleich

Google Pixelbook

Eigenschaften

Das Google Pixelbook verfügt über ein Touchscreen-Display, das mit dem Pixelbook Pen des Unternehmens bedient werden kann. Dies ähnelt dem, was Microsoft mit seinen Surface-Hybriden tut. Chrome OS hat seit seiner Einführung einen langen Weg zurückgelegt. Funktionen wie diese sind nur ein Beispiel für die Entwicklung der Plattform. Es kommt auch mit Google Assistant integriert. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Assistant einer der intelligentesten virtuellen Assistenten, die es gibt. Er ist in Geräten wie Pixel, Google Home usw. zu finden.

Das Pixelbook ist mit einem 12, 3-Zoll-360-Grad-Touchscreen-Display, 8 GB RAM, 128 GB internem Speicher, dem Intel Core i5-Prozessor der 7. Generation und einem langlebigen Akku ausgestattet. Das Unternehmen behauptet, dass dies bei voller Aufladung 10 Stunden dauern kann, was für ein Notebook erstaunlich ist. Außerdem können Sie das Pixelbook nach 15 Minuten Aufladen fast 2 Stunden lang verwenden. Es ist also klar, dass das Gerät momentan ein schwer zu übertreffender Laptop ist.

Vor-und Nachteile

Einer der Hauptvorteile des Pixelbook ist, dass es sich um ein Google-Produkt handelt. Dies bedeutet, dass es der erste ist, der die neuesten Chrome OS-Updates erhält. Stellen Sie sich das als Pixel / Nexus unter den Chromebooks vor. Während Chrome OS-Updates im Allgemeinen keine Zeit in Anspruch nehmen, da Google am Verkauf dieses bestimmten Geräts beteiligt ist, besteht die Möglichkeit, dass Pixelbook-Kunden besser betreut werden. Das Design des Pixelbook verdient ebenfalls eine besondere Erwähnung, insbesondere die Silikon-Handballenauflagen, die eine interessante Designauswahl darstellen. Wir haben wirklich nichts zu beanstanden mit dem Pixelbook. Vielleicht könnte die Preisgestaltung des Geräts hier ein Nachteil sein, da 1000 US-Dollar eine Menge Geld sind, das man ausgeben muss. Kundenrezensionen, die wir online gefunden haben, haben gezeigt, dass der Preis für das Pixelbook völlig gerechtfertigt ist.

Preisgestaltung

Das Pixelbook kostet 990 US-Dollar, während der Pixelbook-Stift zusätzlich 100 US-Dollar kostet. Derzeit hat Amazon jedoch einen Verkauf, bei dem Sie sowohl das Pixelbook als auch den Pixelbook Pen für nur 999 US-Dollar erwerben können. Sie sparen also fast 100 US-Dollar für dieses spezielle Bundle. Stellen Sie sicher, dass Sie beide für das ultimative Pixelbook-Erlebnis zusammenbringen.

Samsung Chromebook Pro

Eigenschaften

Dies kann als kostengünstige Alternative zum Pixelbook angesehen werden. Es kommt mit fast der gleichen Hardware, aber für fast die Hälfte des Preises. Allerdings ist hier nicht alles gleich, und Sie werden einige wichtige Unterschiede feststellen, die Sie möglicherweise für eines der beiden Geräte interessieren. Zunächst ist das Chromebook Pro mit einem 12, 3-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 2400 x 1600 ausgestattet. Es wird mit 32 GB internem Speicher und 4 GB RAM geliefert. Hier läuft ein Intel Core M3 6Y30-Prozessor, daher ist die Leistung voraussichtlich mäßig.

Vor-und Nachteile

Ähnlich wie das Pixelbook ist auch das Chromebook Pro von Samsung touchfähig. Dies veranlasste Samsung, den S Pen Stylus zusammen mit dem Notebook anzubieten. Dies ist derselbe Stift, den wir auch auf Flaggschiffen der Reihe Samsung Galaxy Note sehen können. Der Touchscreen reagiert unglaublich gut auf den Stift, und es ist gut zu sehen, dass sich beide sehr gut ergänzen. Die extrem tragbare und flexible Art des Geräts ermöglicht es Benutzern, das Display vollständig umzudrehen, sodass es eher wie ein Tablet als wie ein Laptop aussieht. Über ein Kilogramm wiegt es nur ein Klacks, was es zu einem leichten Notebook macht.

Das Gerät ist jedoch nicht ohne Probleme. Ich bin mir nicht sicher, ob die Kosten gesenkt oder nur schlecht produziert wurden, aber die Tastatur des Chromebook Pro ist ziemlich durchschnittlich, insbesondere im Vergleich zum Pixelbook. Angesichts der Tatsache, dass die Tastatur eines der wichtigsten Merkmale eines Notebooks ist, halten wir dies für eine massive Enttäuschung. Ansonsten ist auch die Verarbeitungsqualität insgesamt etwas unterdurchschnittlich. Dies ist eines der Hauptprobleme bei einem Polycarbonatkörper. Es ist zwar auf lange Sicht unglaublich langlebig, sieht aber ziemlich billig und dürftig aus.

Preisgestaltung

Dies ist möglicherweise eine der Stärken des Chromebook Pro. Online-Händler bieten das Notebook derzeit für nur 527, 97 US-Dollar an. Das ist deutlich günstiger als das Pixelbook. Beachten Sie jedoch, dass das Pixelbook eine Reihe von Funktionen bietet, die das Chromebook Pro nicht bietet. Letztendlich kommt es auf die Kunden an und darauf, was sie von ihrem Chromebook erwarten.

Urteil

Soweit ich weiß, gibt es hier nur einen Gewinner. Und das ist das Google Pixelbook. Das Design, die Tastatur, das Display, der Pixelbook-Stift usw. beeindrucken auf Anhieb. Fügen Sie außerdem das Versprechen der neuesten Updates und des kontinuierlichen Supports von Google während des gesamten Lebenszyklus hinzu, und es ist eine ziemlich schwierige Kombination, die es zu übertreffen gilt.

In welchem ​​Universum würde jemand in Betracht ziehen, das Chromebook Pro zu erwerben? Nun, wenn Ihnen einige der großen Funktionen nicht wirklich wichtig sind und Sie beim nächsten Kauf eines Laptops Geld sparen möchten. In diesen Fällen empfehlen wir dringend, das Chromebook Pro zu erwerben. Trotz einiger Mängel ist das Gerät nicht so schlimm. Aber wenn Sie die Finanzen haben, empfehlen wir Ihnen, sich für das Pixelbook zu entscheiden. Es ist ein neueres Gerät und dürfte in der Branche länger halten als das Chromebook Pro. Denken Sie daran, dass beide Notebooks mit dem Play Store kompatibel sind. Dies bedeutet, dass Sie auf Ihrem Chromebook Standard-Android-Apps und -Spiele ausführen können, unabhängig davon, welches Gerät Sie erhalten. Wenn Sie nach dieser Funktion in Ihrem nächsten Notebook suchen, ist es möglicherweise sinnvoll, sich an die billigere Alternative zu halten.

Google Pixelbook vs Samsung Chromebook Pro

ImgAmazon.com Link MarkeProductAmazon.com LinkPreis auf Amazon.com

GoogleGoogle Pixelbook949, 95

SamsungSamsung Chromebook Pro471, 99