Google Pixel vs Samsung Galaxy S7 Vergleich Welches ist das bessere Android-Smartphone?

Sie möchten also das ultimative Android-Smartphone, ein zukunftssicheres Gerät mit einer hervorragenden Verarbeitungsqualität, den neuesten Hardwarespezifikationen und den neuesten Funktionen? In diesem Fall war "Samsung" die Standardantwort. Mit der Ankündigung von Google Pixel, einem Nachfolger der Nexus-Produktreihe, der jedoch ausschließlich von Google stammt, wurde die Sache jedoch etwas komplizierter.

Google Pixel gegen Galaxy S7

ImgAmazon.com Link MarkeProductAmazon.com LinkPreis auf Amazon.com

SamsungSamsung Galaxy S7299, 95

GoogleGoogle Pixel259, 99

Dieser Artikel ist eine epische Begegnung zweier Technologiegiganten. In einer Ecke haben wir die Macher des Android-Betriebssystems und technologische Trendsetter; Das andere ist Samsung, ein Unternehmen mit einem umfangreichen Portfolio an High-End-Android-Smartphones und -Tablets.

Mit nur geringfügigen Unterschieden in Größe und Gewicht weisen sowohl Google Pixel als auch Samsung Galaxy S7 alle Merkmale von Flaggschiffen auf. Ihre glänzenden Displays sind mit der Corning Gorilla Glass 4-Technologie geschützt, und ihre Aluminiumrückseiten garantieren eine ausreichende Haltbarkeit.

Das Galaxy S7 weicht nicht weit von dem Look ab, den Samsung über die Jahre bekannt gemacht hat. Die ovale Taste unter dem Bildschirm hat verschiedene Funktionen, die hauptsächlich als Home-Taste dienen. Der Rücken ist glänzend und hat ein einheitliches Finish, das das Auge beim Reinigen erfreut und den Geist irritiert, wenn es Fingerabdrücke anzieht.

Die Designer von Google hatten eine schwierige Aufgabe vor sich: Sie sollten ein High-End-Smartphone entwerfen, das etwas Neues auf den Tisch bringt, ohne den Konkurrenten zu ähneln. Sie kamen mit einem nahtlosen Glas-Aluminium-Körper mit glatten Oberflächen und leicht zu greifenden gekrümmten Kanten. Auf dem unteren Aluminiumteil befindet sich ein kleines "G" -Logo, und auf der oberen Glasscheibe befinden sich ein Fingerabdrucksensor und eine ganz besondere Kamera. Aber dazu später mehr.

In Bezug auf die rohe Pixeldichte versetzt das Galaxy S7 dem Pixel einen zermalmenden Schlag. Sein kapazitiver Super AMOLED 5, 1-Zoll-Touchscreen hat eine Pixeldichte von 577 ppi (1440 x 2560 Pixel) und liefert ein bemerkenswert klares, scharfes und lebendiges Bild. Die Full-HD-Auflösung des Pixels und die Pixeldichte von 441 ppi müssen sich keineswegs schämen, und einige schätzen möglicherweise sogar die 0, 1-Zoll-Bildschirmgröße für eine bequemere Einhandbedienung.

Das Google Pixel wird mit der neuesten und besten CPU von Qualcomm, dem Snapdragon 821, ausgeliefert. Der Prozessor bietet eine 10% ige Leistungssteigerung gegenüber dem Snapdragon 820, den die S7 in bestimmten Märkten liefert. Die S7 ist jedoch auch mit Samsungs eigenem Exynos 8890 Octa-Prozessor erhältlich, der überlegene Reaktionszeiten und Multitasking-Erfahrung bietet, obwohl die Unterschiede nur zu vernachlässigen sind und sich nur in künstlichen Tests und Benchmarks zeigen, die nichts mit der realen Erfahrung zu tun haben .

Beide Geräte verfügen über 4 GB RAM, sodass Sie Ihr bevorzugtes Handyspiel nicht schließen müssen, nur weil Ihr Chef möchte, dass Sie eine Tabelle anzeigen. Stattdessen wartet das Spiel geduldig im Hintergrund darauf, dass Sie erneut zögern.

Hier wird es etwas interessanter. Das Galaxy S7 verfügt über eine 12-Megapixel-Rückfahrkamera mit Dual-Pixel-Technologie für bemerkenswerte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen, scharfe Details und schnellen Autofokus. Wir haben viel Erfahrung mit früheren Geräten von Samsung und wissen, dass deren Produkte häufig die Standardauswahl für begeisterte Android-Handyfotografen sind.

Das Problem ist, dass Google es auch weiß. Das Unternehmen war sich bewusst, dass die Kamera im Pixel besser als „großartig“ sein muss. Daher haben sie die bestbewertete Smartphone-Kamera aller Zeiten entwickelt und im DxOMark Mobile-Test 89 von 100 Punkten erzielt. Wohlgemerkt, das ist nur ein Punkt besser als die S7, aber es kann nur einen Sieger geben, nicht wahr? Der 12, 3-Megapixel-Sensor mit f / 2.0-Blende nimmt bei jedem Licht eindrucksvolle Bilder auf und speichert sie auf dem von Google bereitgestellten unbegrenzten Cloud-Speicherplatz.

Das Galaxy S7 bietet alle Funktionen, die Sie von einem Flaggschiff-Gerät erwarten: einen Fingerabdrucksensor, schnelles Laden des Akkus, kabelloses Laden und sogar die IP68-Zertifizierung, wodurch es über 1, 5 Meter und 30 Minuten staub- und wasserdicht ist. Es unterstützt die drahtlose Zahlungstechnologie von Samsung, Samsung Pay, und verfügt über einen zweiten SIM-Kartensteckplatz, über den der interne Speicherplatz mit bis zu 256 GB microSD-Karte erweitert werden kann.

Warum sollte man mit Googles erstem eigenen Smartphone eine Änderung vornehmen? Weil es das erste Telefon ist, in das Google Assistant integriert ist, und weil es eines der ersten Daydream-fähigen Geräte auf dem Markt ist. "Google Assistant ist Googles überfällige Antwort auf den virtuellen Assistenten Siri von Apple", beschreibt der von AI unterstützte digitale Assistent VentureBeat. Google hat große Summen in die virtuelle Realität investiert, und Google Assistant ist eines der ersten Ergebnisse seiner Bemühungen.

Sie haben auch in die virtuelle Realität investiert und Daydream geschaffen, einen spirituellen Nachfolger von Google Cardboard. Dieses Mal möchte Google uns jedoch nicht nur einen kleinen Einblick in die Zukunft geben, sondern auch die Zukunft und das Pixel und andere Daydream-fähige Smartphones, um den hohen Rechenanforderungen gerecht zu werden von kommenden, immersiven Virtual-Reality-Apps. Für nur 79 US-Dollar mehr könnte sich Ihr Pixel in ein persönliches Kino verwandeln und Sie mit High-Fidelity-VR-Spielen in den Mittelpunkt des Geschehens stellen.

Die Entscheidung, welches der beiden Smartphones allein aufgrund der technischen Daten besser geeignet ist, würde das Aufteilen von Haaren bedeuten. Beide Geräte verfügen über ausreichend Prozessorleistung, hervorragende Kameras und erstklassige Funktionen. Was Google jedoch hat, ist die Vision eines viel umfassenderen Ökosystems, das sich um virtuelle Realität und künstliche Intelligenz dreht. Wenn ihre Sicht mit Ihnen mitschwingt, ist der Pixel das bessere Gerät für Sie. Wenn Sie sich nicht weniger für virtuelle Realität und digitale persönliche Assistenten interessieren, entscheiden Sie sich nach Ihrem Bauchgefühl.

Google Pixel gegen Galaxy S7

ImgAmazon.com Link MarkeProductAmazon.com LinkPreis auf Amazon.com

SamsungSamsung Galaxy S7299, 95

GoogleGoogle Pixel259, 99