Google Pixel bleibt nicht eingeschaltet und überhitzt sich ständig [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Das #GooglePixel hat definitiv bessere Tage gesehen, aber Millionen nutzen es immer noch auf der ganzen Welt, so dass es zu dieser Zeit eines der am häufigsten verwendeten Smartphones bleibt. Der heutige Beitrag behebt ein Problem beim Beheben einer Überhitzung und beim zufälligen Neustarten des Pixel-Geräts.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Das heutige Problem: Google Pixel bleibt nicht eingeschaltet und überhitzt sich ständig

Mein Telefon hat sich vor ungefähr 12 Stunden ausgeschaltet. Es schaltet sich aus, wenn es überhitzt, also dachte ich, das ist passiert. Jedes Mal, wenn ich versuche, es wieder einzuschalten, wird es sofort wieder ausgeschaltet. Es gibt manchmal unscharfe Linien auf dem Bildschirm. Es schaltet sich nicht einmal den ganzen Weg ein. Es schaltet sich ein und zeigt die „Google“ -Wörter an und schaltet sich danach aus. Ich habe über 50 Mal versucht, es einzuschalten. - Alex Cassin

So beheben Sie ein Google Pixel, das sich ständig überhitzt und abschaltet

Überhitzung ist im Allgemeinen ein Zeichen für eine Hardwarefehlfunktion, in einigen Fällen kann jedoch auch die Software die Schuld tragen. Wenn Pixel Probleme hat, an zu bleiben oder ständig überhitzt oder beides, kann dies an einem Software- oder Hardwareproblem liegen. Dieser Artikel zur Fehlerbehebung hilft Ihnen, die möglichen Ursachen einzugrenzen.

Lösung 1: Suchen Sie nach Updates für Apps und Android und installieren Sie sie

Updates für Apps und Betriebssystem enthalten manchmal Patches für bekannte Schwachstellen und Fehler. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Apps regelmäßig zu installieren, um die Möglichkeit zu minimieren, dass eine App oder ein Android-Fehler Probleme auf Ihrem Gerät verursacht. Standardmäßig sollte Ihr Pixel-Gerät so eingestellt sein, dass es automatisch nach Updates für Apps und Betriebssysteme sucht, damit Sie benachrichtigt werden, wenn Sie diese installieren. Wenn Sie diese automatische Funktion deaktiviert haben, vergessen Sie nicht, regelmäßig nach Updates zu suchen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um nach Systemupdates zu suchen und diese zu installieren:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen Ihres Geräts.
  2. Tippen Sie unten auf System.
  3. Tippen Sie anschließend auf Systemupdates. Tippen Sie bei Bedarf zuerst auf Über das Telefon.
  4. Sie sehen Ihren Update-Status. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Gehen Sie wie folgt vor, um nach App-Updates zu suchen (über den Play Store installiert):

  1. Öffnen Sie die Play Store-App.
  2. Tippen Sie oben rechts auf das Menüsymbol (drei Horizontlinien).
  3. Wählen Sie Meine Apps und Spiele.
  4. Warten Sie, bis die App überprüft hat, welche Apps aktualisiert werden können.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche UPDATE ALL.

Wenn Sie Apps außerhalb des Play Store installiert haben, liegt es in Ihrer Verantwortung, Updates für sie zu finden. Versuchen Sie, Google zu verwenden, um zu wissen, wie das geht.

Lösung 2: Geben Sie Speicherplatz frei

Computer oder Smartphones werden möglicherweise neu gestartet, wenn nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden ist. Das liegt daran, dass das Betriebssystem manchmal zusätzlichen Speicherplatz benötigt, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn der Speicherplatz Ihres Pixels zur Neige geht, versuchen Sie, Speicherplatz freizugeben, und prüfen Sie, ob dies Abhilfe schafft. Wenn Sie viele Fotos und Videos auf dem Telefon haben, können Sie diese auf eine SD-Karte oder einen Computer verschieben, damit Sie mehr als genug Speicherplatz haben. Im Idealfall sollten Sie immer mindestens 1 GB freien Speicherplatz bereithalten, um Aktualisierungen und andere Eventualitäten zu berücksichtigen. Wenn das Betriebssystem versucht, eine Aufgabe auszuführen, die zusätzlichen Speicherplatz benötigt und nichts findet, tritt möglicherweise ein Fehler auf, der möglicherweise nicht behoben werden kann. Um dies zu verhindern, geben Sie Ihrem Pixel einfach etwas Luft, indem Sie Speicherplatz freigeben.

So überprüfen Sie den Speicherplatz Ihres Geräts:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen Ihres Geräts.
  2. Tippen Sie auf Speicher.
  3. Sehen Sie, wie viel Speicherplatz Ihnen zur Verfügung steht. Auf Ihrem Gerät können Probleme auftreten, wenn weniger als 10% des Speichers frei sind.

Google hat vorausgesehen, dass ein solches Problem auftreten kann, sodass Ihr Pixel so eingestellt werden kann, dass Fotos und Videos, die bereits in Google Fotos gesichert wurden, automatisch gelöscht werden. Wenn Sie diese Funktion zuvor ausschalten, versuchen Sie, sie wieder einzuschalten. Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun sollen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen Ihres Geräts.
  2. Tippen Sie auf Speicher.
  3. Schalten Sie Smart Storage ein.

Alternativ können Sie einige Inhalte manuell von Ihrem Pixel löschen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen Ihres Geräts.
  2. Tippen Sie auf Speicher.
  3. Tippen Sie auf Speicherplatz freigeben.
  4. Tippen Sie auf das leere Kästchen rechts, um etwas zum Löschen auszuwählen. (Wenn nichts aufgelistet ist, tippen Sie auf Letzte Elemente überprüfen.)
  5. Tippen Sie unten auf Frei, um die ausgewählten Elemente zu löschen.

Eine weitere Möglichkeit, Speicherplatz freizugeben, besteht darin, nicht benötigte Apps zu deinstallieren. Apps und ihre Aktualisierungen können leicht den Großteil Ihres Speichergeräts beanspruchen, sodass das Entfernen einiger Apps aus dem System in dieser Situation hilfreich sein kann.

Lösung 3: Schließen Sie Apps

Niedriger RAM bedeutet oft langsame Geschwindigkeit oder sogar zufälliges Herunterfahren. Aus diesem Grund kann es hilfreich sein, wenn Sie Apps schließen können, die im Hintergrund ausgeführt werden. Das Schließen von Apps, die Sie nicht verwenden, sollte keine Möglichkeit für Benutzer sein, Probleme zu beheben. Android soll standardmäßig den Arbeitsspeicher verwalten, sodass keine Benutzereingriffe erforderlich sind, um Apps zu schließen, wenn der Arbeitsspeicher knapp wird. In der Realität befinden sich einige Android-Geräte jedoch möglicherweise nicht in einer idealen Situation, wenn es um die Speicherverwaltung geht. Dies kann verschiedene Gründe haben, auf die wir hier jedoch nicht eingehen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um festzustellen, ob Ihr Pixel über viel zu viele Apps verfügt, die den Arbeitsspeicher überlasten:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen Ihres Geräts.
  2. Tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen und dann auf App-Info und dann auf die App.
  3. Tippen Sie auf Stopp erzwingen.

Versuchen Sie, eine Liste zu erstellen, um den Überblick über die Apps zu behalten, die Sie bisher deaktiviert haben. Auf diese Weise können Sie feststellen, welche Apps Probleme verursachen können.

Lösung 4: Starten Sie im abgesicherten Modus

Eine andere gute Sache, die Sie hier tun können, ist zu prüfen, ob eine der heruntergeladenen Apps problematisch ist. Dazu möchten Sie Ihren Pixel im abgesicherten Modus starten. In diesem Modus können keine Apps und Dienste von Drittanbietern ausgeführt werden. Wenn einer von ihnen das Betriebssystem stört und das Problem des plötzlichen Herunterfahrens verursacht, wissen Sie Bescheid.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um den Pixel in den abgesicherten Modus zurückzusetzen. Wenn es eingeschaltet ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Halten Sie den Netzschalter Ihres Geräts gedrückt.
  2. Berühren und halten Sie auf dem Bildschirm Ausschalten. Tippen Sie bei Bedarf auf OK.
  3. Ihr Gerät startet im abgesicherten Modus. Am unteren Bildschirmrand wird "Abgesicherter Modus" angezeigt.

Wenn Sie das Telefon nicht einschalten können oder wenn es neu gestartet wird, bevor Sie die oben beschriebenen Schritte ausführen können, versuchen Sie Folgendes:

  1. Drücken Sie bei ausgeschaltetem Pixel den Ein- / Ausschalter Ihres Geräts.
  2. Nachdem das Google-Logo auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, drücken und halten Sie beim Starten der Animation die Lautstärketaste Ihres Geräts. Halten Sie die Taste gedrückt, bis die Animation endet und Ihr Gerät im abgesicherten Modus startet.
  3. Am unteren Bildschirmrand wird "Abgesicherter Modus" angezeigt.

Lösung 5: Entfernen Sie das externe Gehäuse

Einige Überhitzungsfälle können auf die Verwendung eines schlecht designten externen Gehäuses zurückzuführen sein. Wie jedes elektronische Gerät verfügt auch Ihr Pixel über einige Atemlöcher, um die Belüftung im Inneren zu gewährleisten. Wenn Sie eine Hülle verwenden, versuchen Sie, sie zu entfernen, und lassen Sie Ihren Pixel einige Zeit laufen, um einen Unterschied zu bemerken.

Lösung 6: Batterie neu kalibrieren

Bei einem Problem wie dem Ihren besteht die Möglichkeit, dass das zufällige Neustartproblem durch den Akku verursacht wird. Um festzustellen, ob es sich um ein Problem mit der Akkukalibrierung handelt, sollten Sie das Betriebssystem und den Akku anhand der folgenden Schritte neu kalibrieren:

  1. Batterie vollständig entleeren . Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät so lange verwenden müssen, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkuladestand 0% anzeigt.
  2. Laden Sie das Telefon auf, bis es 100% erreicht hat . Verwenden Sie ausschließlich Original-Ladegeräte für Ihr Gerät und lassen Sie es vollständig aufladen. Trennen Sie Ihr Gerät nicht länger als zwei Stunden vom Stromnetz und verwenden Sie es auch nicht während des Ladevorgangs.
  3. Ziehen Sie nach Ablauf der Zeit den Stecker aus der Steckdose.
  4. Starte dein Pixel neu.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder vollständig entladen ist.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5.

Lösung Nr. 7: Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn alle oben genannten Abhilfemaßnahmen überhaupt nicht helfen, müssen Sie einen drastischen Schritt ausführen, indem Sie das Telefon abwischen. Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Softwareeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Natürlich werden auch Apps von Drittanbietern eliminiert, sodass nur bekannte, stabile Builds von Google Apps übrig bleiben. In diesem Zustand wird erwartet, dass Ihr Pixel normal funktioniert. Wenn die Ursache des Problems mit der Anwendung oder Software zusammenhängt, sollte dies die Lösung sein. Bevor Sie fortfahren, müssen Sie das Google-Konto auf Ihrem Telefon kennen. Überprüfen Sie, ob Sie den richtigen Google-Nutzernamen und das richtige Google-Passwort erhalten haben, indem Sie sich mit einem Browser bei Ihrem Konto anmelden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Dateien sichern, um zu vermeiden, dass unersetzliche Daten verloren gehen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App Ihres Telefons.
  2. Tippen Sie auf System und dann auf Zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen und dann auf Telefon zurücksetzen. Geben Sie bei Bedarf Ihre PIN, Ihr Muster oder Ihr Passwort ein.
  4. Tippen Sie auf Alles löschen, um alle Daten aus dem internen Speicher Ihres Telefons zu löschen.
  5. Wenn das Löschen Ihres Telefons abgeschlossen ist, wählen Sie die Option zum Neustart.
  6. Richten Sie Ihr Telefon ein und stellen Sie Ihre gesicherten Daten wieder her. Erfahren Sie, wie Sie Daten auf einem Pixel-Telefon wiederherstellen.

Lösung 8: Lassen Sie Ihren Pixel reparieren

Wenn das Problem durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht behoben werden kann, weist dies eindeutig auf ein Hardwareproblem hin. Dies kann ein Batterieproblem oder ein Energieverwaltungs-IC sein. Was auch immer es ist, Sie benötigen professionelle Hilfe, um es zu beheben.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.