Galaxy Note8 startet nicht nach dem Samsung-Logo und schaltet sich nicht aus [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Der heutige Artikel zur Fehlerbehebung zeigt Ihnen, wie Sie ein # GalaxyNote8 beheben, das auf dem Samsung-Logo-Bildschirm hängen geblieben ist. Wir wissen, dass dies ein häufiges Problem für Geräte mit gehacktem Bootloader und gehackter Firmware ist, obwohl dies auch durch ein Android-Update verursacht werden kann. Wenn Sie nach Lösungen suchen, um Ihr Note8 wieder in den normalen Betriebszustand zu versetzen, kann dieser Artikel hilfreich sein.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Warum Ihr Note8 im Samsung-Logo-Bildschirm stecken geblieben ist

Dieses Problem ist normalerweise auf eine Android-Beschädigung oder einen Fehler beim Flashen oder Rooten des Geräts zurückzuführen. In einigen Fällen berichten Benutzer, dass ihr Gerät nach einem Update im Samsung-Logo-Bildschirm hängen geblieben ist. Die Mehrheit trat jedoch auf, nachdem das Flashen oder Rooten fehlgeschlagen ist. Probieren Sie die folgenden Vorschläge aus, um das Problem zu beheben.

Lösung 1: Führen Sie einen Soft-Reset durch

Ihr erster Versuch, dieses Problem zu beheben, sollte darin bestehen, das Gerät neu zu starten. Wenn Sie dies nicht auf die normale Weise tun können, sollten Sie versuchen, einen Neustart Ihres Geräts zu erzwingen. Bei älteren Geräten mit austauschbaren Akkus beginnt die Behebung von Startproblemen normalerweise mit dem Herausziehen des Akkus. Dies ist mit Ihrem Note8 offensichtlich nicht möglich. Um einen „Battery Pull“ -Effekt auf dem System zu simulieren, muss Samsung mithilfe von Hardwaretastenkombinationen einen Weg finden. Diese Tastenkombination wird als Soft-Reset bezeichnet. So machen Sie es mit Ihrem Note8:

  1. Halten Sie die Tasten Power + Volume Down etwa 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird. Hinweis : Warten Sie einige Sekunden, bis der Bildschirm Maintenance Boot Mode (Wartungsstartmodus) angezeigt wird.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot. Hinweis : Verwenden Sie die Lautstärketasten, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die untere linke Taste (unter den Lautstärketasten), um auszuwählen. Warten Sie außerdem bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Wenn sich der Netzschalter Ihres Note8 nicht rührt oder Sie das Gerät nicht ausschalten können, haben Sie keine andere Wahl, als zu warten, bis das Telefon den Akku entleert. Dies kann einige Zeit dauern, aber Sie haben in dieser Situation wirklich keine große Auswahl.

Lösung 2: Lassen Sie den Akku entladen und laden Sie ihn dann auf

In einigen Fällen, in denen der Startvorgang fehlgeschlagen ist, konnte das Problem erfolgreich behoben werden, indem der Akku des Geräts auf 0% entladen wurde und einige Stunden gewartet wurde, bevor der Akku wieder aufgeladen wurde. Dies ist normalerweise dann effektiv, wenn der Grund für das Startproblem ein Betriebssystemfehler ist und nicht ein falscher Schritt beim Flashen oder Rooten. Wenn Ihr Note8 nach einem fehlgeschlagenen Flash- oder Root-Vorgang im Samsung-Logo-Bildschirm hängen bleibt, ignorieren Sie einfach diesen Vorschlag und fahren Sie mit dem nächsten fort.

Lösung Nr. 3: Booten Sie zur Wiederherstellung, um den Cache zu löschen, oder setzen Sie den Master zurück

In den meisten Fällen, in denen Galaxy-Geräte nicht über das Samsung-Logo hinaus gestartet werden können, werden inoffizielle Änderungen am Bootloader und an der Firmware vorgenommen. Einige Benutzer erkennen auch einfach nicht, dass sie möglicherweise eine falsche Firmware-Version verwenden. Wenn bei Ihrem Note8 das Problem auftritt, nachdem Sie versucht haben, ein Flash- oder Root-Verfahren auszuführen, können Sie es am besten im Wiederherstellungsmodus starten und prüfen, ob das Löschen der Cache-Partition hilfreich ist. Wenn nicht, sollten Sie einen Master-Reset versuchen. Nachfolgend finden Sie die einzelnen Schritte:

So löschen Sie die Note8-Cache-Partition

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Wie Sie das Zurücksetzen Ihres Note8 meistern

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um „Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen“ zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird Ihr Telefon natürlich bereinigt, sodass alle nicht gespeicherten Dateien so gut wie verschwunden sind. Machen Sie es sich immer zur Gewohnheit, eine Sicherungskopie Ihrer Daten zu erstellen, bevor Sie drastische Maßnahmen ergreifen, z. B. beim Rooten oder Flashen Ihres Geräts.

Lösung 4: Booten Sie im Download-Modus und laden Sie den Bootloader oder die Firmware herunter

Je nachdem, was Sie genau vor dem Auftreten des Problems getan haben, funktioniert das erneute Flashen des Bootloaders und / oder der Firmware möglicherweise oder nicht. Das erneute Flashen des Bootloaders ähnelt dem Flashen einer Firmware. Wenn Sie also Geräte eine Weile geflasht haben, sollten Sie wissen, wie es geht. Als Referenz sind dies jedoch die allgemeinen Schritte zum Flashen eines Bootloaders. Genaue Schritte können für Ihr bestimmtes Telefonmodell geringfügig abweichen. Befolgen Sie daher NICHT die unten angegebenen Schritte, um die Genauigkeit zu gewährleisten:

  1. Suchen Sie nach der richtigen Firmware für Ihr Telefonmodell und laden Sie sie herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige auswählen. Es sollte genau die Firmware sein, die zuvor auf Ihrem Gerät ausgeführt wurde. Wir gehen davon aus, dass Sie die Firmware-Version irgendwo auflisten. Wenn Sie es vorher nicht zur Kenntnis genommen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie das falsche auswählen. Wie Sie vielleicht jetzt wissen, kann die Verwendung einer falschen Firmware Komplikationen verursachen.
  2. Angenommen, Sie haben die richtige Firmware identifiziert. Sie möchten es dann auf Ihren Computer herunterladen. Die Firmware-Datei sollte eine Reihe von Dateien enthalten, z. B. AP_, BL_, CSC_ usw.
  3. Suchen Sie nach der Datei, die mit der Bezeichnung BL beginnt. Dies sollte die entsprechende Bootloader-Datei für diese Firmware sein. Nachdem Sie die Bootloader-Datei identifiziert haben, kopieren Sie sie auf den Desktop Ihres Computers oder in einen anderen Ordner, auf den Sie problemlos zugreifen können.
  4. Fahren Sie mit dem Rest des Blinkvorgangs mit dem Odin-Programm fort.
  5. Klicken Sie in Odin auf die Registerkarte BL und stellen Sie sicher, dass Sie die zuvor identifizierte Bootloader-Datei verwenden.
  6. Vergewissern Sie sich nun, dass der Status „Gerät hinzugefügt“ und die zugehörige „ID: COM-Box“ blau sind, bevor Sie auf die Schaltfläche START klicken. Dadurch wird das Blinken des Bootloaders Ihres Telefons ausgelöst.
  7. Starten Sie das Telefon neu, sobald der Vorgang abgeschlossen ist.

Lösung 5: Wenden Sie sich an den Samsung-Support

Von Flashing und Rooting wird von Samsung dringend abgeraten. Das ist nicht so, weil sie nicht wollen, dass Benutzer innovieren und optimieren, sondern um Probleme mit ihren Geräten zu minimieren. Das Ändern der Firmware oder das Verwurzeln eines Geräts ist sehr empfindlich und jeder Fehltritt kann zum Scheitern des Geräts führen. Deshalb neigen nur erfahrene Benutzer dazu, sie zu tun. Wir verstehen, dass es eine Menge Durchschnittsbenutzer gibt, die das tun möchten, was diese erfahrenen Android-Enthusiasten auch tun, aber das Problem ist, dass Durchschnittsbenutzer normalerweise nicht in der Lage sind, ihre Geräte zu reparieren, wenn Probleme auftreten. Wenn Sie einer von ihnen sind und keine Unterstützung von Support-Websites von Drittanbietern für Lösungen erhalten, sollten Sie sich an Samsung wenden. Denken Sie daran, dass es keine einzige Möglichkeit gibt, alle Probleme im Zusammenhang mit Flashing und Rooting zu beheben. Wenn Sie Glück haben, kann Samsung Ihr Telefon zur Reparatur oder zum Austausch einladen.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.