Funktionieren AirPods mit Android?

Sie haben also eine Menge verschiedener drahtloser Kopfhörer mit Ihrem Android-Gerät ausprobiert, aber Sie finden einfach keinen, der so funktioniert, wie Sie es möchten. Oder vielleicht finden Sie mit einem Kopfhörer einfach nicht die gewünschte Klangqualität.

Es genügt zu sagen, dass Sie gehört haben, dass die AirPods von Apple tatsächlich ziemlich gut sind und Ihnen eine ähnliche, wenn nicht sogar bessere Klangqualität bieten als kabelgebundene Kopfhörer. Aber funktionieren sie tatsächlich mit Ihrem Android-Smartphone?

ProduktMarkeNamePreis

ApfelApple AirPods kabelloses Bluetooth-HeadsetPrüfen Sie den Preis bei Amazon

BeatsBeatsX Wireless In-Ear-Kopfhörer - Weiß (MLYF2LL / A)Prüfen Sie den Preis bei Amazon

Wenn Sie uns unten folgen, zeigen wir Ihnen, warum die AirPods von Apple in erster Linie für das iPhone vermarktet werden, ob sie mit Ihrem Android-Gerät funktionieren und wie Sie versuchen können, sie mit Ihrem Android-Gerät zu verbinden. Folgen!

Anmerkung des Herausgebers: Seit der Veröffentlichung dieses Beitrags hat Apple die Apple AirPods 2 auf den Markt gebracht. Alle folgenden Informationen gelten weiterhin, aber die AirPods 2 bieten eine längere Akkulaufzeit und die Möglichkeit, den Ladekoffer über ein drahtloses Ladegerät aufzuladen.

Das iPhone und der AirPod profitieren

Apple hat die Apple AirPods vor ein paar Jahren zusammen mit dem iPhone 7 angekündigt. Dies liegt daran, dass Apple beschlossen hat, die Kopfhörerbuchse auszuschalten. Dies macht es praktisch unmöglich, diese Kopfhörerbuchse zu verwenden, und macht die derzeit verkabelten Kopfhörer nahezu unbrauchbar.

Die Apple AirPods wurden jedoch als Möglichkeit angeboten, den Verbrauchern den Zugang zu Kopfhörern zu ermöglichen, die nicht nur drahtlos verbunden werden konnten, sondern auch eine drahtlose Kopfhörerlösung mit langlebigem Akku.

Apple hat diese größtenteils für das iPhone entwickelt, und das liegt daran, dass das iPhone nach dem iPhone 7 alle einen speziellen Audio-Prozessor-Chip enthält. Trotzdem bieten sie zusätzliche Verarbeitungsleistung für Musik und Audio, wenn sie an Ihre AirPods angeschlossen sind, und sorgen so für noch klarere und klarere Musik.

Dies soll dazu beitragen, dass die AirPods auch im Akkubereich etwas länger halten. Deshalb werden die AirPods so stark für das iPhone vermarktet.

Android-Konnektivität?

Aber was ist mit der Android-Konnektivität? Arbeiten sie mit Android-Smartphones? Die AirPods verbinden sich immerhin auch mit dem iPhone über Bluetooth. Sie haben nur den Vorteil, diesen Prozessorchip zu verwenden, um Musik besser zu machen.

Die Antwort lautet: Ja, die Apple AirPods funktionieren mit fast jedem Android-Smartphone, das über eine Bluetooth-Verbindung verfügt. Sie werden nicht die zusätzliche Rechenleistung von diesem speziellen Audioverarbeitungs-Chip erhalten, aber Musik sollte mit diesen Kopfhörern immer noch hervorragend klingen. Und weitaus besser als das, was Aktienredner bieten.

So schließen Sie Ihre AirPods an

Ob Sie es glauben oder nicht, es ist wirklich ganz einfach, die Apple AirPods mit Ihrem Android-Gerät zu koppeln, egal ob es sich um ein altes Modell oder eines der neueren Flaggschiff-Smartphones handelt.

Zunächst müssen wir die Apple AirPods in den Pairing-Modus versetzen. Klappen Sie dazu das Gehäuse auf und halten Sie den weißen Knopf an der Rückseite des Gehäuses drei Sekunden lang gedrückt. Dadurch sollten die AirPods in den Pairing-Modus versetzt werden.

Jetzt müssen Sie sie mit Ihrem Android-Handy verbinden. Entsperren und öffnen Sie Ihr Telefon und rufen Sie die Bluetooth-Einstellungen Ihres Telefons auf.

Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth aktiviert ist. Anschließend sollten im Bluetooth-Menü die Apple AirPods als Option angezeigt werden. Tippen Sie einfach auf die Auswahl, und die AirPods und das Telefon sollten miteinander gekoppelt werden.

Die automatische Ohrerkennung in den AirPods ist besonders ordentlich. Es funktioniert nicht mit jeder Musik-App. Wenn Sie jedoch Spotify verwenden, wird die Musik automatisch abgespielt und angehalten, je nachdem, ob Sie die AirPods in Ihr Ohr oder aus Ihrem Ohr nehmen.

Funktionieren AirPods also mit Android? Wie Sie sehen, funktioniert dies ganz einfach - Sie verpassen nur einige der AirPods-Funktionen, die nur für iOS verfügbar sind.

AirPod-Informationen

Eine der coolen Funktionen der AirPods auf dem iPhone ist, dass beim Öffnen des Gehäuses ein Quadrat mit Informationen auf dem iPhone eingeblendet wird, die anzeigen, wie viel Akku in jedem AirPod noch vorhanden ist und wie lange der Akku noch hält im Ladefall selbst. Das ist direkt in die iOS-Hardware integriert, aber ob Sie es glauben oder nicht, Sie können es auch in Android umsetzen.

Sie müssen lediglich eine kostenlose App mit dem Namen AirBattery auf Ihr Android-Smartphone herunterladen. Sie können es hier kostenlos stöbern. Wenn Sie die verbleibende Ladung auf Ihren AirPods sehen möchten, öffnen Sie einfach die App und sie wird Ihnen angezeigt. Wenn Sie die "Pro" -Version der App erhalten, können Sie tatsächlich sehen, wie viel Saft direkt in Ihrem Benachrichtigungsbereich übrig ist.

Urteil

Es gibt zwar viele drahtlose Kopfhörer für Android, aber nur wenige können mit den Fähigkeiten der Apple AirPods mithalten. Welche anderen flachen Ohrhörer haben eine Akkulaufzeit von fünf Stunden in den Knospen und weitere 24 Stunden im Ladekoffer?

Wie Sie sehen können, funktionieren AirPods mit Android einwandfrei. Es ist eigentlich ganz einfach, die Apple AirPods mit fast jedem Android-Gerät auf dem Markt zu verbinden. Mit nur ein paar Schritten können Sie in kürzester Zeit Musik über Apples kabellose Kopfhörer hören!

ProduktMarkeNamePreis

ApfelApple AirPods kabelloses Bluetooth-HeadsetPrüfen Sie den Preis bei Amazon

BeatsBeatsX Wireless In-Ear-Kopfhörer - Weiß (MLYF2LL / A)Prüfen Sie den Preis bei Amazon