Die 8 besten Apps zur Kindersicherung für iPhone und iPad im Jahr 2020

Die mobile Technologie hat sich stark weiterentwickelt. Mit Telefonen, die heutzutage von praktisch jedem benutzt werden, auch von Kindern, ist es für Eltern zu einer ziemlichen Sorge geworden. Hier bieten sich Funktionen zur Kindersicherung an. Diese Funktionen sind standardmäßig in iPhones integriert. Im App Store gibt es jedoch Optionen von Drittanbietern, mit denen Sie sich einen umfassenden Überblick über die Bewegungen Ihrer Kinder verschaffen können, wenn Sie nur Ihr iPhone oder iPad verwenden.

Wir werden über einige der besten Kindersicherungs-Apps sprechen, die heute für das iPhone und iPad erhältlich sind. Die meisten dieser Apps sind kostenlos, erfordern jedoch möglicherweise In-App-Käufe, um zusätzliche Funktionen freizuschalten. Schauen wir uns also unsere Liste an.

Die 8 besten Apps zur Kindersicherung für iPhone und iPad im Jahr 2020

Sichere Familie

Diese App ermöglicht Eltern die vollständige Kontrolle über das Verhalten ihrer Kinder auf dem Handy, einschließlich der Möglichkeit, Online-Inhalte einzuschränken, die als schädlich für Kinder angesehen werden können. Diese App kann auch dazu beitragen, die Bildschirmzeit zu begrenzen und gleichzeitig Eltern zu ermöglichen, ihre Kinder mithilfe von GPS und Live-Tracking-Funktionen auf einer Karte zu finden. Eltern können Apps auf den Handys ihrer Kinder, die als unangemessen gelten, sofort blockieren.

Am Ende des Tages können Eltern auch umfassende Berichte zu den Nutzungsdetails des Kindes abrufen. Geofencing-Funktionen bieten die Möglichkeit, sofort Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Ihr Kind an einem bestimmten Ort wie zu Hause oder in der Schule angekommen oder von dort weggegangen ist. Mit dieser App ist es auch möglich, die Datennutzung für Ihre Kinder einzuschränken und so eine umfassende Kontrolle über die Telefone Ihrer Kinder sowie deren Online-Welt zu ermöglichen. Diese App kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden, erfordert jedoch einen In-App-Kauf, um alle Funktionen nutzen zu können. Achten Sie darauf, es zu überprüfen.

Kindersicherung App von Kidslox

Diese App bietet den Eltern umfangreiche Kontrollmöglichkeiten, mit denen sie die Nutzung ihres Telefons genau überwachen und bei Verdacht schnell Änderungen vornehmen können. Mit dieser App können Eltern unangemessene Apps blockieren, den Internetzugang einschränken und Webinhalte filtern, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder keinen unangemessenen Inhalten ausgesetzt sind. Alle Funktionen funktionieren wie angekündigt, und es besteht auch die Möglichkeit, die Standorte Ihrer Kinder mithilfe einer Live-Tracking-Karte zu verfolgen.

Diese App wird auch mit einer einzigartigen Kidslox-PIN geliefert, die Kinder nicht ändern oder zugreifen können, wenn die Eltern dies wünschen. Ähnlich wie die App, über die wir oben gesprochen haben, informiert Sie diese App auch darüber, wann Ihr Kind einen bestimmten Ort verlassen hat oder dort angekommen ist. Mit einer solchen Funktion können Sie feststellen, ob Ihr Kind die Schule verlassen hat oder zu Hause angekommen ist. Es gibt insgesamt drei Modi, auf die Eltern zugreifen können: "Elternmodus", "Kindermodus" und "Sperrmodus", der viele Einschränkungen bietet. Diese App von Kidslox ist auch auf Android-Geräten verfügbar, sodass Sie Ihr Kind auch dann im Auge behalten können, wenn es kein iPhone hat. Eltern können diese App sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad verwenden, um die Aktivitäten ihrer Kinder zu überwachen. Dies ist ein kostenloser Download im App Store und wird durch In-App-Käufe unterstützt.

Screen Time Kindersicherung

Wie der Name schon sagt, ist es das Ziel dieser App, die Bildschirmzeit Ihrer Kinder zu kontrollieren und / oder erheblich zu verkürzen. Da immer mehr Kinder für immer auf ihre Mobilgeräte geklebt werden, kann eine App wie diese dazu beitragen, das Leben der Eltern wieder in Einklang zu bringen. Mit dieser App können Sie nicht nur überwachen, wie viel Zeit Ihre Kinder auf ihren Handys verbringen, sondern auch etwas einrichten, das als „Family Screen Time Pact“ bezeichnet wird. Auf diese Weise können Ihre Kinder Disziplin verstehen und gleichzeitig den Pakt einhalten Das schränkt die Nutzung des Telefons ein.

Die App kann kostenlos für das iPhone und iPad heruntergeladen werden, wird jedoch mit In-App-Käufen geliefert, die zusätzliche Premium-Funktionen freischalten, darunter die Möglichkeit, die Geräte Ihrer Kinder über eine Schaltfläche in der App sofort anzuhalten und Aufgaben für Ihre Kinder festzulegen können zusätzliche Bildschirmzeit auf ihren Handys verdienen. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Kinder nach einer abgeschlossenen Aufgabe mit Telefonvorteilen zu belohnen.

Net Nanny Kindersicherung App

Mit dieser App können Sie die Online- und physische Präsenz Ihres Kindes aus der Vogelperspektive betrachten, indem Sie Live-Tracking-Funktionen zur Verfügung stellen, mit denen Sie Ihre Kinder jederzeit auf der Karte finden können. Sie können auch sofort Benachrichtigungen über die Internetsuchen Ihrer Kinder und deren Anwendungsnutzungsmuster erhalten, die Ihnen helfen, die weiteren Schritte zu verstehen. Sie können auch festlegen, dass das Internet auf den Telefonen Ihrer Kinder sofort deaktiviert wird, indem Sie nur diese App auf Ihrem iPhone und iPad verwenden, was sehr hilfreich sein kann.

Die Macher von Net Nanny geben an, dass ihre Algorithmen in Echtzeit überprüfen, was das Kind sieht, und dann schnell eine Bewertung der Sicherheit der Website oder der App vornehmen. Eltern werden schnell benachrichtigt, wenn ihr Kind versucht, auf eine schädliche Website oder sogar eine App zuzugreifen, damit sie sofort die erforderlichen Maßnahmen ergreifen können. Net Nanny kann auch helfen, verlorene Telefone zu finden, indem es die letzten bekannten Orte auf der Karte nachverfolgt. Wie bei so ziemlich jeder Kindersicherungs-App, die es gibt, kann Net Nanny kostenlos heruntergeladen werden, beinhaltet jedoch auch In-App-Käufe.

Kindersicherung App von unGlue

Dieses Angebot von unGlue bietet umfassende Optionen für die Kindersicherung, einschließlich der Möglichkeit, Inhalte sozialer Medien, Videos und Spiele einzuschränken. Sie können Ihre Kinder auch bitten, mit mehr Aufgaben rund um das Haus zu helfen, was ihnen zusätzliche Bildschirmzeit einbringt. Dies kann auch mit körperlichen Übungen wie Laufen, Schwimmen oder Sportspielen abgewechselt werden, um Ihrem Kind zu helfen, aktiv zu bleiben und nicht immer mit dem Telefon verbunden zu sein. Das Besondere an unGlue ist, dass es auf einer Reihe von Geräten einschließlich Smart-TVs oder Laptops funktioniert.

Sie können freigegebene Familiengeräte (wie ein Familien-iPad) festlegen, um die Einschränkungen für Geräte, die von allen im Haus verwendet werden, zu verringern. Die Eltern erhalten am Ende eines jeden Tages einen umfassenden Nutzungsbericht, der Ihnen einen guten Eindruck davon gibt, wonach Ihre Kinder online suchen. Die App kann standardmäßig nicht jugendfreie und pornografische Websites blockieren. Dies ist eine plattformübergreifende App, mit der Sie auch Einschränkungen für das Android-Smartphone oder -Tablet Ihres Kindes festlegen können. unGlue ist ein kostenloser Download im iTunes App Store und beinhaltet In-App-Käufe.

SaferKid Text Monitoring App

Diese App ist darauf ausgelegt, die Bedrohung durch Online-Mobbing zu bekämpfen. Es kann dabei helfen, eine sichere Umgebung für Ihre Kinder online zu schaffen, indem die Bildschirmzeit begrenzt wird und auch deren Texte und Anrufliste durchgegangen werden (nur unter Android). Sie können auch festlegen, dass die Einschränkungen für Ihre Kinder mit zunehmendem Alter gelockert werden. Dies macht dieses Angebot zu einem äußerst vielseitigen Angebot. Es gibt Experten-Tipps und Anleitungen, wie Sie mit Ihren Kindern über Probleme wie Sexting, Mobbing und Online-Inhalte für Erwachsene sprechen können. Darüber hinaus bietet die App umfassende Bewertungen und Bewertungen für über 200.000 Apps, sodass Eltern wissen, ob sie sicher sind, dass sie verwendet werden können.

Diese App wurde mit umfangreichen Nachforschungen und Beiträgen von der Internet Crimes Against Children Task Force entwickelt. Mit der Funktion "Kindersicherung" können Sie den Zugriff auf Apps auf den Telefonen Ihrer Kinder nach einem Lichtausfall blockieren. Dies ist ein Mitgliederservice zum Preis von 14, 99 USD pro Monat, den Sie jedoch jederzeit kündigen können. Die App kann kostenlos für iPhone und iPad heruntergeladen werden.

Netsanity: Kindersicherung

Dies funktioniert wie so ziemlich jede andere Kindersicherungs-App und beinhaltet einen AppBlocker, der automatisch den Zugriff auf eine Vielzahl gekennzeichneter oder nicht jugendfreier Apps blockiert. Hier gibt es auch eine Zeitplanungsfunktion, mit der sich Ihre Kinder auf das Lernen für Tests oder sportliche Aktivitäten konzentrieren können, anstatt den ganzen Tag auf ihren Mobilgeräten zu verbringen. Sie können Ihr eigenes "Digital Timeout" als übergeordnetes Element festlegen, das innerhalb weniger Sekunden von Ihrem iPhone oder iPad aus aktiviert werden kann.

Darüber hinaus können Sie mit dieser App den Zugriff auf Kamera, Downloads und sogar Screenshots blockieren. Die App verfügt auch über eine VPN-Streaming-Funktion, mit der Ihre Kinder Streaming-Apps wie Netflix verwenden können, ohne dass sie erwachsenen Inhalten ausgesetzt sind. Die App scheint jedoch keine Standortüberwachungsfunktionen zu haben. Schauen Sie sich diese kostenlose App unbedingt im App Store an.

FamiSafe

Diese App bietet allen betroffenen Eltern alles. Dies umfasst die Standortüberwachung in Echtzeit sowie einen umfassenden Überblick über die Online-Aktivitäten Ihres Kindes, einschließlich Details wie das Webprotokoll sowie die Aktivitäten in sozialen Medien. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind mit einer bestimmten App auf dem Telefon verbunden ist, können Sie den Zugriff auf diese bestimmte App schnell blockieren. Mit der App kannst du auch eine Verbindung zu den YouTube-Konten deiner Kinder herstellen, um zu erfahren, ob sie etwas Unangemessenes abonniert oder gesucht haben.

Jedes Mal, wenn ein verdächtiges Foto auf das Handy Ihres Kindes heruntergeladen wird, benachrichtigt die App die Eltern automatisch über diese Aktivität und hilft ihnen so, die erforderlichen Schritte zu unternehmen, bevor sie unangemesseneren Inhalten ausgesetzt werden. FamiSafe kann kostenlos für iPhone und iPad heruntergeladen werden. Hier gibt es In-App-Käufe, die zusätzliche Funktionen freischalten.