Die 7 besten Android-Apps zum Spanischlernen im Jahr 2020

Während Englisch die allgemein anerkannte Sprache ist, ist es sinnvoll, sich mit anderen Sprachen vertraut zu machen. Spanisch ist eine solche Sprache, die auf der ganzen Welt und vor allem in Mittelamerika gesprochen wird. Sie können sich in Mittelamerika so ziemlich überall fortbewegen, wenn Sie Spanisch sprechen und auch wenn Sie Spanien oder Mexiko besuchen.

Aber was ist, wenn Sie nichts über Spanisch wissen oder es noch nie in der Schule gelernt haben? Dank moderner Smartphones und Apps können Sie jetzt innerhalb weniger Wochen Spanisch lernen. Es gibt eine Handvoll Apps in freier Wildbahn, die Ihnen einen Vorsprung in der spanischen Welt verschaffen. Wir werden heute eine Handvoll solcher Apps besprechen. Hier sind einige unserer Favoriten.

Duolingo

Mit einem der bekanntesten App-Symbole unter den Sprachlern-Apps ist Duolingo ein weit verbreiteter Dienst, der höchstwahrscheinlich in Ihren Suchergebnissen landet, wenn Sie eine neue Sprache lernen möchten. Apropos populär: Die App hat im Laufe ihres Bestehens bei Google Play zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Es bietet mehrere kleine Lektionen, um so viel Wissen wie möglich in einem kleinen Paket zu verdichten.

Während Ihres Lernprozesses können Sie praktische kleine Erfolge erzielen. Es ist eine der besten Apps, wenn Sie schnell eine neue Sprache lernen möchten. Was noch besser ist, ist, dass Sie keinen Cent für die Anwendung aufwenden müssen, da die Entwickler versprechen, den Benutzern eine völlig kostenlose Lernerfahrung anzubieten.

Rosetta Stone

Rosetta Stone ist einer der weltweit beliebtesten Sprachlerndienste und sie haben eine eigene Android-App. Wenn Sie nach einer einfachen und bequemen Möglichkeit suchen, Spanisch nur mit Ihrem Mobilgerät zu lernen, ist dies der richtige Weg. Für erweiterte Funktionen müssen Sie eine In-App kaufen. Wenn Sie jedoch versuchen, die Grundlagen aufzufrischen, ist diese App recht anständig.

Die App wurde mit dem Tabby Award 2015 für die beste Android-App ausgezeichnet. Dies ist also keine dieser regulären Apps. Mehrere Verlage, darunter CNN, haben diese App als "Goldstandard" unter den Sprachlern-Apps bezeichnet, was sehr beeindruckend ist. Sie können zwischen dem in Lateinamerika gesprochenen Spanisch und dem in Spanien gesprochenen Spanisch unterscheiden, damit Sie mit dem Dialekt einer bestimmten Region vertraut sind.

Tandem

Tandem ist eine Sprachlern-App mit einem sozialen Touch. Mit der App können Sie nicht nur Spanisch lernen, sondern auch Ihr Spanisch mit echten Benutzern aus der ganzen Welt üben. Es gibt über 1 Million Nutzer der App, und Sie können in Echtzeit daraus lernen. Dies ist der beste Weg, um eine Sprache zu lernen, da Sie ein gutes Verständnis dafür haben, wo Sie in einer Sprache falsch liegen.

Das Lernen basiert auf einer wissenschaftlich erprobten Technologie, die von Tandem verwendet wird. Sie wissen also, dass Sie hier die beste Ausbildung erhalten. Um es noch besser zu machen, wird die App kostenlos angeboten. Sie können sich dafür entscheiden, erweiterte Funktionen durch In-App-Käufe zu erhalten. Zahlen ist jedoch nicht erforderlich, um Grundkenntnisse in Spanisch zu erlangen.

Wenn Sie etwas mehr bezahlen möchten, können Sie Tandem-Tutoren ausprobieren, die personalisiertes Training direkt von Ihrem Smartphone aus anbieten. Dies wird empfohlen, wenn Sie die Sprache richtig verstehen möchten. In jedem Fall ist dies eine sehr attraktive App, die es zu besitzen gilt.

Babbel

Babbel ist eine weitere sehr beliebte Wahl, um die spanische Sprache zu lernen. Babbel wurde von Experten aus ganz Europa entwickelt und bietet Ihnen in ein paar Monaten Arbeit eine Einführung in die spanische Sprache für Fortgeschrittene. Sie lernen zunächst praktische Konversationsfähigkeiten, um zu sehen, wie Wörter und Grammatik im wirklichen Leben angewendet werden.

Dieser Kurs dauert jeweils 10 bis 15 Minuten und wird Ihnen für den Rest Ihres Lebens zur Seite stehen. Dies ist eine der einfachsten Methoden, um Spanisch für das Langzeitgedächtnis zu lernen.

Spanisch lernen

Die treffend benannte Anwendung "Spanisch lernen" ist eine weitere hervorragende Möglichkeit, eine Fremdsprache zu lernen. Spanisch lernen bietet Ihnen zwei Möglichkeiten: Sie können Spanisch entweder von Spanien (castellano) oder von Mexiko (español) lernen. Mit dieser App werden Sie in nur wenigen Monaten zum fortgeschrittenen Spanisch-Sprecher.

Du lernst in deinem eigenen Tempo, aber du lernst alles, was du wissen musst, wie Verbkonjugationen, spanische Grammatik und mehr. Sie lernen Schritt für Schritt alles, was Sie über Spanisch wissen müssen, und das auf einem sehr einfachen Niveau, bis Sie mehr Erfahrung haben. Sie werden kein Problem damit haben, ein vollständiges Vokabular, Grammatikerklärungen, Lesen, Übungen und ein umfassendes Spanisch-Wörterbuch zur Hand zu haben.

Memrise

Mit Memrise können Sie eine Vielzahl von Sprachen lernen, darunter auch Spanisch. Ähnlich wie andere Lern-Apps ist Memrise eine sehr nützliche App, die mit einer Handvoll einzigartiger Funktionen ausgestattet ist, um sich von der Masse abzuheben.

Es wurde als die beste App des Jahres 2017 gewählt, daher wurden die Entwickler für ihre harte Arbeit mit Memrise belohnt. Jeder Kurs, der auf Memrise angeboten wird, stammt von einer Gruppe von Sprachexperten und Professoren, damit Sie die beste Sprachausbildung erhalten.

Beelinguapp: Sprachen lernen

Die Kernfunktionalität der App ist nahezu identisch, da Sie auf unterhaltsame und intuitive Weise Spanisch lernen können. Mithilfe der App können Benutzer dank der Split-Screen-Funktionalität neben Englisch auch Spanisch lernen. Dies ist zwar kein wichtiges Thema, aber mit Sicherheit ein effektiver Weg, um eine neue Sprache zu lernen.

Es gibt eine ganze Reihe von Kindergeschichten, Romanen usw., mit denen Sie effektiv Spanisch lernen können. Auf diese Weise können die Entwickler nicht nur Sätze bilden, sondern auch das spanische Vokabular verbessern. Wie bei jeder Sprache müssen Sie beim Erlernen der Sprache zunächst die wichtigsten Grundlagen kennen. Dazu ermutigt Beelinguapp auch seine Schüler.

Die App ist natürlich kostenlos, obwohl Sie möglicherweise In-App-Käufe benötigen, um Ihr Lernen voranzutreiben oder zusätzliche Lektionen in Spanisch zu erhalten.

Urteil

Sie müssen nicht Hunderte, wenn nicht Tausende für ein Community College oder eine Universitätsklasse ausgeben, um Spanisch zu lernen. Sie können dies kostenlos über eine dieser Anwendungen tun, oder wenn Sie Ihr Lernen beschleunigen möchten, können Sie ein paar Dollar für ein billiges Abonnement von beispielsweise Duolingo senden.

Wie setzen Sie Technologie und barrierefreie Bildung ein, um Spanisch zu lernen?