Der LG G7 ThinQ Fingerabdruck weckt den Bildschirm nicht auf

Hallo Android-Fans! Der heutige Beitrag zur Fehlerbehebung beantwortet ein Problem mit der Fingerabdruckfunktion eines LG G7 ThinQ. Wenn Sie ein ähnliches Problem mit Ihrem eigenen LG G7 ThinQ-Fingerabdruck haben, lesen Sie die folgenden Lösungsvorschläge.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: Der LG G7 ThinQ Fingerabdruck weckt den Bildschirm nicht auf

Hallo. Mein Telefon wacht nicht mehr mit meinem Fingerabdruck auf. Außerdem muss ich den Ein- / Ausschalter zweimal drücken, bevor er aufwacht. Anschließend kann ich mich mit meinem Fingerabdruck oder Code anmelden. Ich habe einen Neustart und einen harten Neustart durchgeführt, aber sie haben nicht geholfen.

Lösung : Führen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus, um dieses Problem zu beheben.

Cache-Partition löschen

Aktualisierungen oder App-Installationen können manchmal den Systemcache beschädigen, was zu Problemen führen kann. Um sicherzustellen, dass Ihr LG G7 ThinQ-Systemcache funktioniert, möchten Sie die Cache-Partition aktualisieren. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf die Registerkarte "Allgemein".
  3. Tippen Sie auf Speicher> Interner Speicher.
  4. Warten Sie, bis die Berechnung der Menüoptionen abgeschlossen ist.
  5. Tippen Sie auf Speicherplatz freigeben.
  6. Tippen Sie auf Temporäre Dateien und RAW-Dateien.
  7. Wählen Sie die folgenden Optionen aus:
    • Zwischengespeicherte Daten
    • Temporäre Dateien des Clipfachs
    • Raw-Dateien von der Kamera
  8. Tippen Sie auf Löschen> LÖSCHEN.

Auf fehlerhafte Drittanbieter-App prüfen

Falls es eine App gibt, die mit Android interferiert und verhindert, dass der Bildschirm richtig funktioniert, können Sie versuchen, zu sehen, was im abgesicherten Modus passiert. In diesem Modus darf keine Drittanbieter-App (heruntergeladene Apps) ausgeführt werden. Wenn das Telefon also im abgesicherten Modus ohne Probleme funktioniert, ist der Schuldige eine schlechte App.

So starten Sie Ihr LG G7 ThinQ im abgesicherten Modus neu:

  1. Halten Sie bei eingeschaltetem Bildschirm die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  2. Halten Sie im angezeigten Optionsmenü die Taste Ausschalten gedrückt.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, im abgesicherten Modus neu zu starten, tippen Sie auf OK.
  4. Nach dem Neustart des Geräts wird unten auf dem Bildschirm der abgesicherte Modus angezeigt.
  5. Verwenden Sie das Gerät mindestens 24 Stunden lang, während es sich im abgesicherten Modus befindet. Dies sollte Ihnen genügend Zeit geben, um festzustellen, ob es Leistungsunterschiede gibt.

Wenn es im abgesicherten Modus keine Probleme gibt, können Sie versuchen, die App zu lokalisieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Sobald Sie bestätigt haben, dass eine Drittanbieter-App schuld ist, können Sie Apps einzeln deinstallieren. Wir empfehlen Ihnen, mit den zuletzt hinzugefügten zu beginnen.
  4. Nachdem Sie eine App deinstalliert haben, starten Sie das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn der Fingerabdruck zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie als nächstes alle Softwareeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Wenn das Problem auf eine falsche Systemkonfiguration zurückzuführen ist, können die folgenden Schritte Abhilfe schaffen.

  1. Navigieren Sie auf dem Startbildschirm zu: Einstellungen Symbol "Einstellungen"> Symbol "Systemeinstellungen".
  2. Tippen Sie auf Neustart und Zurücksetzen Symbol für Neustart und Zurücksetzen der Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  4. Tippen Sie zur Bestätigung auf EINSTELLUNGEN ZURÜCKSETZEN.
  5. Geben Sie ggf. die PIN, das Passwort usw. ein.
  6. Tippen Sie auf OK.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Eine drastischere Lösung für diesen Fall ist das Löschen des Telefons durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus eine Sicherungskopie Ihrer Daten erstellen.

  1. Sichern Sie alle Daten im internen Speicher, bevor Sie einen Master-Reset durchführen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Ein- / Aus- und Lautstärketasten gedrückt.
  4. Wenn das LG-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste schnell los und halten Sie sie gedrückt, während Sie die Leiser-Taste gedrückt halten.
  5. Wenn die Meldung "Alle Benutzerdaten (einschließlich LG- und Netzbetreiber-Apps) löschen und alle Einstellungen zurücksetzen" angezeigt wird, markieren Sie mit der Taste "Lautstärke verringern" die Option "Ja".
  6. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät zurückzusetzen

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.