Der iPhone 6-Bildschirm reagiert nicht und zeigt vertikale Linien an. in Apple-Logo-Bildschirm stecken

Hallo #iPhone Fans! Heute beantworten wir 2 # iPhone6-Probleme, die wir immer häufiger sehen - Touchscreen reagiert nicht mehr und es gibt kein Boot-Problem. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ein ähnliches Problem mit Ihrem iPhone 6 haben, lesen Sie bitte die folgenden Vorschläge durch oder lesen Sie die zuvor veröffentlichten Beiträge.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie uns über den Link unten auf dieser Seite kontaktieren können.

Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Nachfolgend finden Sie spezifische Themen, die wir Ihnen heute vorstellen:

Problem 1: Der iPhone 6-Bildschirm reagiert nicht und zeigt vertikale Linien

Zunächst vielen Dank für die Informationen, die Ihre Website bietet. Ich kaufte mir ein iPhone 6 und begann, einen nicht reagierenden Bildschirm zu haben, und ein paar Mal fing der Startbildschirm einfach an, durchzudrehen. In diesem Fall war ein Neustart erforderlich.

Ich nahm es auf (sie sagten nur 3 Tage vor Ablauf der Garantie), erklärten die Situation und brachten es in den „Backroom“ und reparierten den Touchscreen. Ein paar Monate später begann ich ein heftiges vertikales Rütteln des gesamten Startbildschirms, bei dem man ihn nicht lesen konnte und er nicht mehr reagierte. Dies würde einen harten Neustart erfordern, der das Problem möglicherweise einige Stunden lang behebt, bevor es erneut ausgeführt wird. Dies wurde immer häufiger, bis das Telefon völlig unbrauchbar wurde. Ich habe immer noch bezahlt, also habe ich in den letzten 6 Monaten mein Arbeitstelefon benutzt. Nachdem ich das iPhone-System erlernt habe, möchte ich nicht mehr auf ein Android-Gerät zurückgreifen, aber ich bin frustriert, 700 US-Dollar für ein Telefon zu zahlen, das anfälliger als langlebig ist. Ich kümmere mich gut darum und lasse es nicht fallen ... also glaube ich nicht, dass es physisch beschädigt wurde. Lohnt es sich zu reparieren? Ich bin Mechaniker / Elektriker… weiß nur nicht viel über die neueren Technologien. Ich würde mich über Ihre Hilfe oder Empfehlung freuen. Danke. Frohe Weihnachten. - Kevin

Lösung: Hallo Kevin. Es gibt zwei allgemeine Ursachen für Probleme mit einem iPhone, Softwareproblemen oder Hardwarefehlern. Wenn Ihr Problem durch einen fehlerhaften Inhalt (App) oder eine Störung des Betriebssystems verursacht wird, ist die Lösung dafür relativ einfach. Wenn jedoch keine Software-Fehlerbehebung oder -Lösung die Situation verbessern oder das Problem beheben kann, sollten Sie eine Einsendung in Betracht ziehen, damit die Hardware überprüft werden kann. In diesem Fall sind Reparatur oder Ersatz die einzigen Optionen.

Wie jedes andere elektronische Gerät kann auch Ihr iPhone 6 den natürlichen negativen Auswirkungen des Alterns ausgesetzt sein. Wenn Ihr Gerät älter wird und Sie es Tag für Tag verwenden, funktionieren einige Metallstecker, wie die, die die beiden integrierten Schaltkreise (IC) miteinander verbinden, möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß. Selbst wenn Ihr Telefon nicht physisch beeinträchtigt wird, kann die tägliche Belastung zu einer Unterbrechung der ICs führen, was zu einer zeitweiligen Verbindung führen kann, die sich als Einfrieren oder Verzögerung äußert. Um festzustellen, ob dies der Fall ist, muss Ihr Telefon von einem qualifizierten Techniker überprüft werden.

Behebung eines nicht reagierenden Bildschirmproblems durch Wiederherstellung von einer alten Sicherung

Die Fehlerbehebung beim iPhone ist einfach und unkompliziert. Zunächst möchten Sie überprüfen, ob das zuletzt installierte Update oder die zuletzt installierte App die Schuld trägt. Dazu möchten Sie Ihr Gerät aus einer älteren Sicherung wiederherstellen. Wenn Sie regelmäßig alle paar Monate ein Backup erstellen, sollte dies ein einfacher Schritt für Sie sein. Wenn Sie jedoch nicht regelmäßig ein Backup erstellen und das automatische iCloud-Backup deaktiviert haben, überspringen Sie es einfach und fahren Sie direkt mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen fort.

Im Moment finden Sie hier die Schritte zum Wiederherstellen von einer iTunes-Sicherung. Wenn Sie nur ein iCloud-Backup haben, sollten die Schritte immer noch ähnlich sein, mit der Ausnahme, dass es einige Zeit dauern kann, bis alles heruntergeladen ist. Die Geschwindigkeit der Wiederherstellung des Geräts hängt von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung und der Größe der Sicherungsdatei ab.

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Dateien. Sie können dies auf verschiedene Arten tun, aber die schnellste und effektivste Methode ist die Verwendung von iTunes auf Ihrem PC oder Mac. Wenn Sie überhaupt kein Backup erstellen möchten, können Sie einfach alles auf dem Telefon löschen, indem Sie den Schritten in diesem Link folgen.
  2. Schließen Sie Ihr iPhone mit dem mit Ihrem Telefon gelieferten Kabel an Ihren Computer an.
  3. Wir gehen davon aus, dass Sie sich den Passcode Ihres Telefons merken. Geben Sie ihn einfach ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Wählen Sie Ihr iPhone aus, sobald iTunes Sie nach dem gewünschten Gerät fragt.
  5. Wählen Sie im Bereich "Zusammenfassung" oder auf dem Bildschirm die Option aus, mit der Ihr Gerät wiederhergestellt wird ( Sicherung wiederherstellen).
  6. Suchen Sie ein älteres Backup, vorzugsweise das, das vor 6 Monaten oder älter erstellt wurde.
  7. Bestätigen Sie mit der Schaltfläche Wiederherstellen .
  8. Trennen Sie Ihr Gerät nicht sofort nach dem Neustart. Warten Sie, bis es ordnungsgemäß mit Ihrem Computer synchronisiert wurde. Sobald die Synchronisierung abgeschlossen ist, trennen Sie es.

Das Ziel beim Wiederherstellen Ihres Geräts von einem älteren Backup ist es, festzustellen, ob die neuesten Apps oder Updates der Grund sind, warum sich der Bildschirm unregelmäßig verhält. Wenn sich nichts ändert und das Problem nach dem Wiederherstellen von der alten Sicherung weiterhin besteht, fahren Sie mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen fort.

Beheben Sie das Problem, dass der Bildschirm nicht mehr reagiert, indem Sie alle Softwareeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen

Sie sollten Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn die Wiederherstellung aus dem Backup nicht funktioniert. Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird erwartet, dass die Software Ihres iPhones fehlerfrei ist, da keine Apps von Drittanbietern installiert sind, die das Betriebssystem beeinträchtigen könnten. Wenn die Ursache des Problems durch eine Software-Panne oder eine schlechte App verursacht wird, sollten sie durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen leicht beseitigt werden können. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Alle Inhalte und Einstellungen löschen .
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein.
  6. Tippen Sie auf iPhone löschen .
  7. Beobachten Sie das Telefon mindestens 24 Stunden lang. Achten Sie darauf, nichts zu installieren.

Beheben Sie das Problem mit dem nicht reagierenden Bildschirm, indem Sie Ihr iPhone in beenden

Wir wissen nicht, wer die vorherige Reparatur durchgeführt hat, aber wenn ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen überhaupt nicht hilft, können Sie darauf wetten, dass schlechte Hardware daran schuld ist. Lassen Sie das Telefon von einem Fachmann überprüfen, damit die Ursache des Problems ermittelt werden kann.

Problem 2: iPhone 6 startet nicht, bleibt im Apple-Logo-Bildschirm hängen

Hallo. Heute war mein Handy auf 1% aufgeladen, als ich es zum Aufladen einsteckte. Es starb, als ich es einsteckte und wieder einschaltete (oder wie ich dachte). Der weiße Bildschirm mit dem schwarzen Apple-Logo wurde eingeschaltet und dann wieder ausgeschaltet. Ich versuchte es wieder einzuschalten, indem ich den rechten Knopf drückte (die Seite mit einem einzigen Knopf). Es würde sich wieder einschalten, um den weißen Bildschirm mit dem schwarzen Apple-Logo wieder auszuschalten. Dann würde ich versuchen, die Home-Taste mit der Seitentaste zu betätigen. Dasselbe würde passieren (einschalten, weißer Bildschirm mit dem schwarzen Apple-Logo, ausgeschaltet) Ich habe versucht, auf der Grundlage einiger Youtube-Videos, die ich gesehen habe (rechte Taste gedrückt halten und Lauter-Taste), zusätzlich zu dem zuvor ausgeführten Trick Fehler zu beheben. Dann sagte das Telefon schließlich, dass es mithilfe von iTunes wiederhergestellt werden soll das für ungefähr 10-15 Minuten ging dann zurück zum Ausschalten und ich versuchte, mit den gleichen Methoden wie oben neu zu starten. NICHTS funktioniert. Ich möchte keine meiner Daten verlieren. Was mache ich? Ich habe auch versucht, reiboot herunterzuladen, aber es wird immer wieder "Gerät nicht erkannt" angezeigt. Ich habe das USB-Kabel abgezogen und die Verbindung wieder hergestellt. Der weiße Bildschirm auf meinem iPhone wird eingeblendet, aber der Computer / die Software erkennt nicht, dass das Telefon verbunden ist. Allerdings hat es dazu geführt, dass meine icloud geöffnet wurde, aber es wird nichts automatisch heruntergeladen. - Laura Campos

Lösung: Hallo Laura. Obwohl es in den meisten Fällen völlig in Ordnung ist, den Akku bis auf Null entladen zu lassen, kann bei einigen Geräten das Problem auftreten, das Sie gerade haben. Normalerweise ist die Batterie nicht vollständig entladen, sobald der Batterieprozentsatz Null erreicht. Es behält weiterhin eine winzige Energiemenge, um seine Schaltkreise am Leben zu halten und bereit zu sein, die nächste Ladung zu erhalten. Manchmal wird diese winzige Energiereserve vollständig entladen, wodurch der Akku völlig unbrauchbar wird. Der weitere Ladevorgang funktioniert nicht mehr, da der Stromkreis des Akkus vollständig leer ist. Wir glauben nicht, dass der Akku Ihres iPhones seine Reserveleistung aufgebraucht hat, aber es kann derzeit Probleme beim Laden geben.

Stellen Sie vor der weiteren Fehlerbehebung sicher, dass der Akku mindestens 60 Minuten lang aufgeladen wurde. Dadurch sollte der Akku ausreichend aufgeladen sein, damit das Telefon hochfahren kann.

DFU-Modus-Update

Sollte das Laden des Akkus für eine Stunde keinen Unterschied machen, sollten Sie das Gerät über den DFU-Modus aktualisieren. Für diesen Vorgang ist ein Computer (PC oder Mac) mit einem aktualisierten iTunes-Programm erforderlich.

  1. Schließen Sie auf Ihrem Computer alle aktiven Apps.
  2. Öffne iTunes.
  3. Schalten Sie Ihr iPhone aus. Wenn Sie es nicht normal ausschalten können, lassen Sie den Akku auf 0% entladen, damit sich das Telefon von selbst ausschaltet. Laden Sie das Telefon mindestens eine Stunde lang auf, ohne zu versuchen, es einzuschalten. Wenn das Telefon bereits ausgeschaltet ist, lassen Sie es eine Stunde lang aufladen, bevor Sie fortfahren.
  4. Schließen Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel an den Computer an.
  5. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste mindestens 3 Sekunden lang gedrückt.
  6. Halten Sie die Lautstärketaste auf der linken Seite des iPhones gedrückt, während Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt halten. Stellen Sie sicher, dass Sie sowohl die Einschalt- als auch die Lautstärketaste 10 Sekunden lang gedrückt halten. Wenn zu diesem Zeitpunkt das Apple-Logo angezeigt wird, wiederholen Sie die Schritte 5 und 6. Das Apple-Logo sollte überhaupt nicht angezeigt werden.
  7. Halten Sie die Leiser-Taste weitere 5 Sekunden lang gedrückt. Wenn der Bildschirm "In iTunes einstecken" angezeigt wird, wiederholen Sie die Schritte 5 bis 7. Der iTunes-Bildschirm sollte nicht angezeigt werden.
  8. Sie wissen, dass sich Ihr Telefon im DFU-Modus befindet, wenn der Bildschirm schwarz bleibt. Ihr Computer sollte Ihnen dann mitteilen, dass iTunes ein iPhone erkannt hat.
  9. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm Ihres Computers, um eine vollständige Wiederherstellung durchzuführen.

Denken Sie daran, dass eine vollständige Wiederherstellung im DFU-Modus nur so viel bewirken kann. Wenn danach nichts passiert oder Sie es überhaupt nicht tun können, senden Sie das Telefon zur Reparatur oder zum Austausch ein.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie ein Problem mit Ihrem iPhone haben, teilen Sie uns dies mit und wir werden unser Bestes tun, um sie und ihre Lösungen in unseren kommenden Artikeln zu veröffentlichen. Über diesen Link können Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um Unterstützung zu erhalten. Wir können keine Antwort auf jede Frage garantieren, aber seien Sie versichert, dass wir alles daran setzen, Ihnen zu helfen.

Beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir Ihr Problem leicht diagnostizieren können. Wenn Sie Fehlermeldungen, Popups, Schritte zur Fehlerbehebung und Umstände, die zum Problem führen, einfügen können, ist dies sehr hilfreich.