Der Google-Assistent von Galaxy S7 taucht immer wieder auf, wenn Netflix wiedergegeben wird

Nach einigen Monaten seit der Veröffentlichung der neuesten Android Galaxy S-Iteration haben wir festgestellt, dass immer mehr Benutzer Probleme melden, die denen früherer Galaxy S-Handys ähneln. Wir hoffen, dass dieser Beitrag heute dazu beiträgt, einige der häufigsten # GalaxyS7-Probleme zu lösen, auf die einige Mitglieder unserer Community stoßen.

Nachfolgend sind die Themen aufgeführt, die heute in diesem Material behandelt werden:

  1. Beim Spielen von Netflix wird immer wieder der Google-Assistent von Galaxy S7 angezeigt
  2. Galaxy S7 sendet doppelte SMS, wenn eine Verbindung zum WLAN besteht
  3. Galaxy S7 Edge Sound nicht synchron, wenn Videos auf Snapchat aufgenommen werden
  4. Galaxy S7 speichert keine Videoclips
  5. Versehentlich fallengelassene Galaxy S7 hat ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm
  6. Galaxy S7 Edge lässt sich nach der Installation des Firmware-Updates nicht einschalten
  7. Das Galaxy S7 wird nach der Aufnahme neu gestartet
  8. Galaxy S7 - Fehler "IMS-Dienst wurde gestoppt" | Galaxy S7 infiziert mit Viren

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link unten auf dieser Seite kontaktieren oder unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.


Problem Nr. 1: Galaxy S7 Google Assistant wird beim Spielen von Netflix immer wieder angezeigt

Der Google-Assistent wird von selbst gestartet. Es passiert immer dann, wenn ich Netflix verwende, aber es passiert auch spontan. Normalerweise wird zur gleichen Zeit die „Medien“ -Lautstärke von selbst hoch und runter gehen oder die „Klingelton“ -Lautstärke wird von selbst hoch und runter gehen. Dies passiert, wenn das Telefon auf dem Tisch steht und ich es nicht so gut berühre, wie wenn ich Netflix verwende. Ich habe die Schritte befolgt, die Sie einem anderen Nutzer gegeben haben, der beim Abspielen von Musik Probleme mit Google Assistant hatte. Das hat das Problem nicht gelöst. Um die GA loszuwerden, drücke ich zurück. Es kommt immer wieder vier, fünf oder sechs Mal zurück, bevor es sich entscheidet, eine Pause einzulegen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vielen Dank. - Rebecca

Lösung: Hallo Rebecca. Wir glauben nicht, dass Ihr Problem durch eine Einstellung in der Google Assistant-App verursacht wird. Mit anderen Worten, das Problem liegt nicht am aktuellen Status von Google Assistant (unabhängig davon, ob dieser aktiviert oder deaktiviert ist), sondern an einem Fehler, den wir wahrscheinlich nicht kennen. Es ist jedoch immer noch am besten, Google Assistant zu deaktivieren.

Schalten Sie Google Assistant aus

Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun, abhängig von der auf dem Gerät ausgeführten Softwareumgebung. Hier sind die Schritte dazu:

Methode 1:

  • Schieben Sie auf der Startseite die Liste der Apps nach oben und öffnen Sie die Google-App.
  • Wählen Sie das Symbol „Menü“ in der oberen linken Ecke und wählen Sie dann „Einstellungen“.
  • Wählen Sie unter "Google Assistant" "Einstellungen".
  • Wenn deaktiviert. Sie werden aufgefordert, Google Assistant zu aktivieren. Fahren Sie zum Deaktivieren mit dem nächsten Schritt fort.
  • Schieben Sie die Einstellung "Google Assistant" wie gewünscht auf "Ein" oder "Aus".

Methode 2:

  • Halten Sie auf Ihrem Telefon die Home-Taste gedrückt.
  • Tippen Sie oben rechts auf Mehr und dann auf Einstellungen.
  • Schalten Sie neben "Google Assistant" den Schalter aus.

Beobachten Sie das Telefon im abgesicherten Modus

Wenn das Problem durch Deaktivieren von Google Assistant nicht behoben werden kann, versuchen Sie, das Telefon im abgesicherten Modus zu starten und beobachten Sie es einige Zeit. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob eine Drittanbieter-App in die Funktion der Google Assistant-App eingreift und ein fehlerhaftes Verhalten verursacht. Das Booten im abgesicherten Modus blockiert Apps und Dienste von Drittanbietern. Wenn das Problem nicht auftritt, ist dies eine Bestätigung unserer Vermutung. Versuchen Sie im abgesicherten Modus, das Telefon so lange wie möglich zu beobachten und das Problem zu reproduzieren, indem Sie Netflix oder etwas spielen, das das Problem zuvor auszulösen schien. Hier sind die Schritte dazu:

  • Schalten Sie Ihr Galaxy S7 aus.
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Sobald das "Samsung Galaxy S7" -Logo angezeigt wird, lassen Sie die Einschalttaste los und halten Sie die Lautstärketaste gedrückt.
  • Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis der Neustart des Telefons abgeschlossen ist.
  • Sobald Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der unteren linken Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.
  • Beobachten Sie das Telefon mindestens 24 Stunden lang.

Zurücksetzen der Softwareeinstellungen auf die Standardeinstellungen durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen

Wenn der abgesicherte Modus nicht hilft und das Problem weiterhin besteht, können Sie die drastischere Option zum Löschen des Telefons per Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ausführen. Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird das Telefon bereinigt und alle Softwareeinstellungen werden auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Dateien wie Fotos, Videos usw. erstellen, bevor Sie fortfahren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre S7 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für ca. 30 bis 60 Sekunden stehen lassen.
  5. Navigieren Sie mit der Taste "Leiser" durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen".
  6. Einmal markiert, können Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" mit der Taste "Leiser" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Die Home-Taste muss defekt sein

Wenn das Problem durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht behoben werden kann, besteht die Möglichkeit, dass die Home-Schaltfläche defekt ist und falsche Eingaben an das Betriebssystem sendet, das Sie gedrückt halten. Sie können Google Assistant unter anderem durch Drücken von und aufrufen Halten Sie die Home-Taste gedrückt. Wenn das Problem weiterhin besteht, empfehlen wir, dass Sie das Telefon einschicken, damit die Hardware überprüft werden kann. Besser noch, fragen Sie einfach nach einem Ersatztelefon, anstatt das Telefon reparieren zu lassen.

Problem Nr. 2: Galaxy S7 sendet doppelte SMS, wenn eine Verbindung zum WLAN besteht

Hallo. Mein Problem besteht darin, dass mein Galaxy S7 mehrere Texte sendet, dh: denselben Text zwei- oder dreimal an den Empfänger. Dies geschieht unabhängig vom Telefon des Empfängers. Es passiert mit Freunden auf Android- und Apple-Geräten. Es scheint nur zu passieren, wenn ich mit meinem Heim-WLAN verbunden bin. Mein WiFi ist durch AT & T UVerse. Wenn ich mein WLAN ausschalte und nur das Sprint-Netzwerk benutze, ist das Kopieren von Texten kein Problem mehr. Ich habe mehrere Einstellungen ohne Glück behoben. Es scheint auch, dass dies meistens nachts geschieht. Irgendwelche Gedanken zu etwas, das ich auf meinem Telefon einstellen kann, oder könnte dies ein Problem mit meinem AT & T Uverse-WLAN sein? - Susi

Lösung: Hallo Suzy. Wir glauben nicht, dass das Problem bei Ihrem AT & T Uverse-WLAN liegt. SMS werden unabhängig davon, ob sie über WLAN gesendet oder empfangen werden, vom System Ihres Mobilfunkanbieters verwaltet, sodass das Problem möglicherweise an deren Ende oder an der Software des Telefons selbst liegt. Wenn Sie ein Galaxy S7 von Sprint besitzen, verwenden Sie höchstwahrscheinlich die Wifi-Anruffunktion, um SMS / MMS zu senden / empfangen. Für diese Funktion wird einfach eine vorhandene WLAN-Verbindung zum Internet verwendet, damit Ihr Telefon anstelle des üblichen Mobilfunknetzes mit Sprint-Servern in Kontakt treten kann. Der Großteil der Schritte bei der komplexen Verarbeitung von Textnachrichten befindet sich jedoch sowohl auf dem Telefon als auch auf den Servern Ihres Netzwerks. Sie sollten sich daher auf diese Bereiche konzentrieren.

Um festzustellen, ob es sich um ein Telefonproblem handelt, können Sie zunächst versuchen, die Cache-Partition zu löschen. Dadurch wird sichergestellt, dass das Telefon einen aktualisierten Systemcache verwendet. So geht's:

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für ca. 30 bis 60 Sekunden stehen lassen.
  • Navigieren Sie mit der Taste "Leiser" durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  • Einmal markiert, können Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Lautstärketaste und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  • Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Wenn das Löschen der Cache-Partition nicht funktioniert, können Sie als Nächstes den Cache und die Daten der Messaging-App löschen:

  • Öffnen Sie das Einstellungsmenü entweder über Ihren Benachrichtigungsschatten (Dropdown) oder über die Einstellungs-App in Ihrer App-Schublade.
  • Navigieren Sie zu "Apps". Dies kann in OEM-Versionen von Android 6.0 in Anwendungen oder Anwendungsmanager umbenannt werden.
  • Klicken Sie dort auf eine Anwendung.
  • Sie sehen nun eine Liste mit Informationen zur App, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und vielem mehr. Dies sind alles klickbare Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  • Sie sollten jetzt die Schaltflächen "Daten löschen" und "Cache löschen" für die Anwendung deutlich sehen.

Sie können auch versuchen, das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, falls nichts angezeigt wird, um die Situation zu verbessern. Befolgen Sie die obigen Schritte.

Wenn das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen überhaupt nicht funktioniert, wenden Sie sich an den technischen Support von Sprint und informieren Sie ihn über das Problem.

Problem Nr. 3: Beim Aufnehmen von Videos auf Snapchat ist der Sound des Galaxy S7 Edge nicht synchron

Hey Android Guy. Ich habe ein Samsung Galaxy S7 Edge, das mir beim Aufnehmen von Videos auf Snapchat Probleme bereitet. Sobald das Video abgespielt ist, ist der Ton nicht mehr synchron. Ich habe herausgefunden, dass dies durch Sunday Voice verursacht wird, wenn Voice Wake-up aktiviert ist.

Wenn die Sprachaktivierung ausgeschaltet ist, tritt das Synchronisierungsproblem nicht auf. Das ist großartig, bis auf die Tatsache, dass ich Voice Wake-up sehr nützlich finde. Wissen Sie mehr über dieses Problem und ob ich meinen Kuchen und ihn haben kann, indem ich Voice eingeschaltet und meine Videos synchron abgespielt habe?

Schätzen Sie wirklich Ihre Zeit beim Lesen. Tausend Dank. - Maitiú

Lösung: Hallo Maitiú. Wir können Ihnen bei diesem Problem nicht weiterhelfen. Sie müssen mit den Entwicklern der beteiligten Apps sprechen, damit sie einige Codierungsänderungen an ihren Produkten vornehmen können, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Dies kann eine Einschränkung der Snapchat-App sein. Stellen Sie daher sicher, dass der Entwickler weiß, dass seine App nicht funktioniert, wenn eine Samsung-Funktion aktiviert ist.

Problem Nr. 4: Galaxy S7 speichert keine Videoclips

Hallo. Ich habe kürzlich ein Samsung S7 gekauft und wenn ich Videos aufnehme, werden diese nicht richtig gespeichert und es wird ein "!" - Fehler angezeigt. Wenn ich sie betrachte, würde sie sagen, dass die Datei nicht unterstützt wird. Ich habe sie direkt auf meiner SD-Karte gespeichert und der Fehler wurde angezeigt, sodass ich sie stattdessen direkt auf dem Telefon gespeichert habe. Trotzdem wird der Fehler "!" Angezeigt, sodass ich meine Videoclips nicht anzeigen kann. An einem Tag habe ich über 10 Clips gefilmt und nicht einen gespeichert. Am nächsten Tag habe ich einen Clip gefilmt und gut gespeichert, was sehr frustrierend ist. Jeder Rat wäre sehr dankbar. Vielen Dank. - Sarah

Lösung: Hallo Sarah. Ihr Problem kann durch einen unbekannten Softwarefehler verursacht werden, da wir noch nie von diesem Problem gehört haben. Wischen Sie zuerst die Cache-Partition, um festzustellen, ob die Kamera-App dadurch wieder ordnungsgemäß funktioniert. Wenn der Systemcache nicht die Ursache für dieses Problem ist, wird möglicherweise eine Drittanbieter-App verwendet. Der nächste Schritt besteht darin, das Telefon im abgesicherten Modus neu zu starten. Wenn auch dies nicht hilft, löschen Sie den Cache und die Daten der Kamera-App. Wenn alles andere fehlschlägt, wischen Sie das Telefon durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sauber.

Problem Nr. 5: Versehentlich fallengelassenes Galaxy S7 weist ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm auf

Hallo. Ich habe ein Galaxy S7 und habe es heute beim Skaten fallen lassen. Der Bildschirm hat in der Ecke in der Nähe der Kamera leichte Risse, ist aber fast vollständig intakt. Ich habe versucht, das Telefon zu verwenden, und festgestellt, dass sich die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms nicht einschalten lässt. Ich kann nichts auf dem Bildschirm sehen (sie bleibt schwarz, aber die Benachrichtigungsleuchten funktionieren weiterhin, Sounds funktionieren und Vibrationen funktionieren). Auch es lädt auf. Ich habe versucht, das Telefon zurückzusetzen, indem ich gleichzeitig die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste gedrückt habe. Es schaltet sich ein, aber ich kann den Bildschirm immer noch nicht sehen. Irgendwelche Lösungen? - Himmelblau

Lösung: Hallo Himmelblau. Ihr Telefon hat Hardwareschäden davongetragen, sodass Sie nicht viel Software-Fehlerbehebung und -Hacks durchführen müssen, um das Problem zu beheben. Sie müssen die Hardware von Samsung überprüfen lassen (sofern die Garantie noch besteht) oder von einem unabhängigen Servicecenter, falls Samsung nicht verfügbar ist. Das beste Szenario, auf das Sie hoffen können, besteht darin, dass sich der Schaden nur auf die Bildschirmbaugruppe konzentriert. Wenn der unnötige Stoß durch versehentliches Herunterfallen andere Komponenten beschädigt oder einige Kontakte gelöst hat, ist möglicherweise ein Austausch der Hauptplatine in Betracht gezogen worden, der teurer ist als ein Bildschirmaustausch. Denken Sie daran, dass wir Ihnen empfehlen, das Telefon zum Samsung-Servicecenter zu bringen, um sicherzustellen, dass Ihr Telefon von geschulten Technikern repariert wird. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Reparatur kostenlos ist, da das Fallenlassen Ihres Geräts einen Missbrauch durch den Kunden darstellt, wodurch die Garantie automatisch ungültig wird. Ein Bildschirmersatz kann zwischen 150 und 300 US-Dollar kosten. Machen Sie sich also Gedanken über die zusätzlichen Kosten. Ein Motherboard-Ersatz kann mehr kosten als dieser Bereich.

Problem Nr. 6: Galaxy S7 Edge lässt sich nach der Installation des Firmware-Updates nicht einschalten

Hallo. Ich habe mich gefragt, ob Sie helfen können. Ich habe ein Samsung S7 Edge und nach einem Firmware-Update per Telefon ein paar Mal neu gestartet und dann einen schwarzen Bildschirm mit einem blauen Dauerlicht bekommen. Bitte helfen Sie, da ich am Telefon nichts tun kann. - Mansuk

Lösung: Hallo Mansuk. Wenn Sie mit einem Problem wie dem Ihren konfrontiert werden, sollten Sie sich zunächst mit der Frage befassen, ob das Telefon noch hochgefahren werden kann. Nur dann können Sie Folgeschritte durchführen. Wenn Sie das nicht tun können, können Sie nichts weiter tun, als das Telefon zur Reparatur einzusenden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um festzustellen, ob Ihr Telefon immer noch hochfährt.

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für ca. 30 bis 60 Sekunden stehen lassen.
  • Navigieren Sie mit der Taste "Leiser" durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  • In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder die Werkseinstellungen wiederherstellen.

Booten im Download-Modus:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Leiser-Taste gedrückt, und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Leiser-Taste gedrückt.
  • Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.
  • Wenn Sie das Telefon im Download-Modus booten können, jedoch nicht in anderen Modi, bedeutet dies, dass Sie möglicherweise nur einen Flash-Vorgang oder eine benutzerdefinierte Firmware durchführen können.
  • Suchen Sie in Google nach einer Anleitung, wie Sie dies tun können.

Im abgesicherten Modus booten:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Sobald das "Samsung Galaxy S7" -Logo angezeigt wird, lassen Sie die Einschalttaste los und halten Sie die Lautstärketaste gedrückt.
  • Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis der Neustart des Telefons abgeschlossen ist.
  • Sobald Sie den Text "Abgesicherter Modus" in der unteren linken Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste "Leiser" los.
  • Der einzige Unterschied zwischen dem abgesicherten Modus und dem normalen Modus besteht darin, dass der erstere verhindert, dass Apps von Drittanbietern ausgeführt werden. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus, aber nicht im normalen Modus starten können, deinstallieren Sie alle Apps, bis das Problem behoben ist (das ein normales Starten verhindert).

Problem Nr. 7: Das Galaxy S7 wird nach dem Aufnehmen eines Fotos neu gestartet

Ich habe eine S7. Fast jedes Mal, wenn ich ein Foto machte, fror das Telefon ein und startete die meiste Zeit nach einer Weile neu. Es wurde schlimmer, wo ich den Tropfen benutzen musste. Ich habe es dann in die Garantie genommen. Letzte Nacht habe ich ein neues Telefon bekommen. Ich befürchtete, dass es sich um etwas auf meinem Telefon handelte, also habe ich keine Dateien übertragen. Das erste Bild, das ich heute gemacht habe, hat sich nach 5-minütigem Einfrieren von selbst neu gestartet. Das ist ärgerlich, als ich für meine Kinder zu einem Droiden für die Kamera gezogen bin. Wenn ich im Notfall nicht einmal mein Telefon benutzen könnte. Ich habe 695 Dollar für etwas bezahlt, das nicht funktioniert. Bitte helfen Sie. - Laurie

Lösung: Hallo Laurie. Wenn sich das Ersatztelefon genauso verhält wie das erste, muss die Ursache des Problems etwas sein, das Sie nach dem Einrichten des Telefons eingeführt haben. Dies bedeutet, dass die Ursache eine der installierten Apps oder die SD-Karte sein kann. Versuchen Sie zur Überprüfung, das Telefon im abgesicherten Modus zu starten. Versuchen Sie nach dem Neustart des Telefons im abgesicherten Modus, das Problem durch Aufnehmen von Bildern zu reproduzieren. Wenn das Problem nicht auftritt, bedeutet dies, dass es von einer der installierten Apps verursacht wird. Um festzustellen, welche der Apps problematisch ist, müssen Sie Apps nacheinander deinstallieren und dabei sicherstellen, dass Sie das Verhalten des Telefons nach jeder Deinstallation beobachten.

Sie können auch versuchen, festzustellen, ob die SD-Karte einen Absturz auslöst. Wenn Sie eine andere SD-Karte haben, formatieren Sie diese mit Ihrem Telefon und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Problem # 8: Galaxy S7-Fehler "IMS-Dienst wurde gestoppt" | Galaxy S7 infiziert mit Viren

Hallo. Auf dem Telefon meines Freundes steht IMS, und wir haben nachgeforscht, wie wir es stoppen können. Dinge wie "IMS-Dienst wurde gestoppt" und werden alle 15 Sekunden angezeigt. Es werden zu viele unerwünschte Benachrichtigungen auf Ihrem Gerät angezeigt. Wählen Sie den 360-Benachrichtigungs-Manager aus, um zu verhindern, dass der Virus während des Aufladens bereinigt wird. Wir haben nachgeforscht, wie das Problem behoben werden kann, aber es steht nichts an. Wir wollen dort nicht alle Fotos und alles andere verlieren, wenn Sie uns wissen lassen könnten, dass das großartig wäre. - Porcha

Lösung: Hallo Porcha. Das Telefon ist möglicherweise mit Malware infiziert, sodass Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten. Viren oder andere Formen von Malware werden normalerweise von böswilligen Apps übertragen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie nur solche von vertrauenswürdigen Entwicklern installieren. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Dateien erstellen, bevor Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wenn Sie derzeit kein Backup erstellen können, installieren Sie ein Antivirenprogramm auf Ihrem Telefon und scannen Sie es. Einige Viren verhindern die Installation von Antivirus-Apps. In diesem Fall haben Sie keine andere Wahl, als das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, ohne ein Backup zu erstellen.

Gehen Sie wie folgt vor, um das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  • Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für ca. 30 bis 60 Sekunden stehen lassen.
  • Navigieren Sie mit der Taste "Leiser" durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen".
  • Einmal markiert, können Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nun die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" mit der Taste "Leiser" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  • Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.