Der Fehler "Leider wurden Kontakte gestoppt" taucht immer wieder auf dem Samsung Galaxy A3 auf [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Die Fehlermeldung "Leider wurden Kontakte gestoppt" ist eigentlich eine Benachrichtigung, die den Benutzer darüber informiert, dass der Standard-Kontaktmanager abgestürzt ist. Es tritt häufig auf, wenn die App selbst geöffnet wird oder wenn eine andere mit ihr verknüpfte App versucht, sie zu öffnen. Die Sache ist, dass Sie nicht sofort feststellen können, ob das Problem nur auf die App beschränkt ist oder ob es von anderen Apps ausgelöst wird. Einige unserer Leser, die das Samsung Galaxy A3 verwenden, berichteten, dass sie auf dieses Problem gestoßen sind, weshalb wir es für notwendig halten, es zu beheben.

In diesem Beitrag werden wir versuchen, jede Möglichkeit in Betracht zu ziehen und sie nacheinander auszuschließen, bis wir leicht feststellen können, woran das Problem liegt oder was es verursacht hat. Dann werden wir einige der Fehlerbehebungsverfahren durchführen, mit denen das Problem behoben werden kann. Wenn Sie einer unserer Leser sind, die sich an uns gewandt haben, oder wenn Sie einer der Besitzer dieses Telefons sind und derzeit ein ähnliches Problem haben, lesen Sie weiter, da dieser Beitrag Ihnen möglicherweise weiterhelfen kann.

Bevor wir mit der Fehlerbehebung fortfahren, können Sie auf unserer A3-Fehlerbehebungsseite nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, da wir bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät behoben haben. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie für Sie nicht funktionieren oder weitere Hilfe benötigen, können Sie uns jederzeit kontaktieren, indem Sie hier unseren Fragebogen ausfüllen.

Fehlerbehebung beim Galaxy A3 mit dem Fehler "Kontakte wurden gestoppt"

Aufgrund meiner Erfahrung kann ich sagen, dass dies ein geringfügiges Problem ist, das möglicherweise nur die App betrifft, die speziell im Fehler erwähnt wird. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Contacts eine vorinstallierte App ist, könnte das Problem auch ein komplizierteres Problem mit der Firmware sein. Ich bin mir sicher, dass ein Master-Reset das Problem beheben kann, aber lassen Sie uns zunächst einige Schritte zur Fehlerbehebung durchführen, bevor wir Ihr Telefon zurücksetzen.

Leeren Sie den Cache und die Daten der Kontakte-App

Als erstes müssen wir die in der Fehlermeldung erwähnte App zurücksetzen, was bedeutet, dass Sie den Cache und die Daten löschen müssen. Wenn es sich nur um ein App-Problem handelte, reicht dieses Verfahren aus, um das Problem zu beheben und die Fehlermeldung zu beseitigen. Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, dass Sie dieses Verfahren vor allen anderen Schritten ausführen, wenn Sie sich mit dieser Art von Problem befassen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen und berühren Sie Einstellungen.
  3. Blättern Sie zu Anwendungen und tippen Sie darauf.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Wischen Sie einige Male nach links, um den Inhalt der Registerkarte ALLE anzuzeigen.
  6. Suchen und berühren Sie Kontakte.
  7. Tippen Sie auf Cache löschen.
  8. Berühren Sie Daten löschen und anschließend Löschen, um Ihre Aktion zu bestätigen.

Versuchen Sie anschließend, die Fehlermeldung auszulösen, indem Sie die App selbst öffnen oder andere Apps verwenden, die möglicherweise dazu geführt haben, dass sie angezeigt wurde. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

RELEVANTE POSTS:

  • Samsung Galaxy A3 taucht immer wieder der Fehler "Einstellungen wurden gestoppt" auf [Troubleshooting Guide]
  • Was tun, wenn Facebook auf Ihrem Samsung Galaxy A3 abstürzt?
  • Was tun mit Ihrem Samsung Galaxy A3 (2017), bei dem weiterhin der Fehler "Leider wurde das Telefon angehalten" angezeigt wird? [Anleitung zur Fehlerbehebung]
  • Wie Sie Ihr Samsung Galaxy A3 (2017) mit dem Fehler „Leider wurde die Kamera angehalten“ reparieren [Anleitung zur Fehlerbehebung]
  • Was tun mit Ihrem Samsung Galaxy A3 (2017), wenn der Fehler "Leider wurde das Internet gestoppt" weiterhin angezeigt wird? [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Führen Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus aus

Mit dieser Funktion können Sie feststellen, ob die Ursache des Problems eine Drittanbieter-App ist. Wenn Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus ausführen, werden vorübergehend alle heruntergeladenen Apps deaktiviert. Wenn der Fehler in diesem Modus nicht angezeigt wird, wird er offensichtlich von einer oder mehreren der auf Ihrem Telefon installierten Apps ausgelöst. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Galaxy A3 im abgesicherten Modus zu starten:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste neben dem Bildschirm mit dem Gerätenamen gedrückt.
  3. Wenn 'SAMSUNG' auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn "Abgesicherter Modus" angezeigt wird.

Versuchen Sie, den Fehler auszulösen, während sich das Telefon in dieser Umgebung befindet. Wenn der Fehler nicht angezeigt wird, müssen Sie als Nächstes die App suchen, die das Problem verursacht, und sie anschließend deinstallieren. Sie müssen die Suche über Apps starten, die Sie kürzlich installiert haben. Deinstallieren Sie sie nacheinander und starten Sie das Telefon im normalen Modus neu, um zu überprüfen, ob der Fehler weiterhin auftritt. So deinstallieren Sie eine App von Ihrem Handy:

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie in der Standardliste auf die gewünschte Anwendung oder auf das Menüsymbol> System-Apps anzeigen, um vorinstallierte Apps anzuzeigen.
  5. Tippen Sie auf Deinstallieren.
  6. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Deinstallieren.

Wenn der Fehler jedoch immer noch im abgesicherten Modus auftritt, müssen die Einstellungen und die Firmware selbst überprüft werden.

Setzen Sie alle Einstellungen in Ihrem Telefon zurück

Dies ist eine der effektivsten Methoden, um kleinere Firmware-Probleme zu beheben, einschließlich Probleme, die auf falsche Einstellungen zurückzuführen sind. Dies ist sicher, da keine Ihrer Dateien und Daten gelöscht werden. Bevor wir mit der Fehlerbehebung bei der Firmware fortfahren, sollten Sie als Erstes Folgendes tun:

  1. Wischen Sie auf einem Startbildschirm von der Mitte des Displays nach oben oder unten, um auf den Anwendungsbildschirm zuzugreifen.
  2. Navigieren Sie zu: Einstellungen Symbol "Einstellungen"> Sichern und zurücksetzen.
  3. Tippen Sie im Bereich Zurücksetzen auf Einstellungen zurücksetzen.
  4. Überprüfen Sie die Informationen und tippen Sie anschließend auf EINSTELLUNGEN ZURÜCKSETZEN.
  5. Wenn angezeigt, geben Sie die aktuelle PIN, das aktuelle Passwort oder das aktuelle Muster ein.
  6. Überprüfen Sie zur Bestätigung die Informationen und tippen Sie anschließend auf EINSTELLUNGEN ZURÜCKSETZEN.

Cache-Partition löschen

Wenn der Fehler Sie nach dem Zurücksetzen aller Einstellungen weiterhin stört, ist es an der Zeit, den System-Caches nachzugehen. Hierbei handelt es sich um temporäre Dateien, die von der Firmware erstellt wurden, um einen reibungslosen Betrieb Ihres Telefons zu gewährleisten. Manchmal sind sie beschädigt oder veraltet, und es können Leistungsprobleme auftreten, einschließlich Abstürze der App. Löschen Sie diese Dateien, damit sie durch neue ersetzt werden:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Setzen Sie anschließend Ihre Beobachtung fort, um festzustellen, ob der Fehler behoben ist. Wenn dies jedoch weiterhin angezeigt wird, haben Sie keine andere Wahl, als Ihr Telefon zurückzusetzen.

Sichern Sie Ihre Dateien und Daten und setzen Sie dann Ihr Galaxy A3 zurück

Das Zurücksetzen behebt dieses Problem, aber dann müssen Sie einige Zeit aufwenden, um wichtige Dateien und Daten zu finden und zu sichern, und es hört hier nicht auf, da Sie sie nach dem Zurücksetzen auf Ihrem Telefon wiederherstellen müssten. Das ist der Grund, warum diese Methode, auch wenn sie bei der Lösung dieses Problems effektiv ist, immer am Ende steht.

Deaktivieren Sie nach dem Backup den Factory Reset Protection, damit Sie nicht von Ihrem Gerät ausgeschlossen werden. Wenn alles fertig ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Gerät zurückzusetzen:

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich in einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie die Diebstahlsicherung aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um das Zurücksetzen des Masters abzuschließen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  4. Wenn das Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  5. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" zu markieren.
  7. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  9. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  10. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  11. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Auch hier ist die Fehlermeldung "Leider wurden Kontakte gestoppt" ein geringfügiges Problem und kann durch Zurücksetzen behoben werden. Ich hoffe, dass diese Anleitung zur Fehlerbehebung Ihnen irgendwie helfen kann. Wenn Sie danach immer noch unsere Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Posts, die dir auch gefallen könnten:

  • Was tun, wenn auf Ihrem Samsung Galaxy A3 der Fehler "Feuchtigkeit erkannt" angezeigt wird?
  • Samsung Galaxy A3 wird nicht aufgeladen, da die Warnung "Feuchtigkeit erkannt wurde" [Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy A3 (2017), das immer wieder von alleine neu startet [Troubleshooting Guide]
  • Wie man ein Samsung Galaxy A3 repariert, das in der Boot-Schleife hängen bleibt und nicht mehr hochfährt [Troubleshooting Guide]
  • "Leider wurden die Google Play-Dienste gestoppt" taucht immer wieder auf dem Samsung Galaxy A3 auf [Troubleshooting Guide]