Deaktivieren von Anzeigen in der Samsung Galaxy S4-Benachrichtigungsleiste

Dies ist nicht nur für Samsung Galaxy S4-Besitzer, sondern für alle Android-Nutzer ein weit verbreitetes Problem. Anzeigen in der Benachrichtigungsleiste sind eine der häufigsten Möglichkeiten für Entwickler, mit Anwendungen, die sie kostenlos entwickeln, Einnahmen zu erzielen. Während es Entwickler gibt, die schädliche Apps erstellen, enthalten nicht alle Anzeigen, die automatisch in der Benachrichtigungsleiste platziert werden, Malware. Tatsächlich sollen die meisten dieser Apps Einnahmen bringen. Trotzdem sind sie alle so nervig.

Dieser Beitrag führt Sie durch das Deaktivieren oder Entfernen von Anzeigen, die automatisch in der Benachrichtigungsleiste Ihres Samsung Galaxy S4 installiert werden. Im Folgenden sind jedoch einige der Symptome oder Anzeichen aufgeführt, die darauf hinweisen, dass auf Ihrem Telefon eine dieser Anzeigen geschaltet ist.

  • Push-Anzeigen werden in der Benachrichtigungsleiste angezeigt.
  • In der Benachrichtigungsleiste wird ein grünes Pluszeichen oder ein blaues Pluszeichen angezeigt.
  • In der Benachrichtigungsleiste sehen Sie ein goldenes (oder ein beliebiges farbiges) Sternsymbol.
  • Sie finden AirPush-Anzeigen von Zeit zu Zeit in der Benachrichtigungsleiste.

Schritt 1: Finden Sie Apps, die Werbung bringen

Wenn Sie ein Gerät von einem Dienstanbieter erhalten haben und dieses Problem auftritt, sind die Anzeigen von Drittanbieteranwendungen, die Sie heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert haben, seltsam. Eine Möglichkeit, festzustellen, ob die Anzeige nicht von Ihrem Dienstanbieter stammt, besteht darin, für etwas anderes als das Unternehmen zu werben. Sie sollten wissen, dass Telekommunikationsunternehmen, insbesondere in den USA, zu den High-Rollern gehören. Sie würden also keine anderen Produkte oder Dienstleistungen bewerben als die, die sie anbieten.

Nehmen Sie sich daher etwas Zeit, um sich zu erinnern, welche Apps Sie installiert haben, die die Anzeigen möglicherweise erstellt haben. Oder denken Sie daran, wann die Anzeigen geschaltet wurden, und denken Sie dann an Apps, die Sie zu dieser Zeit installiert haben.

Hinweis: Apps von seriösen Entwicklern und Unternehmen bringen normalerweise keine Werbung mit, sondern zahlen für den Service, um Bekanntheit zu erlangen. So finden Sie Apps von Entwicklern, die Sie noch nicht gehört haben.

Schritt 2: Apps, die Werbung bringen, deaktivieren / deinstallieren

Wenn Sie Apps von Drittanbietern vermuten, müssen Sie als Nächstes bestätigen, ob Ihr Verdacht richtig ist. Um dies sicher zu tun, müssen Sie sie zuerst einzeln deaktivieren. Hier ist wie:

  1. Kehren Sie zum Startbildschirm zurück und tippen Sie auf die Menütaste.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen und dann auf die Registerkarte Mehr.
  3. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  4. Wischen Sie einmal nach rechts, um die Registerkarte Alle zu wählen. (Andere Registerkarten werden heruntergeladen und ausgeführt.)
  5. Blättern Sie nach oben oder unten, um nach der App zu suchen, bei der Sie den Verdacht haben, dass sie Anzeigen in Ihre Benachrichtigungsleiste bringt.
  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren.
  7. Starten Sie Ihr Telefon neu, da einige Apps möglicherweise erst dann deaktiviert werden, wenn Sie das System neu starten.
  8. Wenn das Problem durch Deaktivieren einer App nicht behoben werden kann, gehen Sie bei anderen verdächtigen Apps genauso vor.

Denken Sie daran, dass Sie Ihren Verdacht immer noch bestätigen und sich möglicherweise irren. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Apps zuerst zu deaktivieren.

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben und die Anzeigen verschwunden sind, können Sie die App (s) deinstallieren, die Sie als Schuldigen erkannt haben.

  1. Kehren Sie zum Startbildschirm zurück und tippen Sie auf die Menütaste.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen und dann auf die Registerkarte Mehr.
  3. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  4. Wischen Sie einmal nach rechts, um die Registerkarte Alle zu wählen. (Andere Registerkarten werden heruntergeladen und ausgeführt.)
  5. Blättern Sie nach oben oder unten, um nach der App zu suchen, bei der Sie den Verdacht haben, dass sie Anzeigen in Ihre Benachrichtigungsleiste bringt.
  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche OK.

Schritt 3: Verhindern Sie Apps, die Werbung bringen

Fast alle kostenlosen Anwendungen aus dem Google Play Store enthalten Anzeigen. Um vernünftig zu sein, sind Bannerwerbung oben oder unten auf dem Bildschirm akzeptabel, auch wenn sie von Zeit zu Zeit angezeigt wird. Ich möchte damit verhindern, dass Apps automatisch andere Arten von Anzeigen in der Benachrichtigungsleiste oder sogar in der App-Schublade installieren.

Es gibt viele Apps aus dem Play Store, die behaupten, Apps mit Addons erkennen zu können. Eines der besten ist für mich der Addons Detector. Es ist eine kostenlose App, die genau das tut, was der Entwickler dazu gesagt hat.

Hinweis: The Droid Guy ist in keiner Weise mit dem Entwickler von Addons Detector, denper, verbunden. Der einzige Grund, warum der Name der App in diesem Beitrag angezeigt wird, ist, dass ich persönlich diese App verwende, um andere Apps zu erkennen, die mit Addons geliefert werden. Sie können auch andere Addon-Detektor-Apps im Play Store installieren.

Schritt 4: Führen Sie einen Hard Reset durch

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben und die Anzeigen weiterhin in der Benachrichtigungsleiste angezeigt werden, müssen Sie nur noch alle wichtigen Daten sichern und einen Master-Reset durchführen, um das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Bei diesem Vorgang werden alle Apps von Drittanbietern deinstalliert, einschließlich Anzeigen, die bereits subtil auf Ihrem Telefon installiert wurden. Dies ist die ultimative Lösung für dieses Problem, aber es ist auch ein Ärger, wenn man bedenkt, wie viel Zeit Sie für das Sichern und Wiederherstellen Ihrer Daten aufwenden und das System möglicherweise durcheinander bringt.

Hard Reset von Einstellungen

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf die Menütaste.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen und dann auf die Registerkarte Konten.
  3. Tippen Sie auf Sichern und Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Factory Data Reset.
  5. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  6. Tippen Sie auf Alle löschen.

Hard Reset über Hardware Keys

  1. Schalten Sie das Gerät vollständig aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten, die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste gedrückt, bis das Telefon vibriert. Lassen Sie dann die Ein / Aus-Taste los, und halten Sie die anderen beiden Tasten gedrückt.
  3. Lassen Sie beide Tasten los, wenn der Android-Systemwiederherstellungsbildschirm angezeigt wird.
  4. Verwenden Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke, um "Daten löschen / Werkseinstellungen wiederherstellen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um es auszuwählen.
  6. Verwenden Sie die Taste "Lautstärke verringern", um "Alle Benutzerdaten löschen" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Wenn der Reset abgeschlossen ist, wählen Sie "System jetzt neu starten".

Teilen Sie uns Ihre Probleme mit

Die hier angebotenen Lösungen basieren auf Berichten und Zeugnissen von Eigentümern, die auf diese Probleme gestoßen sind. Ich frage auch meine Entwicklerfreunde nach einigen Problemen. Wenn Sie weitere Probleme oder Fragen zu Ihrem Smartphone haben, die Sie beantworten möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected].

Wir können keine Antwort auf alle E-Mails garantieren, da wir täglich Hunderte von ihnen erhalten. Sie können jedoch sicher sein, dass Ihre E-Mails von mir gelesen werden. Ich fordere Sie jedoch dringend auf, so viele Details wie möglich anzugeben, damit ich problemlos Referenzen finden und Ihre Probleme mit Berichten anderer Eigentümer vergleichen kann. Wenn Ihr Problem so häufig ist wie andere, könnte es bereits Lösungen geben, und ich würde Sie mit Sicherheit darauf hinweisen. Screenshots helfen oft, wenn Sie können.