Das Galaxy S8 macht weiterhin Fotos, wenn es sich in einer Tasche oder in einer Tasche befindet. Die Frontkamera ist immer im Selfie-Modus

Dieser Beitrag versucht, zwei Fragen eines unserer Leser zu seiner # GalaxyS8-Kamera zu beantworten. Wir wissen, dass andere S8-Benutzer möglicherweise dieselben oder ähnliche Fragen haben. Wir hoffen, dass Sie diesen Beitrag bei Ihrer Suche nach Antworten finden.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den unten auf dieser Seite angegebenen Link verwenden. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: Das Galaxy S8 macht weiterhin Fotos, wenn es sich in einer Tasche oder in einer Tasche befindet. Die Frontkamera ist immer im Selfie-Modus

Guten Tag und vielen Dank im Voraus für das Lesen dieses Problems. Die Kamera ist die Herausforderung. Ich ging in den Telus-Laden und sie rieten mir, dass wenn ich ein Foto mit der Frontkamera machte (dh ein herkömmliches Foto / kein Selfie), es beim nächsten Einschalten oder Verwenden der Funktion in diesen Modus zurückkehren würde. Aber NEIN - es ist fast immer im Selfie-Modus (ich mache keine Selfies, ab einem bestimmten Alter brauche ich mich wirklich nicht mehr besonders im Winkel - jedenfalls). Gibt es eine Möglichkeit, die Kamera so einzustellen, dass sie nicht ständig in den Selfie-Modus wechselt? Ich brauche selten ein Foto von mir.

Die andere Herausforderung ist, wenn ich das Telefon mit der Vorderseite nach unten drehe, macht es oftmals nach dem Zufallsprinzip ein paar Fotos. oder wenn ich in meine Geldbörse oder Tasche stecke, wird es filmen. Samsung android v. 7.0; Samsung Erfahrung v8.1; SE für Android-Status; Knox-Version - weiß nicht, ob irgendetwas davon nützlich ist. Neueste Updates installiert. Über Telus. Ich mache: Schnellstart auf; Sprachsteuerung (was nicht funktioniert, wenn Sie Bixby verwenden); schwebende Kamerataste ein; Die Lautstärketastenfunktion ist auf Zoom eingestellt. Speicherkarte ist SD-Karte; Bilder überprüfen ist aus; Standort-Tags sind je nach Stimmung aktiviert oder deaktiviert. Gitterlinien aus; bewegungsfoto aus; Speichern von Bildern als Vorschau (so schwer herauszufinden, wie man nach der Sache umdreht); Die hintere Kamera ist auf 4: 3 (12M) und die vordere auf 4: 3 (8, 0M) eingestellt. - Chris778

Lösung: Hallo Chris778. Wir können sehen, dass Sie hier zwei Bedenken haben:

  • Probleme mit der Frontkamera und
  • Telefon selbst fotografieren, wenn es verdeckt abgelegt wird.

Gehen wir sie einzeln an.

Frontkamera ist für Selfies!

In dem Moment, in dem Smartphone-Hersteller wie das altmodische Nokia oder die Newcomer Apple und Samsung erkannt haben, dass die Verwendung einer Kamera für ein Gerät mehr Wert schafft, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie sich weiterentwickeln. Heutzutage ist es undenkbar, auch ein Low-End-Telefon ohne mindestens zwei Kameras zu betreiben - eine Front- und eine Rückkamera.

Seit Smartphones sowohl mit Front- als auch mit Rückfahrkameras ausgestattet sind, ist es logisch und vernünftig, dass Selfies auf der Vorderseite aufgenommen werden, während die Rückfahrkamera für alle anderen Situationen geeignet ist (obwohl es neue Ideen gibt, die die Rückfahrkamera ermöglichen wird auch für Selfies verwendet). Es gibt sogar eine völlig neue Smartphonemarke (Vivo), die darauf setzt, ihr Produkt zu verkaufen, indem sie betont, wie großartig ihre Selfie-Kameras sind.

Die Frontkamera wurde hauptsächlich für Selfies entwickelt. Zeitraum. Dies gilt für alle Smartphones von Samsung und anderen Herstellern. Erwarten Sie jedoch nicht, dass es andere Modi gibt, wie sie die Rückfahrkamera normalerweise hat. Die Frontkamera dient zur Erfassung von Gesichtern, sodass sowohl die Hardware als auch die Firmware diese Aufgabe effizient und effektiv erfüllen. Der Zweck einer Frontkamera besteht darin, Selfies und nicht viel anderes einzufangen. Offensichtlich gehen Smartphone-Hersteller davon aus, dass Sie die Rückfahrkamera immer verwenden können, um beispielsweise eine wunderschöne Landschaft aufzunehmen. Wenn Sie es nicht bemerkt haben, sind die Modi der Frontkamera viel zu gering im Vergleich zu den Modi, die Sie für die Heckkamera verwenden können. Mit Ihrer Galaxy S8-Frontkamera können Sie in allen verfügbaren Modi die Effekte Ihrer Selfies ändern.

Die hintere Kamera verfügt zwar auch über eine verbesserte Fokusfunktion, aber nach vorne gerichtete Kameras wie die in Ihrer S8 bieten einen effektiveren Autofokus, da sie fast immer für Motive in unmittelbarer Nähe wie Selfies, Videotelefonie oder Porträts verwendet werden (obwohl wir der Meinung sind, dass die Kamera nach hinten gerichtet ist) Kameraporträtmodus ist besser).

Intelligente Autofokusfunktion

Selfie-Kameras haben ein Ziel: das Gesicht oder den Körper eines Benutzers so klar und genau wie möglich zu erfassen. Ihre S8-Frontkamera ist nicht anders. Tatsächlich hat Samsung seine Selfie-Kamera dahingehend verbessert, dass sie mit Hilfe der Smart-Autofokus-Funktion ein viel fokussierteres Motiv erzielt. Dies bedeutet, dass Sie ein Selfie schöner als je zuvor aufnehmen können. Smart AF verwendet die Gesichtserkennung, um Gesichter besser verfolgen und die Entfernung des Motivs vom Objektiv beurteilen zu können, wodurch ein stark fokussiertes Bild entsteht. Wenn Sie das hier ändern wollen, dann viel Glück damit. Wir glauben nicht, dass Samsung zu diesem Zeitpunkt nachgeben wird, was Sie wollen.

Wir wissen nicht genau, was Sie mit Ihrer Frontkamera machen wollen, aber wenn es etwas anderes ist als ein Selfie zu machen, dann verwenden Sie die Rückkamera.

Das Galaxy S8 fotografiert sich selbst, wenn es in eine Tasche gesteckt wird

In Ihrer zweiten Ausgabe liegt der Grund möglicherweise in der Schaltfläche „ Floating Camera“ . Wenn die schwebende Kamerataste aktiviert ist und der Bildschirm Ihres Telefons nicht gesperrt ist, weist eine versehentliche Berührung dieser Taste das Telefon an, ein Foto aufzunehmen. Um zu verhindern, dass Ihr S8 versehentlich Fotos macht, können Sie Folgendes versuchen:

  • Deaktivieren Sie die Floating Camera-Schaltfläche, wenn Sie sie nicht verwenden
  • Schalten Sie die Kamera-App aus, bevor Sie Ihr Handy in die Tasche stecken
  • Oder sperren Sie einfach den Bildschirm, wenn Sie das Telefon nicht verwenden

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.