Das Galaxy S6 Edge reagiert nicht, und das grüne Licht blinkt, nachdem es über Nacht aufgeladen wurde

Der # Samsung Galaxy S6 Edge (# S6Edge) Schwarzbild-Tod ist eines der am meisten gefürchteten Probleme im Zusammenhang mit der Stromversorgung mit diesem Gerät. Es hat eine Menge Benutzer abgehört, seit das Telefon im letzten Jahr bis heute veröffentlicht wurde. Dies wird als „schwarzer Bildschirm des Todes“ bezeichnet, da das Display des Geräts normalerweise schwarz oder leer wird und nicht auf Berührungen reagiert. Das Telefon selbst wird in diesem Fall ebenfalls tot und lädt sich möglicherweise nicht einmal auf, wenn es eingesteckt ist.

Es gibt ein paar Probleme, die ich in diesem Beitrag angesprochen habe und die vielleicht ähnlich aussehen. Lesen Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren und zu erfahren, wie Sie die einzelnen Probleme beheben können. Möglicherweise tritt in Zukunft ein ähnliches Problem auf, daher ist es besser, wenn Sie bereit sind und wissen, was zu tun ist, wenn das Problem tatsächlich auftritt. Klicken Sie auf die Links unten, um zu den entsprechenden Abschnitten zu springen.

  • Galaxy S6 Edge-Bildschirm reagiert nicht, grünes Licht blinkt
  • Der Bildschirm des Galaxy S6 Edge wurde schwarz. Das Telefon reagiert nicht, wenn der Netzschalter gedrückt wird

Wenn Sie jedoch andere Probleme mit Ihrem Gerät haben, schauen Sie auf unserer Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy S6 Edge vorbei, da wir bereits Hunderte von Problemen mit diesem Gerät behoben haben. Möglicherweise haben wir bereits einen Artikel veröffentlicht, der dasselbe Problem wie Sie enthält, und eine Lösung bereitgestellt. Gehen Sie diese Seite durch und finden Sie ähnliche Probleme. Wenn Sie jedoch weitere Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen ausfüllen. Geben Sie uns einfach Informationen zu dem Problem und wir erledigen den Rest.

Galaxy S6 Edge-Bildschirm reagiert nicht, grünes Licht blinkt

Problem : Hallo. Ich habe ein Galaxy S6 Edge. Ich habe das Telefon über Nacht zum Aufladen stehen lassen. Das Telefon reagiert heute Morgen nicht, aber das grüne Licht blinkt. Ich habe versucht, die mittlere Taste mit der Lauter- und der Leiser-Taste und allen drei Power Center- und Lautstärketasten zu betätigen, aber keine Antwort vom Telefon. Irgendwelche Ideen?

Fehlerbehebung : Hallo! Nach der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S6 Edge ist das Gerät trotz der beworbenen Funktionen und der hervorragenden Leistung immer noch anfällig für einige Probleme, von Software bis Hardware. Unter den Problemen, auf die Sie stoßen können, sind die Energieprobleme, wie das, was Sie gerade erleben. Da das Telefon über einen nicht austauschbaren Akku verfügt, können wir einen Akkuausfall nicht sofort ausschließen, da Sie sagten, dass die grüne LED blinkt. Dies bedeutet, dass der Akku voll aufgeladen ist.

Es gibt mehrere Gründe, warum dieses Problem auftritt, aber die Identifizierung des Täters ist irgendwie kompliziert, insbesondere wenn Sie nicht wissen, was es verursacht hat oder wann das Problem begonnen hat. Aber keine Sorge, wir empfehlen einige Methoden, die wir mehreren Eigentümern empfohlen haben, die auf ähnliche Probleme gestoßen sind.

Schritt 1: Führen Sie einen Neustart Ihres Telefons durch, um zu prüfen, ob Sie es wieder zum Leben erwecken können

Das Galaxy S6 Edge verfügt nicht über einen vom Benutzer entfernbaren Akku. Sie können also nicht einfach den Akku ziehen, um den Speicher aufzufrischen, wie wir es bei unserem alten Gerät getan haben. Es gibt jedoch eine andere Möglichkeit, dies zu tun, und zwar die Prozedur "Forced Reboot". Sie müssen nur die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt halten. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Methode funktioniert, ist höher. Daher lohnt es sich, sie auszuprobieren. Außerdem ist es das logischste Verfahren, das Sie an dieser Stelle ausführen können.

Wenn der Vorgang jedoch fehlschlägt, befolgen Sie die nächsten Schritte.

Schritt 2: Führen Sie das Gerät im abgesicherten Modus aus

Wenn dieses Problem durch eine Drittanbieteranwendung verursacht wird, die auf dem Gerät installiert wurde, wird beim Starten im abgesicherten Modus alles von Drittanbietern deaktiviert. Auf diese Weise können Sie am besten feststellen, welche Anwendung das Problem verursacht. Wenn Sie den Täter ermittelt haben, deinstallieren Sie ihn. Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung, was Sie tun sollten ...

  1. Stellen Sie sicher, dass das Gerät ausgeschaltet ist
  2. Halten Sie die Einschalttaste und die Lautstärketaste gleichzeitig gedrückt und warten Sie, bis das Samsung-Logo angezeigt wird.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste schnell los, wenn das Samsung-Logo angezeigt wird, drücken Sie jedoch weiterhin die Leiser-Taste.
  4. Warten Sie, bis das Gerät den Vorgang abgeschlossen hat. Es dauert einige Minuten.
  5. Wenn Sie den abgesicherten Modus unten auf dem Bildschirm sehen, bedeutet dies, dass der abgesicherte Modus aktiviert ist.
  6. Deinstallieren Sie die App, die das Problem verursacht, und installieren Sie sie nicht erneut, um zu verhindern, dass das Problem erneut auftritt.

Es wäre einfacher, das Problem zu beheben, wenn Sie bereits einige Verdächtige haben. Beginnen Sie Ihre Suche also mit Ihrer neuesten oder neuesten App-Installation. Es gibt natürlich Apps, die Sie nicht einfach deinstallieren können, da Sie einen Teil Ihrer Daten verlieren. In diesem Fall müssen Sie sie nur deaktivieren, um zu verhindern, dass sie beim Hochfahren des Telefons ausgeführt werden. Nachdem Sie sie deinstalliert oder deaktiviert haben, starten Sie Ihr Gerät normal neu, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde. In diesem Fall ist eine der Apps, die Sie deaktiviert oder deinstalliert haben, der Schuldige. Versuchen Sie, die von Ihnen deaktivierten Personen einzeln zu aktivieren. Wenn das Problem dabei auftritt, ist es jetzt einfacher, den Täter zu ermitteln. Sie können Apps, die Sie deinstalliert haben, auch erneut installieren, achten Sie jedoch auf jede Installation.

Schritt 3: Führen Sie das Gerät im Wiederherstellungsmodus aus und löschen Sie die Cache-Partition

Der Wiederherstellungsmodus ähnelt dem abgesicherten Modus, aber in diesem Modus können Sie einen Diagnosetest ausführen oder das Gerät zurücksetzen. In diesem Modus können wir auch die Standardeinstellungen Ihres Telefons wiederherstellen, bevor das Problem auftritt. Nachfolgend finden Sie die Schritte zum Ausführen dieses Modus.

  1. Schalten Sie das Telefon vollständig aus
  2. Halten Sie die Einschalttaste + die Home-Taste + die Lauter-Taste gleichzeitig gedrückt
  3. Lassen Sie die Einschalttaste los, wenn das Gerät vibriert, drücken Sie jedoch weiterhin die Starttaste und die Lautstärketaste.
  4. Warten Sie, bis das Android-Maskottchen angezeigt wird, und lassen Sie dann beide Tasten los
  5. Navigieren Sie mit den Tasten "Lauter und Leiser" durch die Optionen
  6. Wählen Sie 'Cache-Partition löschen' und drücken Sie zum Bestätigen die Ein- / Aus-Taste.
  7. Warten Sie, bis Ihr Gerät den Vorgang abgeschlossen hat. Dies dauert einige Minuten.

Durch das Löschen der Cache-Partition werden der System-Cache sowie temporäre Dateien gelöscht, die von vorinstallierten Apps und nativen Diensten erstellt wurden. Der Begriff "Löschen" bedeutet nicht, dass Sie Ihre Daten und wichtigen Dateien verlieren. Es werden nur die Systemcaches gelöscht, und es kann sogar zu einer besseren Leistung kommen, da das System neue Dateien erstellt, um gelöschte Caches zu ersetzen. Wenn dieser Vorgang jedoch fehlschlägt, müssen Sie das Gerät zurücksetzen, um es auf seine Standardeinstellungen oder eine funktionierende Konfiguration zurückzusetzen.

Schritt 3: Setzen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück

Diese Methode ist manchmal der letzte Ausweg, um Softwareprobleme oder Energieprobleme zu lösen, wie Sie sie gerade haben. Durch Ausführen dieses Vorgangs werden jedoch alle auf dem Gerät gespeicherten Daten gelöscht und auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, wenn Sie es zum ersten Mal erhalten. Daher sollten Sie zuerst Ihre Dateien und Daten sichern und dann die folgenden Schritte ausführen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus
  2. Halten Sie die Einschalttaste + die Lauter-Taste + die Home-Taste gleichzeitig gedrückt
  3. Warten Sie, bis das Android-Maskottchen angezeigt wird, und lassen Sie dann schnell die Ein- / Aus-Taste los. Halten Sie dann die Tasten "Lauter" und "Starttaste" gedrückt.
  4. Lassen Sie beide Tasten los, sobald das Startmenü angezeigt wird
  5. Navigieren Sie mit den Lauter- und Leiser-Tasten durch die Optionen
  6. Suchen und wählen Sie die Option 'Daten löschen / Auf Werkseinstellungen zurücksetzen' und drücken Sie zur Bestätigung die Ein- / Aus-Taste
  7. Wählen Sie anschließend die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste zur Bestätigung
  8. Warten Sie, bis das Gerät den Vorgang abgeschlossen hat. Daraufhin wird "Data Wipe Complete" (Datenbereinigung abgeschlossen) angezeigt.
  9. Wählen Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie zur Bestätigung die Ein- / Aus-Taste
  10. Der Neustart dauert länger als der normale Neustart. Bitte haben Sie etwas Geduld

Wenn diese Methoden bei Ihnen nicht funktionieren, empfehlen wir, das nächste Samsung-Servicecenter zu suchen und das Gerät von einem Techniker überprüfen zu lassen.

Der Bildschirm des Galaxy S6 Edge wurde schwarz. Das Telefon reagiert nicht, wenn die Stromversorgung gedrückt wird

Problem : Ich kann einfach nicht verstehen, warum das Telefon nicht mehr reagiert. Ich habe mich um dieses Gerät gekümmert, seit ich es im Dezember gekauft habe. Es ist nie heruntergefallen und war nie in Kontakt mit Wasser. Der Bildschirm ist schwarz und egal was ich tue, er lässt sich einfach nicht einschalten oder reagiert nicht. Was schlagen Sie vor, damit mein Telefon wieder funktioniert? Vielen Dank.

Fehlerbehebung : Es ist immer möglich, dass dieses Problem mit dem vorherigen identisch ist. Wenn dies der Fall ist, können Sie einfach die Fehlerbehebung durchführen. Das erste, was wir tun müssen, ist zu überprüfen, ob Ihr Problem mit dem oben angesprochenen identisch ist.

Schritt 1: Rufen Sie Ihre eigene Nummer an, um festzustellen, ob das Telefon klingelt

Bei dem ersten Problem leuchtet die LED-Anzeige des Telefons immer noch auf, sodass die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass nur der Bildschirm ausgeschaltet ist, das Telefon jedoch weiterhin in Betrieb ist. Wenn in Ihrem Fall das Telefon klingelt, wenn Sie Ihre eigene Nummer anrufen, ist das Telefon immer noch eingeschaltet und nur auf dem Display ist ein Problem aufgetreten. Sie können also den Vorschlägen folgen und einen Neustart erzwingen. Möglicherweise können Sie das Problem bereits jetzt beheben, sofern es mit dem ersten identisch ist. Wenn es sich jedoch um einen anderen Fall handelt, fahren Sie mit der Fehlerbehebung fort:

Schritt 2: Schließen Sie das Telefon an, um es aufzuladen

Möglicherweise ist der Akku erschöpft, weshalb das Telefon weder reagiert noch sich einschaltet. Auf diese Weise kann das Gerät den Akku auch nur einige Minuten lang aufladen. Dies würde ausreichen, um das Telefon und alle seine Komponenten einzuschalten. Abgesehen davon versuchen Sie auch herauszufinden, wie das Telefon reagiert, wenn es Strom durch seine Schaltkreise erkennt. Wenn das Gerät nicht aufgeladen wird oder nicht reagiert, liegt möglicherweise ein Problem mit der Hardware selbst vor, fahren Sie jedoch mit der Fehlerbehebung fort.

Schritt 3: Erzwingen Sie einen Neustart des Telefons, während es eingesteckt ist

Sie haben bereits den erzwungenen Neustart in Schritt 1 ausgeführt, aber die Firmware ist möglicherweise abgestürzt und der Akku ist leer. Lassen Sie uns diese Möglichkeiten in diesem Schritt ausschließen. Halten Sie bei angeschlossenem Telefon die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt, um festzustellen, ob das Telefon hochfährt. Wenn nicht, probieren Sie den nächsten Schritt.

Schritt 4: Versuchen Sie, das Telefon im abgesicherten Modus zu starten

Möglicherweise haben Apps von Drittanbietern das Problem verursacht. Versuchen Sie daher, das Gerät im abgesicherten Modus zu starten. Wenn es hochfährt, ist das Problem behoben. Sie müssen nur die App finden, die das Problem verursacht, und sie entweder deaktivieren oder deinstallieren. So booten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus:

  1. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  2. Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiterhin die Leiser-Taste.
  3. Ihr Telefon sollte weiterhin hochfahren und Sie werden aufgefordert, das Telefon wie gewohnt zu entsperren.
  4. Sie werden wissen, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn der Text "Abgesicherter Modus" in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird.

Schritt 5: Versuchen Sie, es im Wiederherstellungsmodus zu starten

Diese Prozedur deaktiviert die Android-Oberfläche. Wenn das Problem beim Frontend liegt, sollte der S6 Edge ohne Probleme neu starten und in diesem Fall mit dem Löschen der Cache-Partition fortfahren. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie keine andere Wahl, als es vom Techniker überprüfen zu lassen. So booten Sie das Telefon im Wiederherstellungsmodus.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter- und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Android-Systemwiederherstellungsbildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärketasten und die Home-Taste los.
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Ich hoffe das hilft.

VERBINDE DICH MIT UNS

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Füllen Sie einfach dieses Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Wir unterstützen jedes verfügbare Android-Gerät und meinen es ernst mit dem, was wir tun. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten und für den wir Ihnen keinen Cent in Rechnung stellen. Beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und nicht auf jede einzelne von ihnen antworten können. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder indem Sie einfach unsere Facebook- und Google+-Seite liken oder uns auf Twitter folgen.