Das Galaxy Note 4 wird immer wieder eingeblendet und meldet, dass das Telefon mit Viren infiziert ist

Von Zeit zu Zeit stoßen wir auf # GalaxyNote4-Benutzer, die berichten, dass ihr Gerät ständig Anzeigen-Popups und Virenbedrohungen anzeigt. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige einfache Schritte zum Umgang mit diesem Popup-Problem sowie 6 weitere völlig unterschiedliche Probleme.

Nachfolgend sind die spezifischen Themen aufgeführt, die wir heute in diesem Material behandeln:

  1. Galaxy Note 4 schaltet sich aus, wenn der Akkuladestand 25-40% erreicht
  2. Für das AT & T Galaxy Note 4 gibt es im Abschnitt Anruf keine weiteren Einstellungen
  3. Das Galaxy Note 4-Display wird schwarz mit einem weißen „x“ an der Seite
  4. Galaxy Note 4 mit mobiler Marshmallow-Datenverbindung verlangsamt sich, wenn Wi-Fi aktiviert ist
  5. Galaxy Note 4 funktioniert nicht mehr, wenn der Akku zu 40% aufgeladen ist
  6. Die Internetverbindung des Galaxy Note 4 wird beim Wechsel von LTE zu Wifi und umgekehrt immer wieder unterbrochen
  7. Galaxy Note 4 wird immer wieder angezeigt, wenn das Telefon mit Viren infiziert ist

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link unten auf dieser Seite kontaktieren oder unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.


Problem Nr. 1: Galaxy Note 4 schaltet sich aus, wenn der Akkuladestand 25-40% erreicht

Mein Telefon schaltet sich immer aus, wenn der Akku noch ca. 25-40% aufgeladen ist, und es tritt immer auf, wenn ich ein Bild / Video (Instagram, Kamera, YouTube usw.) bearbeite. Das Telefon lässt sich erst starten, wenn ich das Ladegerät anschliesse, und zeigt dann an, dass noch mindestens 20% Akku vorhanden sind. Das Telefon startet erst, wenn ich es zu mindestens 40% aufgeladen habe (41% scheinen stabiler zu sein, da es nach Eingabe meines PIN-Codes leicht wieder abstirbt). Das Telefon ist fast ein Jahr alt und stabiler geworden, als ich auf Android 6.0.1 aktualisiert habe, aber es wurde wieder schlimmer. Mein Freund hatte die gleichen Probleme, auch wenn der Akku ausgetauscht wurde, also kaufte er ein anderes Telefon. Deshalb habe ich das noch nicht ausprobiert. Ich habe es an Samsung senden lassen, aber alles, was sie getan haben (wie üblich), war das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und das Aufladen auf 100% und sagte, es sei in Ordnung. Ich mag mein Note 4 sehr, aber es ist nicht mehr in der Lage, es mehr als 3-4 Stunden am Tag aggressiv zu verwenden. ???? - Andreas

Lösung: Hallo Andreas. Versuchen Sie zunächst, den Akku zu kalibrieren, bevor Sie ein Ersatztelefon in Betracht ziehen. Dies ist ein einfaches Verfahren, das am häufigsten bei Problemen mit der Stromversorgung hilft, aber auch häufig übersehen wird. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Verwenden Sie das Telefon, indem Sie Spiele spielen oder Aufgaben ausführen, um die Energieentladung zu beschleunigen, bis sich das Telefon selbst ausschaltet.
  • Schalten Sie das Telefon wieder ein und lassen Sie es sich selbst ausschalten.
  • Laden Sie das Telefon auf, ohne es wieder einzuschalten.
  • Warten Sie, bis der Akku anzeigt, dass er zu 100% voll aufgeladen ist.
  • Ziehen Sie das Ladegerät ab und schalten Sie das Telefon ein.
  • Wenn das Telefon anzeigt, dass es nicht mehr zu 100% aufgeladen ist, schalten Sie es aus, schließen Sie das Ladegerät wieder an und warten Sie, bis 100% aufgeladen sind.
  • Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, und schalten Sie das Telefon wieder ein.
  • Verwenden Sie das Telefon, bis Sie den Akku auf 0 entladen haben.
  • Wiederholen Sie den Zyklus einmal.

Problem Nr. 2: Das AT & T Galaxy Note 4 verfügt im Abschnitt "Anrufen" nicht über "Weitere Einstellungen"

Ich habe kürzlich zwei Samsung Galaxy Note 4-Handys gekauft und sie auf Consumer Cellular eingerichtet. Es handelt sich um Telefone der Marke AT & T, die mit Consumer Cellular betrieben werden. Meins hat Android 5.1.1 und das meiner Frau 4.4.4. Beide haben das gleiche Problem: Wenn Sie unter "Anruf" auf "Weitere Einstellungen" klicken, wird die Fehlermeldung "Fehler beim Lesen des Datennetzwerks oder des SIM-Kartenfehlers" angezeigt. Weitere Einstellungen werden angezeigt, das Anklopfen ist jedoch abgeblendet und nicht verfügbar. Ich habe einige Google-Suchvorgänge durchgeführt und festgestellt, dass andere Personen das gleiche Problem mit Note 4-Telefonen von AT & T mit KitKat oder Lollipop haben. Ich habe versucht, die Wählfolge einzuschalten, aber es funktioniert nicht. Ich habe mich gefragt, ob Sie von diesem Problem gehört haben und eine Lösung dafür gefunden haben. Ansonsten funktionieren die Telefone einwandfrei, zumindest soweit ich sie getestet habe. Ich bin noch kein Experte für Note 4 oder Android. Dieser Thread beschreibt das Problem, das ich habe: //forums.androidcentral.com/samsung-galaxy-note-4/530945-note-4-owners-do-you-have-error.html . - Computeranrufbeantworter

Lösung: Hallo Computeranswerman. Die erweiterten Einstellungen im Abschnitt Anruf werden in T-Mobile und Verizon Note 4s geöffnet, sodass dieses Problem nur bei AT & T Note 4-Modellen auftreten muss. Wir sind nicht 100%, wenn das Gleiche für AT & T Note 4s mit Marshmallow gilt. Sie können also versuchen, Ihre Telefone zu aktualisieren, um zu sehen, ob dies der Fall ist. Wenn die gleiche Einschränkung bei Marshmallow auftritt, müssen Sie AT & T dies unbedingt mitteilen, damit das Entwicklerteam darüber nachdenken kann. Die Einstellungen, die Sie vermissen, sind auch in der internationalen Version von Note 4 verfügbar, sodass sie nur auf die AT & T-Firmware beschränkt sein dürfen.

Problem Nr. 3: Der Bildschirm des Galaxy Note 4 wird schwarz, und an der Seite befindet sich ein weißes „x“

Ich habe ein Note 4 und kaufte das neue Samsung Gear VR 2016 (alles blau Headset) und das Samsung Gear VR 2014 Consumer Edition (weißes Gehäuse, blaues Gesicht). Lassen Sie mich anfangen, die Wirkung und das Ergebnis sind für beide gleich. Wenn ich mein Note 4 an ein Headset anschließe, wird mein Bildschirm schwarz mit einem kleinen weißen X in der linken unteren Ecke. Ich habe alles versucht, um dies zu beheben, indem ich alle Fix-Posts auf jeder Website ausprobiert habe, die ich finden konnte. Soft- und Hard-Reset, Deinstallation von Oculus mit dem großen Oculus in meiner Datei und den anderen an Oculus angehängten Dateien. Nehmen Sie den Akku heraus und setzen Sie ihn wieder ein. Überprüfen Sie, ob neue Updates verfügbar sind. Überprüfen Sie den Center-Detektor für eine Weile, nachdem ich das Telefon geschlossen habe. Rufen Sie Samsung und Oculus an, um Hilfe zu erhalten. Sperren und Entsperren des Bildschirms. alles NICHTS. Bitte helfen Sie. Es waren so lange 3 Wochen ohne eine Lösung. - Lance

Lösung: Hallo Lance. Dieses Problem kann manchmal zufällig auftreten, insbesondere wenn Sie die Gear VR-App von Samsung und / oder die Oculus-eigene App installiert haben. Wir haben in unseren vorherigen Beiträgen bereits viele ähnliche Probleme auf mehreren Samsung-Geräten dokumentiert, sodass wir uns sicher sind, dass dies nicht modellspezifisch ist. Die Sache ist, es scheint kein klares Muster für die genaue Ursache zu geben. Daher gibt es auch keine Standardlösung dafür. Ein Benutzer muss eine Trial-and-Error-Methode ausführen, um zu einer Lösung zu gelangen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der bekannten effektiven Lösungen, auf die wir bisher gestoßen sind:

  • Entfernung von Samsun Gear VR App.
  • Entfernung der Oculus App.
  • Booten im abgesicherten Modus.
  • Durchführen eines Master-Reset (Werksreset über Wiederherstellungsmodus).
  • Reinigen Sie den Headset-Anschluss und achten Sie darauf, dass die Kontakte nicht verschmutzt sind.
  • Wackeln Sie mit der Headset-Buchse, bis der Bildschirm wieder normal ist.

Wie gesagt, dies sind die bekannten Lösungen, die wir im Internet gesammelt haben. Wir können das Problem auf unserem eigenen Galaxy S6 und Note 4 nicht replizieren, sodass wir Ihnen nichts aus erster Hand geben können. Wir werden diesen Beitrag in Zukunft aktualisieren, wenn wir eine echte Lösung finden können.

Problem Nr. 4: Das Galaxy Note 4 mit der mobilen Marshmallow-Datenverbindung wird langsamer, wenn Wi-Fi aktiviert ist

Ich bin mir nicht sicher, wann genau dies geschah, aber es war 2 Wochen nach Marshmallow-Update 6.0.1 und ich hatte Datenprobleme. Ich habe einen Hard-Reset durchgeführt und den System- und App-Cache geleert, aber die langsamen Daten bleiben bestehen. Ich habe es auch in einen T-Mobile-Laden gebracht, damit sie es sehen, und sie haben nicht viel gemacht. Ich habe einen unbegrenzten Tarif mit T-Mobile. Eine Sache, die ich herausgefunden habe, ist, dass meine Daten langsamer werden, nachdem ich eine Verbindung zum WLAN hergestellt habe. Ich habe keinen intelligenten Schalter. Zum Testen habe ich mein WLAN am Telefon ausgeschaltet und sehe, dass die Daten sehr langsam sind. Und um das Problem zu beheben, schalte ich den Netzwerkmodus WCDMA / GSM (Auto Connect) nur auf GSM, aber schalte ihn gleich wieder zurück. Nach dem Laden empfängt mein Telefon 4G, aber sobald ich eine Verbindung zu meinem WLAN herstelle, werden die gleichen langsamen Daten wiederhergestellt. - Ramiro

Lösung: Hallo Ramiro. Dies kann eine unbekannte Betriebssystemstörung sein. Führen Sie zum Testen eine weitere Runde des Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen durch und replizieren Sie das Problem erneut, ohne Apps zu installieren. Auf diese Weise können Sie die Ursachen eingrenzen. Wenn das gleiche Problem nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen (ohne installierte Apps) weiterhin besteht, haben Sie drei mögliche Ursachen:

  • Die Firmware ist möglicherweise schlecht codiert, daher tritt ein Konflikt wie dieser auf.
  • Die Basisband-Version des Telefons ist problematisch oder muss möglicherweise aktualisiert werden (Basisband ist eine Firmware, die vom Modem Ihres Telefons verwendet wird und vom Android-Betriebssystem unabhängig ist).
  • Es liegt ein unbekannter Hardwarefehler vor (möglicherweise in Bezug auf das Netzwerk des Telefons).

Es gibt nicht viel, was Sie dagegen tun können, daher ist die beste Vorgehensweise die folgende

  1. entweder einen Telefonersatz suchen oder
  2. Versuchen Sie, eine Firmware manuell über Odin zu flashen (möglicherweise müssen Sie das Basisband separat aktualisieren).

Wenn für das Telefon noch eine Ersatzgarantie gilt, empfehlen wir dringend, dass Sie sich an einen Ersatz wenden. Wir werden Sie nicht dazu drängen, die zweite Option zu wählen, aber wenn Sie bereit sind, die damit verbundenen Risiken einzugehen, dann entscheiden Sie sich dafür. Das manuelle Flashen einer Firmware kann Ihr Telefon effektiv in einen teuren Briefbeschwerer verwandeln, aber es kann sich lohnen, wenn Sie keine andere Wahl haben. Beachten Sie, dass diese beiden Lösungen nur anwendbar sind, wenn das Problem nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und ohne installierte Apps weiterhin besteht.

Wenn das Gegenteil der Fall ist, wird das Problem nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht mehr auftreten, das ist eine ganz andere Geschichte. Dies ist ein Hinweis darauf, dass eine Drittanbieter-App beteiligt sein könnte. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Apps einzeln installieren und dass Sie feststellen, ob das Problem nach jeder Installation erneut auftritt. Nur so können Sie den Täter identifizieren.

Problem Nr. 5: Galaxy Note 4 funktioniert nicht mehr, wenn der Akku zu 40% aufgeladen ist

Mein Note 4 ist in letzter Zeit bei über 40 Akkus im Sterben und wenn dies der Fall ist, lade ich es auf und es wird angezeigt, dass ca. 30% der Akkus angeschlossen sind, aber ich kann es immer noch nicht verwenden, bis es zu 100% aufgeladen ist oder es zufällig stirbt .

Auch wenn es auf 0% kommt, versuche ich es anzuschließen und es registriert es eingesteckt, aber dann scheint die Vibration, wenn es registriert wird, zu groß zu sein und tötet es, während es noch auf dem Ladegerät ist. Es erlischt wiederholt alle 5 Sekunden, während das Ladegerät eingeschaltet ist, was dazu führt, dass es für längere Zeit nicht aufgeladen wird. Es gab nur ein einziges Mal, dass es 2 Tage im Ladegerät blieb und endlich wieder einen vollen Akku bekam, aber diesmal scheint es nicht der Fall zu sein.

Auch wenn ich versuche, mein Telefon einzuschalten, nachdem es zufällig ausgeschaltet wurde, wird die Wiederholung immer wieder gestartet, bis ich den Akku herausnehme und versuche, es wieder einzuschalten, aber es funktioniert nicht immer. - Amanda

Lösung: Hallo Amanda. Die hier angesprochenen Probleme können durch Softwareprobleme oder eine fehlerhafte Hardware verursacht werden. Um festzustellen, welche dieser allgemeinen Ursachen der Schuldige ist, müssen Sie Folgendes tun:

Löschen Sie die Cache-Partition . Wenn Probleme nach der Installation einer App oder eines Systemupdates auftreten, liegt das wahrscheinlichste Problem im Systemcache. Aktualisieren Sie einfach die Cache-Partition, damit das System einen neuen Cache erstellen muss, um das Problem zu beheben. Hier ist wie:

  • Schalten Sie das Galaxy Note 4 vollständig aus.
  • Halten Sie die Lautstärketaste und die Starttaste gleichzeitig gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  • Wenn das Note 4 vibriert, lassen Sie die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste los, während Sie die Lauter-Taste gedrückt halten.
  • Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn die Android-Systemwiederherstellung auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Markieren Sie mit der Taste "Leiser" die Option "Cache-Partition löschen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Wenn das Löschen der Cache-Partition abgeschlossen ist, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.

Kalibrieren Sie den Akku . Die Batteriekalibrierung ist in Ihrem Fall ein weiterer guter Schritt. Befolgen Sie die obigen Schritte.

Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus neu . Das Starten des Telefons im abgesicherten Modus und das Beobachten des Telefons sollen die Möglichkeit prüfen, dass eine App eines Drittanbieters verantwortlich ist. Während der abgesicherte Modus aktiviert ist, können Apps und Dienste von Drittanbietern nicht ausgeführt werden. Wenn das Problem in diesem Modus nicht auftritt, haben Sie gerade herausgefunden, dass eine Ihrer Dateien problematisch ist. Gehen Sie folgendermaßen vor um im abgesicherten Modus zu starten:

  • Schalten Sie das Telefon vollständig aus.
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste gedrückt.
  • Lassen Sie beim Starten des Telefons die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Leiser-Taste gedrückt, bis der Neustart des Telefons abgeschlossen ist.
  • Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke angezeigt. Sie können jetzt die Leiser-Taste loslassen.

Werksreset . Wenn sich das Verhalten auch im abgesicherten Modus des Telefons nicht ändert, können Sie als nächsten logischen Schritt die Werkseinstellungen wiederherstellen. Dies beseitigt möglicherweise nicht nur Störungen auf Betriebssystemebene, die das Problem verursachen könnten, sondern setzt auch alle Softwareeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurück. Dies bedeutet, dass das Betriebssystem wieder in den bekannten Betriebszustand versetzt wird und gleichzeitig Apps gelöscht werden. Auf diese Weise konvertieren Sie die Softwareumgebung Ihres Geräts virtuell in einen Punkt, von dem wir wissen, dass er funktionieren sollte. Daher ist dies der ultimative Schritt zur Fehlerbehebung, mit dem Sie überprüfen können, ob das Problem von Software oder Hardware stammt. Wenn nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen (und ohne Neuinstallation von Apps) dieselben Probleme auftreten, ist dies der stärkste Beweis dafür, dass die Hardware schuld ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  • Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien und Kontakte.
  • Schalten Sie das Galaxy Note 4 vollständig aus.
  • Halten Sie die Lautstärketaste und die Starttaste gleichzeitig gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  • Wenn das Note 4 vibriert, lassen Sie die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste los, während Sie die Lauter-Taste gedrückt halten.
  • Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn die Android-Systemwiederherstellung auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Markieren Sie mit der Taste "Leiser" die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nun "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" mit der Taste "Leiser" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Reset zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  • Das Note 4 startet neu, ist aber länger als gewöhnlich. Wenn der Startbildschirm erreicht ist, beginnen Sie mit der Einrichtung.

Ersetzen Sie die Batterie . Möglicherweise hat der Akku Ihres Note 4 das Ende seiner Lebensdauer erreicht. Wenn alle Schritte zur Fehlerbehebung in der Software erschöpft sind, vergessen Sie nicht, einen anderen Akku zu verwenden.

Holen Sie sich einen Telefonersatz . Wenn alles andere fehlschlägt, wenden Sie sich an die betreffende Partei, damit das Telefon repariert oder ersetzt werden kann.

Problem Nr. 6: Die Internetverbindung des Galaxy Note 4 wird unterbrochen, wenn von LTE zu Wifi und umgekehrt gewechselt wird

Hallo. Ich habe gehört, dass Sie Benutzern helfen, ihr technisches Problem zu ermitteln und zu beheben. Zunächst möchte ich mich bei Ihnen dafür bedanken.

Zweitens benutze ich mein Samsung Note 4 seit dem 27. Oktober. Ich habe ein wirklich ernstes Problem bemerkt (zumindest für mich). Das Problem ist, dass die WLAN- und LTE-Verbindungen manchmal kaputt sind. Sie können ohne meine Erlaubnis ausgehen, insbesondere wenn ich mein Zuhause verlasse (wo ich ein WLAN habe) oder wenn ich den WLAN-Bereich verlasse. Normalerweise mache ich das WLAN und LTE an .. damit mein Telefon direkt mit LTE verbunden wird, falls es kein WLAN gibt.

Manchmal kommt es vor, dass mein Telefon versucht, die Verbindung von WLAN zu LTE zu ändern.

In anderen Fällen arbeite ich außerhalb meines Heimnetzwerks in meinem LTE-Netzwerk und die Verbindung wird plötzlich automatisch getrennt (genau wie beim Ausschalten der Verbindungssymbole). Das Netz meines Providers ist recht gut. Wenn das passiert, überprüfe ich normalerweise die Telefone meiner Freunde, um herauszufinden, dass es immer noch funktioniert. Ich hoffe wirklich, dass Sie mir dabei helfen. Es hat mir die Freude an diesem tollen Handy verdorben ????

Zum Schluss möchte ich mich noch einmal bei Ihnen für Ihre Zeit bedanken. Ich hoffe, Sie haben das Problem.

Und entschuldigen Sie mein Englisch .. es ist nicht meine Hauptsprache ????

Mit viel Liebe aus Saudi-Arabien. - Abdulaziz

Lösung: Hallo Abdulaziz. Wie bei anderen Android-Problemen, insbesondere den in diesem Beitrag genannten, kann Ihr Problem durch Software oder Hardware verursacht werden. Dies bedeutet, dass Sie zuerst alle allgemeinen Software-Fehlerbehebungsmaßnahmen durchführen müssen (Löschen der Cache-Partition, Booten im abgesicherten Modus, Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen), um festzustellen, ob Sie das Telefon ersetzen müssen oder nicht.

Wenn Sie den Smart Switch aktivieren, versuchen Sie ihn auszuschalten und beobachten Sie das Telefon. Manchmal kann es zu Fehlfunktionen kommen, daher kann es hilfreich sein, diese Funktion für immer zu deaktivieren.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Software (das Betriebssystem) Ihres Telefons aktualisiert ist, um Probleme zu minimieren, die möglicherweise auf eine fehlerhafte Basisbandversion zurückzuführen sind. Basisband ist eine Firmware, die vom Modem Ihres Telefons verwendet wird und vom Betriebssystem getrennt ist.

Beachten Sie, dass unser Blog keine Fehlerbehebung für Hardware bietet, sodass wir Ihnen bei der Eingrenzung von Hardware-Ursachen nicht helfen können. Wenn alle Software-Fehlerbehebungsmaßnahmen Ihnen nicht weiterhelfen, ist das Beste, was Sie noch tun können, das Ersetzen des Telefons.

Problem Nr. 7: Galaxy Note 4 wird immer wieder mit der Meldung angezeigt, dass das Telefon mit Viren infiziert ist

Hallo. Ich habe gerade mein erstes Android-Handy gekauft. Es handelt sich um ein Galaxy Note 4. Manchmal erhalte ich eine Warnmeldung, dass mein Telefon mit einem Virus infiziert sein könnte. Ich denke, das passiert normalerweise, wenn ich auf Facebook bin und auf einen bestimmten Link zu einer bestimmten Geschichte klicke. Ich klicke nicht auf einen der Links, der angibt, wie er entfernt werden soll, da ich annehme, dass die Links möglicherweise Malware enthalten. Ich denke darüber nach, dieses Telefon zurückzugeben, da ich noch nie ein solches Problem mit einem iPhone hatte. Derzeit ist die Lookout-App aktiviert und sagt, dass alles in Ordnung ist. Aber nachdem ich von PCs zu Macs gewechselt war, hasste ich alle Virenbedrohungen. Aus dem gleichen Grund bin ich versucht, zu einem iPhone zurückzukehren. Ich möchte wirklich nicht mit Virenbedrohungen umgehen müssen. Was sind deine Gedanken und Vorschläge? Ich würde mich über eine Antwort so schnell wie möglich freuen, da ich nur noch ein paar Tage Zeit habe, um dieses Telefon zurückzugeben. Lol ????

Danke im Voraus! - Evans

Lösung : Hallo Evans. Unabhängig davon, ob Sie ein PC-, Mac-, iOS- oder Android-Benutzer sind, gilt für den Umgang mit Malware-Infektionen dasselbe Prinzip: Vorbeugung. Dies ist der beste Weg, um mit Malware umzugehen. Wenn Sie vorsichtig sind, welche Apps Sie installieren, welche Websites Sie besuchen und welche Dateien Sie herunterladen, verringern Sie das Risiko einer Malware-Infektion erheblich. Es gibt nur eine Handvoll hochkarätiger Android-Viren, die derzeit erkannt werden. Die meisten dieser Viren wurden bereits aus der Google Play Store-Umgebung herausgefiltert, sodass wir der Ansicht sind, dass Ihr Telefon möglicherweise tatsächlich mit Adware infiziert ist. Adwares werden normalerweise diskret von anderen Apps installiert und zwingen das Telefon dazu, lästige Anzeigen und Popups anzuzeigen. Wenn Ihr Telefon in letzter Zeit alle Arten von Anzeigen und Pop-ups anzeigt, können Sie sicher sein, dass eine Ihrer Apps von Drittanbietern die Schuld trägt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben:

Setzen Sie das Telefon auf die Werkseinstellungen zurück . Dies ist der erste Schritt, um Ihr Telefon wieder vor Viren und Malware zu schützen. Befolgen Sie dazu die obigen Schritte.

Installieren Sie nur offizielle und Mainstream-Apps . Sobald Sie das Telefon gereinigt haben, möchten Sie sichere Apps installieren. Wenn Sie dazu neigen, Apps zu installieren, ohne zu prüfen, ob den Entwicklern vertraut werden kann, überlegen Sie es sich noch einmal. In diesem Fall lautet die allgemeine Regel: Wenn Sie sich nicht sicher sind, installieren Sie sie nicht. Versuche dich nur an offizielle Apps zu halten. Wenn Sie sich beispielsweise nicht von Online-Shopping-Apps fernhalten können, stellen Sie sicher, dass Sie nur solche offiziellen Apps von eBay, Amazon usw. installieren. Überprüfen Sie die Bewertungen der Nutzer auf der Installationsseite des Google Play Store für jede App So wissen Sie, ob es viele bekannte Probleme gibt oder ob es verdächtig ist. Machen Sie dasselbe für alle Spiele und andere Arten von Apps. Je weniger beliebt die App ist, desto größer ist die Chance, dass ein Entwickler auf weniger legale Mittel zurückgreift, um seine Produkte zu monetarisieren.

Installieren Sie niemals Apps außerhalb des Google Play Store . Einige Apps können aus anderen Quellen installiert werden. Es gibt zwar viele gute Quellen für Apps von Drittanbietern, aber auch die Tatsache, dass böswillige Hacker ihre Apps von denselben Quellen zum Download bereitstellen. Installieren Sie eine App nur von einem Drittanbieter, wenn Sie sich sicher sind, dass sie sicher ist. Ansonsten ist es gut, alles außerhalb des Google Play Store als mögliche Quelle für digitale Bedrohungen zu behandeln. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass Sie von Ihrem Telefon gewarnt werden, wenn festgestellt wird, dass eine Installation von außerhalb erfolgt:

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Gehen Sie zu Bildschirm sperren und Sicherheit.
  • Scrolle runter zu Unbekannte Quellen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Umschaltung für unbekannte Quellen deaktiviert ist.

Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Probleme mit Android. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Posts zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, suchen Sie bitte einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie ihn Ihren Freunden mitteilen. GRUNTLE.ORG ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.