BlackBerry KEY2 LE Jetzt über Verizon für 450 US-Dollar erhältlich

BlackBerry Messenger ist vielleicht tot, aber BlackBerry ist das Unternehmen mit Sicherheit nicht. Verizon gab heute den Verkauf des neuen Mid-Ranger- Modells KEY2 LE von BlackBerry bekannt. Dies ist Ihr Standard-BlackBerry-Gerät mit einer QWERTZ-Tastatur und einem Touchscreen-Display, die zusammenarbeiten, um die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Mit dem KEY2 LE erhalten Sie einen Preisnachlass von 450 US-Dollar, und die Fluggesellschaft bietet eine 2-Jahres-Vertragsoption für 100 US-Dollar an.

Das Gerät verfügt über einen Aluminiumrahmen und eine Kunststoffrückseite, sodass Sie sowohl eine robuste als auch eine leichte Kombination erhalten. Dank der physischen Tastatur hat es auch eine erstklassige Anziehungskraft. In der Hardwareabteilung ist das Telefon mit einem 4, 5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1620 x 1080 mit integriertem Octa-Core-Snapdragon 636 von Qualcomm ausgestattet. Benutzer erhalten 64 GB erweiterbaren Speicher an Bord, zusammen mit 4 GB RAM. Android 8.1 Oreo wird hier standardmäßig ausgeführt, obwohl wir nicht sicher sind, ob ein Update für Android 9.0 Pie in Arbeit ist. Da dieses Mobilteil mit BlackBerry-spezifischen Funktionen ausgestattet ist, wird eine leicht gehäutete Version von Android ausgeführt.

Sie erhalten auch 13MP + 5MP Dual Rear-Kameras sowie eine 8MP Selfie-Kamera. Zum Glück hat BlackBerry den KEY2 LE mit einer 3, 5-mm-Kopfhörerbuchse ausgestattet. Der 3.000-mAh-Akku sollte das Gerät eine Weile laufen lassen. Eine der interessantesten Funktionen ist hier die Tastatur, wobei die Leertaste auch als Fingerabdruckscanner fungiert.

Es wurde bekannt, dass Verizon nur die Slate-Farbvariante des Mobilteils anbietet, während BlackBerry ursprünglich auch Champagner- und Atomic-Varianten ankündigte.