Beheben eines gehackten oder mit Viren infizierten iPhone 8 (Entfernen und Verhindern von Malware)

Da iPhones so beliebt sind, ist es kein Wunder, dass die Plattform ständig das Ziel von Hacks und Malware ist. In der heutigen Folge gehen wir auf dieses häufige Szenario ein und bieten Lösungen dafür an. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr iPhone von Malware infiziert wurde, lesen Sie diesen Beitrag.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie uns über den Link unten auf dieser Seite kontaktieren können. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Nachfolgend finden Sie spezifische Themen, die wir Ihnen heute vorstellen:

Problem Nr. 1: So beheben Sie das Problem mit den mobilen Daten in iPhone 8: Die mobilen Daten funktionieren nicht

Hallo. Ich habe vor kurzem das iPhone 8 gekauft und bin heute ausgegangen, also habe ich meinen Hotspot zu Hause verlassen, aber ich habe 4G-Internet auf meinem Handy, sodass Daten kein Problem sein sollten. Sobald ich versucht habe, eine App zu öffnen, für die Internet erforderlich ist, wird die Meldung angezeigt, dass für diese App Internet erforderlich ist. Ich habe das Internet ausprobiert und auch das Gleiche getan. Mein Telefon stellt keine Internetverbindung her, es sei denn, ich bin zu Hause und verbinde mich mit meinem WiFi. Meine Mutter hat das gleiche Telefon und macht das gleiche Problem durch.

Lösung: Die mobile Datenverbindung wird nicht automatisch aktiviert. Sie müssen sie daher zuerst aktivieren, bevor Sie sie verwenden können. Selbst wenn Sie gerade zu Hause sind, versuchen Sie zu überprüfen, ob das Handy funktioniert, indem Sie WLAN deaktivieren und mobile Daten aktivieren. Überprüfen Sie anschließend, ob Sie eine Internetverbindung haben.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie mobile Daten aktiviert haben, aber keine Internetverbindung bestand, überprüfen Sie Ihre APN-Einstellungen. Wenn Sie falsche Einstellungen vornehmen, kann Ihr iPhone 8 keine Verbindung zum mobilen Datendienst Ihres Netzwerks herstellen. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um Ihre APN-Einstellungen zu überprüfen:

  • Einstellungen> Mobilfunk> Mobilfunkdatenoptionen> Mobilfunknetz
  • Einstellungen> Mobile Daten> Mobile Datenoptionen> Mobiles Datennetz.

Wenn Ihr Mobilfunkanbieter die Bearbeitung der APN-Einstellungen nicht zulässt, rufen Sie diese an, damit Sie das Problem beheben können.

Einige Benutzer konnten Probleme mit mobilen Daten bereits zuvor beheben, indem sie ihre APN-Einstellungen zurücksetzten. Gehen Sie folgendermaßen vor um festzustellen, ob Sie das gleiche tun können:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Gehe zu Cellular.
  3. Tippen Sie auf Mobilfunknetz.
  4. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.

Die mobile Datenverbindung wird nicht automatisch von den Betreibern bereitgestellt. Sie müssen es abonnieren, damit es auf Ihrem Gerät funktioniert. Wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber, wenn das Problem weiterhin besteht.

Problem Nr. 2: Was ist zu tun, wenn Ihr iPhone 8 GPS nicht mehr funktioniert?

Ich habe Probleme mit meinem GPS. Es begann vor ein paar Wochen. Ich habe jetzt seit 3 ​​Tagen versucht, es zu beheben, Apple hat es versucht, at & t hat es auch und es ist immer noch nicht behoben. Ich habe Pokémon go installiert und es hat möglicherweise 2 Tage lang funktioniert. Wenn ich spiele, muss ich zu einem bestimmten Ort gehen, bevor die Karte etwas anzeigt, aber dann verliere ich ständig den Dienst, während ich noch spiele. Ich habe mein Telefon, das Netzwerk und den Standort zurückgesetzt. Alles davon. Ich habe sogar meine Apps deinstalliert und es funktioniert immer noch nicht. Mein Standort sagt, ich bin ungefähr eine Meile entfernt in der Mitte eines Flusses, wenn ich in meinem Haus bin. Da dies begonnen hat, ist mein Standort auch mit Google falsch. Ich lebe in Wv und es heißt Washington DC. Ich bin mir nicht sicher, was ich tun soll, außer in einen Apple Store zu gehen, aber der nächste ist ungefähr 2 Stunden von mir entfernt, also möchte ich wirklich nicht dorthin, und ich möchte mir ein neueres iPhone zulegen, aber ich hatte gehofft finde einen zu einem vernünftigen preis da mein handy kein vertrag ist. Wenn jemand irgendwelche Ideen hat, lass es mich wissen !!

Lösung: Ihr iPhone 8 verfügt über eine Reihe von Chips, mit denen Sie GPS-Signale empfangen und verwenden können. Sowohl die Software als auch die Hardware sind dafür verantwortlich, dass das Gerät das GPS korrekt interpretiert. Manchmal kann eine App das Betriebssystem stören und Probleme verursachen. Wenn Sie vor kurzem eine App installiert haben, bevor Sie dieses Problem bemerkten, versuchen Sie, sie zu löschen, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Um festzustellen, ob das Problem durch ein Update der Firmware oder durch eine Wiederherstellung von einem alten Backup behoben werden kann, empfehlen wir, das Gerät im Wiederherstellungsmodus zu starten. Verwenden Sie von dort aus iTunes zum Wiederherstellen oder Aktualisieren.

So booten Sie Ihr iPhone 8 in den Wiederherstellungsmodus:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone 8 mit einem Lightning-to-USB-Kabel an Ihren Mac oder PC an.
  2. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste, drücken Sie kurz die Leiser-Taste und halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis das Gerät neu gestartet wird. Halten Sie die Seitentaste weiterhin gedrückt, auch wenn das Apple-Logo angezeigt wird.
  3. Lassen Sie die Seitentaste los, sobald das Connect to iTunes-Logo auf dem iPhone-Display angezeigt wird.
  4. Wenn Sie iTunes starten, wird die Meldung angezeigt, dass ein Problem mit dem iPhone vorliegt, für das eine Aktualisierung oder Wiederherstellung erforderlich ist. Dort können Sie die Software Ihres iPhones aktualisieren oder wiederherstellen.

Wenn Ihr Problem durch ein Update oder eine Sicherungswiederherstellung nicht behoben werden kann, wenden Sie sich an Apple, um Hilfe zu erhalten. Sie werden Ihnen höchstwahrscheinlich einen Ersatz für diesen schicken. Sprechen Sie mit ihnen, wie lange der Vorgang dauern wird.

Problem Nr. 3: Beheben eines gehackten oder mit Viren infizierten iPhone 8 (Entfernen und Verhindern von Malware)

Erlaubt mir nicht, Kontakte zu löschen. Wenn ich mich auf einer bestimmten Website befinde, z. B. in lokalen Nachrichten, treten außerdem Unterbrechungen auf, z. Ich habe eine christliche Zitatseite heruntergeladen, ein paar Fragen beantwortet und seitdem Probleme gehabt. Wenn ich Anrufe erhalte, kann der Anrufer mich nicht hören und umgekehrt. Persönlicher Laptop wurde gehackt, mein Telefon auch. Hat zu viel Geld bezahlt, damit dieses Telefon keine Viren entfernen kann. Bitte helfen Sie so schnell wie möglich.

Lösung: Sie sind die erste Verteidigungslinie Ihres iPhones gegen Malware oder Viren. Wenn Sie mit Ihren Surfgewohnheiten oder den von Ihnen installierten Apps nicht vorsichtig sind, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Ihr iPhone infiziert wird. Selbst die raffinierteste Elektronik kann durch Viren infiziert werden, wenn Menschen sie unachtsam verwenden.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr iPhone von Malware gehackt oder infiziert wurde, müssen Sie es zunächst bereinigen. Sie können dies durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen tun. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fotos oder Videos auf iTunes oder iCloud sichern, bevor Sie die Werkseinstellungen wiederherstellen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um Ihr iPhone 8 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Alle Inhalte und Einstellungen löschen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein.
  6. Tippen Sie auf iPhone löschen.

Filtern Sie Ihre Apps

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist nur der erste Schritt, den Sie in dieser Situation ausführen müssen. Sobald Sie das Telefon bereinigt haben, bedeutet dies nicht, dass es nicht wieder infiziert werden kann. Mobile Sicherheit ist eine ständige Aufgabe für einen Benutzer, sodass Sie nicht einfach wieder sorglos sein können. Malware oder Viren in iPhones werden normalerweise durch die Installation von schlechten Apps verbreitet. Bei Hunderttausenden von Apps im App Store gibt es keine einfache Möglichkeit, herauszufinden, welchen man nicht vertrauen kann. Apple hat einen sehr strengen Überprüfungsprozess, wenn es um Apps geht, aber einige umgehen möglicherweise den automatisierten Filterprozess. Um das Risiko von Viren zu minimieren, müssen Sie nur Apps von vertrauenswürdigen Quellen installieren. Verwenden Sie nach Möglichkeit nur offizielle Apps und vermeiden Sie Apps von unbekannten Entwicklern. Wenn Sie nicht vermeiden können, eine App von einem weniger bekannten Entwickler zu installieren, sollten Sie nachforschen, ob andere Benutzer das Produkt wegen der Verbreitung von Malware oder verdächtigem Verhalten gemeldet haben. Sie können auch die Bewertungen für diese App überprüfen.

Einige fehlerhafte Apps werden anfangs möglicherweise als legitim angezeigt, können sich aber später nach einem Update ändern. Da APple nicht steuern kann, welche App Sie installieren, sollten Sie sich bemühen, Apps auszuwählen.

Vermeiden Sie den Besuch verdächtiger Websites

Wie bei einem Computer können Sie Websites in Ihrem iPhone 8 auch mit einem Webbrowser besuchen. Einige Malware oder Viren können auch in Ihr Gerät eingeschleust werden, wenn Sie bei den zu besuchenden Websites nicht vorsichtig sind. Einige Links auf einer Website sind möglicherweise in der Falle, dass sie Viren verbreiten und die Kontrolle über Ihr Gerät übernehmen können, sobald Sie darauf geklickt haben. Gleiches gilt für Malware, die zur Bearbeitung von E-Mails entwickelt wurde. Stellen Sie im Allgemeinen sicher, dass Sie nur auf einen Link von einer vertrauenswürdigen Quelle klicken. Wenn die Website oder der E-Mail-Link zweifelhaft erscheinen, klicken Sie nicht auf etwas.

Installieren Sie eine Sicherheits-App

Sicherheits-Apps können in begrenztem Umfang zur Minimierung von Viren oder Malware beitragen, sofern Sie die beiden oben genannten Vorschläge befolgen. Versuchen Sie, eine kostenlose Antiviren-App zu installieren und bleiben Sie eine Weile dabei. Wenn es Ihnen gefällt, können Sie die kostenlose oder Premium-Version weiter verwenden. Beachten Sie jedoch, dass es keine perfekte Antivirus-App gibt. Sie müssen beim Auswählen von Apps immer noch auf sicheres Browsen achten und aufpassen, wenn Sie sich von Viren fernhalten möchten.

Wenn Sie zwei oder mehr Antiviren-Apps gleichzeitig haben, kann dies die Leistung Ihres Geräts erheblich beeinträchtigen. Stellen Sie sicher, dass Sie immer nur einen installieren, um Probleme zu vermeiden. Wenn es um Antivirus-Apps geht, ist es nicht gut, mehr zu haben.


Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie ein Problem mit Ihrem iPhone haben, teilen Sie uns dies mit und wir werden unser Bestes tun, um sie und ihre Lösungen in unseren kommenden Artikeln zu veröffentlichen. Über diesen Link können Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um Unterstützung zu erhalten. Wir können keine Antwort auf jede Frage garantieren, aber seien Sie versichert, dass wir alles daran setzen, Ihnen zu helfen.

Beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir Ihr Problem leicht diagnostizieren können. Wenn Sie Fehlermeldungen, Popups, Schritte zur Fehlerbehebung und Umstände, die zum Problem führen, einfügen können, ist dies sehr hilfreich.

Wenn Sie ein Problem mit Ihrem iPhone haben, teilen Sie uns dies mit und wir werden unser Bestes tun, um sie und ihre Lösungen in unseren kommenden Artikeln zu veröffentlichen. Über diesen Link können Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um Unterstützung zu erhalten. Wir können keine Antwort auf jede Frage garantieren, aber seien Sie versichert, dass wir alles daran setzen, Ihnen zu helfen.

Beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir Ihr Problem leicht diagnostizieren können. Wenn Sie Fehlermeldungen, Popups, Schritte zur Fehlerbehebung und Umstände, die zum Problem führen, einfügen können, ist dies sehr hilfreich.