Beheben eines Apple iPhone XR, das keine MMS- oder MMS-Nachrichten sendet [Troubleshooting Guide]

Nachrichten, die Fotos, Videos und andere Mediendateien enthalten, werden als MMS- oder Multimedia-Nachrichten bezeichnet. Es handelt sich um eine fortschrittliche Messaging-Technologie, die von modernen Mobilgeräten auf Android- oder iOS-Plattformen angeboten wird. Die meisten Netzbetreiber / Carrier unterstützen bereits MMS. Solange Ihr Konto für einen MMS-Datentarif eingerichtet ist, sollte der Dienst verfügbar sein, sobald Sie die SIM-Karte in Ihr Gerät einlegen und installieren.

Alles, was Sie dann tun müssen, ist, Ihr Telefon für MMS einzurichten und die MMS-Nachrichtenfunktionen zu aktivieren. Wenn MMS-Nachrichten nicht funktionieren oder Sie keine MMS-Nachrichten auf Ihrem neuen Apple iPhone XR senden können, werden in diesem Beitrag einige einfache Lösungen vorgestellt, auf die Sie verweisen können. Lesen Sie weiter und holen Sie sich Hilfe.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, schauen Sie auf unserer Seite zur Fehlerbehebung nach, da wir bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Telefon behoben haben. Durchsuchen Sie die Seite nach ähnlichen Problemen und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie für Sie nicht funktionieren oder Sie immer noch unsere Hilfe benötigen, können Sie uns jederzeit über unseren Fragebogen zu iPhone-Problemen kontaktieren.

Beheben von Problemen mit dem iPhone XR, mit dem keine MMS- oder MMS-Nachrichten gesendet werden

Vergewissern Sie sich vor der Behebung von Softwareproblemen, die möglicherweise das Senden von MMS-Nachrichten auf Ihrem Telefon verhindern, dass die Größe der zu sendenden MMS-Datei nicht die von Ihrem Mobilfunkanbieter festgelegte Größenbeschränkung für MMS überschreitet. Die maximale Dateigröße für MMS-Nachrichten, die von modernen Geräten unterstützt werden, beträgt in der Regel 1 MB. Größenbeschränkungen können jedoch zwischen den Anbietern variieren. Wenn Ihre Nachricht die angegebene Größenbeschränkung für MMS-Dateien überschritten hat, wird in der Nachrichten-App die Fehlermeldung "Nicht zugestellt" mit einem roten Ausrufezeichen angezeigt. Natürlich wird die Nachricht nicht gesendet. Wenn Ihre Nachricht größere Medienanhänge enthält, versuchen Sie, die Dateigröße zu komprimieren und sie vor dem Senden unter 1 MB zu halten. Neben der Größe der MMS-Datei wird auch ein stabiles 3G- oder GPRS-Netzwerk benötigt und das Telefon muss für MMS eingerichtet sein. Wenn MMS auf Ihrem iPhone XR immer noch nicht gesendet werden konnte, obwohl alle erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind, fahren Sie fort und führen Sie eine Problembehandlung für Ihr Telefonsystem durch. Vergessen Sie nicht, eine Beispiel-MMS-Nachricht zu erstellen, die nach dem Anwenden eines der angegebenen Verfahren gesendet wird, um festzustellen, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Erste Lösung: Schalten Sie MMS-Nachrichten aus und wieder ein.

Die MMS-Nachrichtenfunktion muss aktiviert sein, damit Ihr Telefon MMS-Funktionen ausführen kann. Wie bei allen anderen Ein / Aus-Funktionen können auch kleinere Störungen, die sich auf MMS-Nachrichten auswirken, behoben werden, indem die Funktion aus- und wieder eingeschaltet wird. Daher sollte dies auch als eine der ersten möglichen Lösungen betrachtet werden. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Mobilfunk .
  3. Tippen Sie ggf. auf den Schalter Mobilfunkdaten, um ihn einzuschalten. Ansonsten lass es einfach an.
  4. Tippen Sie oben links auf Einstellungen, um zum vorherigen Menü zurückzukehren.
  5. Tippen Sie anschließend auf Nachrichten .
  6. Blättern Sie zur Option MMS-Nachrichten . Tippen Sie auf den Schalter, um die Funktion aus- und wieder einzuschalten. Dadurch werden die MMS-Funktionen Ihres iPhones aktualisiert.
  7. Aktivieren Sie die Option Gruppennachrichten, damit Ihr Telefon Gruppennachrichten sendet.
  8. Aktivieren Sie die Option Als SMS senden, damit Ihr Telefon Nachrichten mit Mobilfunkdaten sendet, wenn iMessage nicht verfügbar ist.

Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, starten Sie Ihr iPhone XR neu bzw. setzen Sie es zurück, um den fehlerhaften Cache in der Nachrichten-App zu sichern und das Telefonsystem zu aktualisieren.

Zweite Lösung: Aktualisieren Sie die iPhone XR-Software und die Netzbetreibereinstellungen auf die neueste Version.

Die Installation des neuesten Updates für iOS- und Netzbetreibereinstellungen kann auch der Schlüssel zur Behebung von MMS-Störungen sein, die durch zufällige Fehler und Netzwerkfehler verursacht werden. Wenn Ihr iPhone über eine Internetverbindung verfügt und mindestens 50 Prozent der Akkulaufzeit aufweist, können Sie neue OTA-Updates für iOS oder Netzbetreiber-Einstellungen herunterladen und installieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf Ihrem iPhone XR nach einer neuen iOS-Version zu suchen:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen App von zu Hause .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Wählen Sie Software Update .

Eine Update-Benachrichtigung wird angezeigt, wenn eine neue iOS-Version verfügbar ist. Lesen Sie die Aktualisierungsdetails und tippen Sie auf Herunterladen und installieren .

Abgesehen von iOS-Updates kann die Installation des neuesten Updates für die Netzbetreibereinstellungen auch dazu beitragen, Netzwerkprobleme zu beheben, die sich auch auf die MMS-Funktionen Ihres Telefons auswirken. Durch die Aktualisierung der Netzbetreibereinstellungen werden das Netz Ihres Netzbetreibers und die zugehörigen Einstellungen für die Mobilfunknetzkonnektivität und Leistungsverbesserungen unterstützt.

  • Tippen Sie auf Einstellungen.
  1. Tippen Sie auf Allgemein .
  2. Tippen Sie anschließend auf Info .

Einige Sekunden später sollte eine Option zum Aktualisieren Ihrer Netzbetreiber-Einstellungen angezeigt werden, wenn ein neues Netzbetreiber-Update verfügbar ist. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren. Wenn Sie keine Benachrichtigungen sehen, bedeutet dies, dass keine Aktualisierung der Netzbetreibereinstellungen verfügbar ist.

Dritte Lösung: Setzen Sie die APN-Einstellungen auf Ihrem iPhone XR zurück.

APN (Access Point Name) ist die Bezeichnung für die Einstellungen, die Ihr iPhone liest, wenn Sie eine Internetverbindung über das Mobilfunknetz Ihres Mobilfunkanbieters herstellen. Ihr Netzbetreiber liest diese APN-Einstellungen, überprüft die richtige IP-Adresse und stellt dann eine Verbindung zum richtigen sicheren Gateway her. Die genauen APN-Einstellungen werden vom Mobilfunkanbieter bereitgestellt. Wenn auf Ihrem Telefon Netzwerkprobleme auftreten, kann das Zurücksetzen der APN-Einstellungen als mögliche Lösung in Betracht gezogen werden. Das Zurücksetzen der Standard-APN-Informationen Ihres Netzbetreibers kann auch zur Behebung von MMS-Problemen beitragen. Wenn möglich, ändern Sie die APN-Einstellungen Ihres Telefons auf die Standardeinstellungen. Hier ist wie:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Mobilfunk .
  3. Tippen Sie auf Mobilfunknetz.
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen der Einstellungen.
  5. Wenn Sie diese Option nicht sehen, gehen Sie stattdessen zu Einstellungen-> Mobile Daten-> Mobile Datenoptionen-> Mobile Daten-Netzwerk .

Wenn eine der beiden Optionen in Ihrem iPhone XR-Menü nicht verfügbar ist, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um weitere Unterstützung zu erhalten. Sie können auch versuchen, die APN-Einstellungen Ihres Telefons manuell zu konfigurieren, wenn Ihr Mobilfunkanbieter dies zulässt.

Vierte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone XR zurück.

Wenn das Problem durch das vorherige Zurücksetzen nicht behoben werden konnte, fahren Sie fort und setzen Sie stattdessen die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone XR zurück. Dadurch werden alle aktuellen Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone gelöscht und die Standardnetzwerkwerte und -konfiguration wiederhergestellt. Netzwerkfehler, die Probleme mit den Netzwerkfunktionen Ihres Telefons verursachen, werden dabei ebenfalls behoben. So wird's gemacht:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie Allgemein .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen.
  5. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  6. Tippen Sie anschließend auf die Option, um das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen zu bestätigen.

Ihr iPhone sollte nach dem Zurücksetzen automatisch neu starten. Aktivieren Sie nach dem Neustart die erforderlichen Funktionen, einschließlich Wi-Fi, Mobilfunkdaten und MMS-Messaging-Option auf Ihrem iPhone XR.

Fünfte Lösung: Entfernen Sie Ihre SIM-Karte und installieren Sie sie erneut.

Probleme mit der SIM-Karte gehören ebenfalls zu den Ursachen. Glücklicherweise können solche Probleme leicht behoben werden, indem Sie die SIM-Karte in Ihrem iPhone XR entfernen und erneut installieren. Wenn Sie es versuchen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schalten Sie Ihr iPhone XR vollständig aus.
  2. Führen Sie dann das SIM-Auswurfwerkzeug in das kleine Loch im SIM-Kartenfach ein.
  3. Drücken Sie vorsichtig auf das Auswurfwerkzeug, bis das Fach ausgeworfen wird.
  4. Ziehen Sie die SIM-Karte aus dem SIM-Kartensteckplatz heraus.
  5. Untersuchen Sie die SIM-Karte auf Beschädigungen. Wenn die Karte gut aussieht, legen Sie sie in derselben Position wieder in den Kartensteckplatz ein, bevor Sie sie entfernen.
  6. Sichern Sie die SIM-Karte und schieben Sie das Fach wieder in das Telefon.
  7. Rasten Sie das Fach ein und schalten Sie Ihr iPhone wieder ein.

Warten Sie, bis Ihr Telefon eine Netzwerkverbindung hergestellt hat, aktivieren Sie die Mobilfunkdaten (falls erforderlich) und versuchen Sie dann, eine MMS zu senden. Wenn Ihr iPhone XR immer noch keine MMS-Nachrichten senden kann, eskalieren Sie das Problem, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Bitten Sie um mehr Hilfe

Beachten Sie, dass MMS eine Funktion ist, die von Ihrem Mobilfunknetzbetreiber angeboten wird. Dies bedeutet auch, dass die Server, die für das Senden von MMS-Daten von Ihrem iPhone XR an andere kompatible Telefone und umgekehrt verantwortlich sind, von Ihrem Netzbetreiber verwaltet werden. Wenn das Problem weiterhin besteht und Sie auf Ihrem iPhone XR immer noch keine MMS-Nachricht senden können, können Sie Ihren Mobilfunkanbieter auffordern, Ihren MMS-Dienst von seinem Ende zurückzusetzen. Andernfalls fordern Sie bei Bedarf einen neuen SIM-Karten-Ersatz an.

Wenn Sie nach der Installation eines neuen Updates für iOS Probleme beim Senden von MMS haben, wenden Sie sich an den Apple Support, um das Problem mit dauerhaften Lösungen und weiteren Empfehlungen zu melden.

verbinde dich mit uns

Wenn Sie weitere Hilfe bei der Verwendung bestimmter Funktionen und Features des Apple iPhone XR-Smartphones benötigen, besuchen Sie unsere Lernseite. Dort finden Sie eine Liste mit Anleitungen, schrittweisen Anleitungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum iPhone XR. Wenn Sie andere Bedenken haben oder Probleme beim Telefonieren haben, können Sie uns über dieses Formular erreichen. Teilen Sie uns einfach das Problem oder die Geräteprobleme mit, und wir helfen Ihnen gerne weiter.