Apple iPhone XR Safari-Handbuch: Cache, Browserverlauf, Cookies und andere Browserdaten löschen, Cookies und andere Webinhalte blockieren

Dieser Beitrag soll neuen iPhone XR-Besitzern helfen, Cache- und Website-Daten aus der Safari-App zu löschen sowie Cookies und unerwünschte Inhalte zu blockieren. Lesen Sie weiter für weitere Informationen.

Browser-Caches bestehen aus Ihrem Browserverlauf, Website-Anmeldungen und anderen relevanten Informationen, die aus Ihren vorherigen Browsersitzungen stammen.

Diese Dateien werden im Allgemeinen verwendet, um das Neuladen der gleichen Browserdaten wie beim automatischen Ausfüllen von Benutzernamen und Kennwortdetails zu beschleunigen. Diese Dateien bieten zwar einen solchen Vorteil, können jedoch auch Probleme verursachen, wenn sie beschädigt werden. Browsing-Probleme werden auch ausgelöst, wenn der Browser bereits ein erhebliches Volumen an zwischengespeicherten Dateien aufweist. Um solche Probleme zu vermeiden, wird empfohlen, den Browser-Cache, den Verlauf und die Cookies zu löschen.

In diesem Handbuch werde ich Ihnen Schritt für Schritt erklären, wie Sie den Cache löschen und Daten in der Safari-App auf einem Apple iPhone XR durchsuchen. Gerne können Sie bei Bedarf auf diesen Kontext verweisen.

Bevor wir jedoch zu unseren Tutorials übergehen, besuchen Sie bei Problemen mit Ihrem Telefon unsere Seite zur Fehlerbehebung, da wir bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät behoben haben. Wenn Sie weitere Hilfe bei Ihrem Problem benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für iPhone-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden", um mit uns in Kontakt zu treten.

Browserverlauf, Cache und Cookies auf dem iPhone XR Safari löschen

Um ein reibungsloses Surfen mit Safari zu gewährleisten, wird empfohlen, den Cache, die Cookies und den Browserverlauf regelmäßig über die App zu löschen. So wird's gemacht:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie anschließend auf Safari .
  3. Scrollen Sie im nächsten Bildschirm nach unten und tippen Sie auf die Option zum Löschen des Verlaufs und der Website-Daten. Daraufhin wird eine Popup-Nachricht angezeigt, die Sie darüber informiert, dass Verlauf, Cookies und andere Browserdaten während des Vorgangs entfernt werden.
  4. Tippen Sie zur Bestätigung auf Verlauf und Daten löschen.
  5. Warten Sie, bis das Löschen des Verlaufs und der Website-Daten abgeschlossen ist.
  6. Um Cookies zu löschen und den Browserverlauf fortzusetzen, kehren Sie zum Safari- Menü zurück, scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand und tippen Sie auf Erweitert. Tippen Sie abschließend auf Website-Daten und anschließend auf die Option Alle Website-Daten entfernen.

Die Einstellung wird möglicherweise grau oder deaktiviert angezeigt, wenn keine zu löschenden Verlaufs- oder Websitedaten vorhanden sind. Dasselbe kann passieren, wenn Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen aktiviert und Einschränkungen für Webinhalte aktiviert sind.

LESEN SIE AUCH: So reparieren Sie ein Apple iPhone XR, das mit Unterbrechungen über die drahtlose Ladestation aufgeladen wird

Blockieren von Cookies in der Safari-App von iPhone XR

Cookies sind Daten, die von Websites auf Ihrem Gerät gespeichert werden, damit Sie sich beim nächsten Besuch dieser Websites problemlos an Sie erinnern können. Server lesen Cookies als Nachrichten, die beim Öffnen von Websites an Ihren Webbrowser weitergeleitet werden. Jede dieser Nachrichten wird in einer kleinen Datei mit dem Namen cookie.txt gespeichert. Cookies werden im Allgemeinen verwendet, um die Website-Aktivitäten zu verfolgen. Sie weisen auf Bedrohungen für die Sicherheit Ihres iPhones hin. Aus Datenschutzgründen können Sie Safari so einstellen, dass Cookies auf Ihrem iPhone XR blockiert werden. Also hier ist, was Sie dann tun sollten:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf Einstellungen .
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Safari .
  3. Navigieren Sie zum Abschnitt Datenschutz und Sicherheit .
  4. Tippen Sie dann auf, um die Option zum Blockieren aller Cookies zu aktivieren .

Alle Cookies werden dann blockiert, bis Sie die Funktion wieder ausschalten.

LESEN SIE AUCH: Wie man 4K-Videos auf dem Apple iPhone XR aufnimmt

Verwenden von Safari Content Blockern auf Ihrem iPhone XR

Safari wird mit einer Erweiterung namens Content Blocker ausgeliefert. Es handelt sich um eine Anti-Tracking- und Datenschutzsoftware mit einem Tool zur Blockierung von Werbung, das mit dem Browser ausgestattet ist. Seit der Veröffentlichung von iOS 9 wurden in der Safari-App inhaltsblockierende Erweiterungen installiert. Wenn diese Option aktiviert ist, können Inhaltsblocker Einfluss darauf haben, welche Art von Inhalt während der Verwendung der Safari-App geladen wird, einschließlich Cookies, Bildern, Ressourcen, Popups und anderen Inhalten.

Um mit der Verwendung von Inhaltsblockern auf Ihrem iPhone XR Safari zu beginnen, öffnen Sie den App Store und laden Sie eine Inhaltsblock-App herunter, die Sie verwenden möchten. Zu den Apps, die mit dem Safari Content Blocker hervorragend funktionieren, gehören Crystal Adblock, Purify und 1Blocker, um nur einige zu nennen. Fahren Sie nach dem Herunterladen und Installieren Ihres bevorzugten Inhaltsblockers mit den folgenden Schritten fort:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Safari .
  3. Tippen Sie auf Inhaltsblocker und richten Sie die Erweiterungen gemäß Ihren Einstellungen ein. Diese Option ist möglicherweise nicht sichtbar, wenn auf dem Telefon kein Inhaltsblocker installiert ist.

Sie können mehr als einen Inhaltsblocker auf Ihrem iOS-Gerät verwenden.

Und das deckt alles in dieser Anleitung ab. Halten Sie sich auf dem Laufenden, um einen umfassenderen Leitfaden zu erhalten, der in Kürze auf dieser Website veröffentlicht wird.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Anleitung auf die eine oder andere Weise geholfen hat. Bitte helfen Sie uns, dies zu verbreiten, indem Sie diesen Beitrag an Ihre Freunde oder Personen weitergeben, die möglicherweise auch ähnliche Probleme haben. Danke fürs Lesen!

RELEVANTE POSTS:

  • So beheben Sie ein Apple iPhone XR, das nicht mit iTunes gesichert werden kann
  • Verwalten des Speichers auf Ihrem Apple iPhone XR und Auslagern nicht verwendeter Apps
  • So beheben Sie CarPlay, das auf Ihrem Apple iPhone XR nicht funktioniert