Apple iPhone 7 Plus Handbuch zur Energieverwaltung: Sparen Sie Akkulaufzeit, Stromsparmodi und Tipps zum Energiesparen

Einer der größten Faktoren, die die Akkulaufzeit und die Akkulaufzeit Ihres #iPhone beeinflussen, ist die Mischung der Dinge, die Sie mit Ihrem Gerät tun. Zum Beispiel Video-Streaming, Spielen, Synchronisieren von E-Mails, Textverarbeitung und mehr. Unabhängig davon, wie Sie Ihr Gerät verwenden, gibt es immer noch Möglichkeiten, die Akkuleistung zu verbessern. Mit diesen Inhalten können Sie den Batterie- / Stromverbrauch Ihres Apple iPhone 7 Plus (# iPhone7Plus) Smartphones so steuern, dass Sie Ihr neues iPhone-Gerät optimal nutzen können. Wenn Sie noch nicht mit der iOS-Plattform vertraut sind, können Sie diese Inhalte verwenden, um den Stromverbrauch oder die Akkulaufzeit auf dem neuen iPhone-Gerät zu verwalten.

Apples neuestes iPhone 7 Plus-Mobilteil enthält viele coole Funktionen, die jedem Benutzer das bestmögliche iPhone-Erlebnis bieten. Einige Ihrer iPhone-Funktionen sind jedoch nicht energieeffizient. Wenn das Gerät eine kurze Akkulaufzeit aufweist, muss daher die Deaktivierung dieser Funktionen und das Ändern von Einstellungen als Option in Betracht gezogen werden.

Optimieren Sie Ihre iPhone-Einstellungen, um die Akkulaufzeit zu verlängern

Die folgenden Schritte führen Sie durch die Konfiguration einiger Einstellungen, um die Akkulaufzeit Ihres neuen iPhones zu verlängern und den Stromverbrauch zu senken. Gerne können Sie bei Bedarf auf diese Schritte zurückgreifen.

  1. Wechseln Sie zum Startbildschirm und tippen Sie auf Einstellungen .
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie in den Menüoptionen Einstellungen auf Anzeige und Helligkeit .
  3. Wenn Sie zum Bildschirm "Anzeige und Helligkeit" gelangen, tippen Sie auf den Schalter " Automatisch - Helligkeit", um die Funktion wie gewünscht ein- oder auszuschalten. Andernfalls können Sie einfach auf den Schieberegler tippen und ihn auf die niedrigste angenehme Helligkeitsstufe ziehen.
  4. Nachdem Sie die Bildschirmhelligkeit auf die gewünschte Stufe eingestellt haben, tippen Sie auf Automatisch sperren . Mit dieser Funktion wird das Intervall eingestellt, in dem der iPhone-Bildschirm bei Inaktivität oder Nichtbenutzung automatisch gesperrt wird.
  5. Tippen Sie hier, um die niedrigste bevorzugte Option für die automatische Sperre Ihres Geräts auszuwählen. Je kürzer die Dauer der automatischen Sperre ist, desto mehr Strom spart Ihr Gerät.
  6. Tippen Sie nach dem Einstellen der Dauer der automatischen Sperre auf Anzeige und Helligkeit, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
  7. Tippen Sie auf Einstellungen, um zum Menü Einstellungen zurückzukehren.
  8. Auf dem Einstellungsbildschirm können Sie andere iPhone-Funktionen anzeigen, die Sie bei Bedarf aktivieren oder deaktivieren können.

Hinweis: Wenn eine Verbindung zu einem WLAN anstelle von Mobilfunk- oder Mobilfunknetzdaten verfügbar ist, können Sie die Akkulaufzeit Ihres iPhones um bis zu 50 Prozent verlängern. Wi-Fi ist eine schnellere Verbindung mit geringerem Stromverbrauch, über die beim Surfen im Internet Anrufe getätigt werden können. Wenn Sie diese Dienste jedoch nicht aktiv nutzen, können Sie WLAN und Bluetooth deaktivieren, da der Akku Ihres iPhones schneller entladen werden kann, wenn Sie diese Dienste immer aktiviert lassen. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um WLAN auf Ihrem iPhone zu deaktivieren.

  1. Tippen Sie auf WLAN, um fortzufahren.
  2. Tippen Sie auf den WLAN- Schalter, um die Funktion auszuschalten .
  3. Tippen Sie auf Einstellungen, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
  4. Tippen Sie zum Deaktivieren von Bluetooth auf Bluetooth . Das Deaktivieren von Diensten wie Bluetooth (wenn nicht aktiv verwendet) kann auch dazu beitragen, Strom auf Ihrem Gerät zu sparen.
  5. Tippen Sie auf den Bluetooth- Schalter, um die Funktion auszuschalten .
  6. Tippen Sie auf Einstellungen, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
  7. Scrollen Sie im Menü "Einstellungen" nach unten und tippen Sie auf " Datenschutz", um die GPS-Dienste auf Ihrem iPhone zu deaktivieren.

Hinweis: Wenn Sie das GPS auch bei Nichtgebrauch eingeschaltet lassen, kann der Akku schneller entladen werden. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um GPS zu deaktivieren.

  1. Tippen Sie im Menü Datenschutz auf Standortdienste .
  2. Tippen Sie auf den Schalter neben Ortungsdienste, um die Funktion auszuschalten . Sie können es bei Bedarf wieder einschalten.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf Ausschalten, um die Aktion zu bestätigen.

Schließen Sie alle laufenden Apps, die nicht verwendet werden

Eine weitere Möglichkeit, die Akkulaufzeit Ihres iPhones zu verlängern, besteht darin, laufende Dienste zu beenden, insbesondere solche, die nicht verwendet werden. Befolgen Sie die nächsten Schritte, um nicht benötigte Apps zu schließen, die im Hintergrund ausgeführt werden.

  • Doppelklicken Sie auf dem Startbildschirm schnell auf die Starttaste, um die zuletzt verwendeten Anwendungen zu öffnen.
  • Sie sehen dann ein Popup-Menü, das alle im Hintergrund laufenden Apps enthält. Streichen Sie auf dem Bildschirm nach oben, um alle nicht verwendeten Anwendungen zu schließen.
  • Tippen Sie anschließend auf dem Startbildschirm auf.

Das Deaktivieren der Funktion, mit der Apps im Hintergrund aktualisiert werden können, kann ebenfalls zur Verbesserung der Akkulaufzeit beitragen. Gehen Sie dazu zu Settings-> General-> Background App Refresh und stellen Sie den Schalter auf OFF . Sie können die Hintergrundaktivität auf Ihrem neuen iPhone 7 Plus überprüfen, indem Sie auf Einstellungen-> Akku gehen . Dort sollten Sie den Anteil Ihres Akkus sehen, der von jeder Anwendung verbraucht wird, und dann die erforderlichen Schritte ausführen, um die Prozesse entsprechend zu verwalten.

Stellen Sie Ihr iPhone so ein, dass Informationen seltener heruntergeladen oder synchronisiert werden

Wenn Sie das Gerät so einstellen, dass Informationen seltener heruntergeladen oder synchronisiert werden, können Sie auch die Akkulaufzeit verlängern. Sie müssen beachten, dass das Herunterladen und Synchronisieren auch zu den Faktoren zählt, die bei Mobilgeräten, einschließlich Ihres neuen iPhone 7 Plus, zu einem schnellen Stromverbrauch führen können.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Einstellungen zu konfigurieren und die Akkulaufzeit Ihres neuen iPhones zu optimieren:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Blättern Sie zu E- Mail und tippen Sie in den Menüoptionen Einstellungen auf E- Mail .
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf Konten, um fortzufahren.
  4. Scrollen Sie unter Konten nach unten und tippen Sie auf Neue Daten abrufen.
  5. Wenn Sie sehen, dass Push aktiviert oder aktiviert ist, tippen Sie auf den Schalter, um ihn auszuschalten.
  6. Tippen Sie unter Abrufen auf, um die niedrigste von Ihnen bevorzugte Aktualisierungshäufigkeit auszuwählen.
  7. Wenn Sie die Aktualisierungshäufigkeit eingestellt haben, tippen Sie auf Konten, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
  8. Tippen Sie auf Mail, um fortzufahren.
  9. Tippen Sie auf Einstellungen .

Verwalten Sie die Audioeinstellungen auf Ihrem iPhone 7 Plus

Die Verwaltung der Toneinstellungen kann auch dazu beitragen, die Akkulaufzeit Ihres iPhones zu verbessern. Beispielsweise können Sie Vibrationsbenachrichtigungen deaktivieren, um Energie zu sparen und die Akkulaufzeit Ihres Geräts zu verlängern. Befolgen Sie diese Schritte, um die Audioeinstellungen auf Ihrem neuen iPhone zu verwalten und den Stromverbrauch zu minimieren:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen .
  2. Blättern Sie im Menü Einstellungen zu Sounds & Haptik und tippen Sie darauf .
  3. Tippen Sie unter Vibration auf den Schalter für jede Option, um Vibration bei Rufton und Vibration bei Stumm zu deaktivieren .
  4. Wenn Sie mit der Konfiguration dieser Einstellungen fertig sind, drücken Sie die Home- Taste.

Aktualisieren Sie Ihre iPhone-Software auf die neueste verfügbare iOS-Version.

In Software-Updates sind im Allgemeinen fortschrittliche energiesparende Technologien integriert, um die Leistung der Geräte zu verbessern und zu verbessern. Um nach verfügbaren Software-Updates für Ihr iPhone zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update.

Wenn ein Update verfügbar ist, schließen Sie Ihr Gerät an eine Stromquelle an und stellen Sie über WLAN eine Verbindung zum Internet her, um mit der Installation des drahtlosen Software-Updates fortzufahren. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Herunterladen und installieren, um den neuesten iOS-Patch für Ihr Telefon abzurufen.

Aktivieren Sie den Energiesparmodus auf Ihrem iPhone 7 Plus

Ihr iPhone verfügt über einen Energiesparmodus, den Sie jederzeit nutzen können. Auf einfache Weise können Sie die Akkulaufzeit Ihres Geräts verlängern, wenn der Akku fast leer ist. Ihr neues iPhone ist so programmiert, dass Sie wissen, wann der Akkuladestand auf 20% und erneut auf 10% sinkt. Bis dahin können Sie den Energiesparmodus mit einem einzigen Tastendruck einschalten. Alternativ können Sie diese Funktion aktivieren, indem Sie auf Einstellungen-> Akku tippen und dann auf tippen, um den Energiesparmodus zu aktivieren .

Wenn sich Ihr iPhone im Energiesparmodus befindet, wird die Bildschirmhelligkeit verringert, die Geräteleistung optimiert und die Systemanimationen minimiert. Darüber hinaus laden Apps wie Mail keine Inhalte im Hintergrund herunter. Andere Synchronisierungsfunktionen wie AirDrop, iCloud und Continuity sind ebenfalls deaktiviert. Wichtige Funktionen wie Internetzugang, Tätigen oder Empfangen von Anrufen, E-Mails und Nachrichten sind jedoch weiterhin verfügbar.

Der Energiesparmodus wird automatisch ausgeschaltet, wenn Ihr iPhone wieder aufgeladen wird.

Tipps zum Laden des Akkus zur Schonung und Verbesserung der Akkulaufzeit

Regelmäßiges Aufladen Ihres iPhones sowie die Einhaltung der Standardaufladevorgänge können auch dazu beitragen, die Akkulaufzeit und -lebensdauer Ihres Geräts zu maximieren. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie den Akku Ihres iPhones ordnungsgemäß aufladen und überwachen.

Beachten Sie die richtige Methode zum Laden des iPhone-Akkus

Schließen Sie Ihr iPhone wie empfohlen mit dem mitgelieferten Ladekabel und dem USB-Netzteil an eine Steckdose an.

Wichtige Notizen:

  • Laden Sie Ihr iPhone aus Sicherheitsgründen nicht auf, wenn Sie feststellen oder vermuten, dass der Blitzstecker Ihres iPhones Flüssigkeiten ausgesetzt war.
  • Wenn Sie Ihr iPhone an eine Steckdose anschließen, kann auch ein iCloud-Backup oder eine drahtlose Synchronisierung mit iTunes auf Ihrem Gerät gestartet werden.
  • Wenn keine Steckdose verfügbar ist, können Sie Ihr iPhone auch aufladen, indem Sie es an einen Computer anschließen. Dies ermöglicht auch die iTunes-Synchronisierung. Schließen Sie Ihr iPhone unbedingt an einen USB 2.0- oder 3.0-Anschluss eines Computers an.
  • Wenn Sie Ihr iPhone auf einen Computer laden, stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr iPhone an einen Computer angeschlossen ist, der eingeschaltet ist und sich nicht im Energiesparmodus oder Standby-Modus befindet. Der Akku wird möglicherweise entladen, anstatt aufgeladen zu werden, wenn Sie Ihr iPhone an einen Computer anschließen, der ausgeschaltet, im Energiesparmodus oder im Standby-Modus ist. Das Laden des Computers kann ebenfalls etwas länger dauern als das Laden über eine Steckdose.

Überwachen und verwalten Sie die Akkunutzung Ihres iPhones

Der Prozentsatz der verbleibenden Batterie wird in der Statusleiste angezeigt. Wenn dieses Symbol in der Statusleiste Ihres iPhones nicht angezeigt wird, müssen Sie die Funktion "Akku-Prozentsatz" aktivieren. Gehen Sie dazu zu Einstellungen-> Akku-> und schalten Sie den Akku in Prozent ein. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, wird der verbleibende Akkuprozentsatz in der Statusleiste Ihres iPhones angezeigt. Dies gibt Ihnen dann einen Hinweis, wann Sie Ihr Gerät aufladen müssen.

Zusätzliche Tipps zum Verlängern der Akkulaufzeit Ihres iPhone 7 Plus

  • Laden Sie den Akku während der ersten drei Ladezyklen über Nacht vollständig auf und lassen Sie ihn dann vollständig entladen, bevor Sie ihn wieder aufladen. Dieser Vorgang wird als Batteriekonditionierung bezeichnet.
  • Setzen Sie Ihr iPhone keiner extremen Hitze oder Kälte aus, da dies zu einer dauerhaften Beschädigung der Akkukapazität führen kann. Sobald der Akku beschädigt ist, kann er Ihr iPhone bei einer bestimmten Ladung nicht mehr so ​​lange mit Strom versorgen. Wenn Sie Ihr iPhone bei hohen Umgebungstemperaturen aufladen, kann es außerdem weiter beschädigt werden. Eine ideale Umgebungstemperatur sollte 35 ° C oder 95 ° F nicht überschreiten.
  • Vermeiden Sie übermäßiges Überladen oder kontinuierliches Anschließen Ihres iPhones an ein Ladegerät für mehr als 24 Stunden. Ihr iPhone verwendet einen Lithium-Ionen-Akku, der durch starkes Überladen leicht beschädigt werden kann.
  • Laden Sie den Akku nach einer längeren Leerlaufzeit auf und stellen Sie ihn wieder her.
  • Lassen Sie den Akku nicht längere Zeit im Leerlauf liegen. Kurz gesagt, nutzen Sie den Akku Ihres iPhones.
  • Verwenden Sie nur das Telefonzubehör und die Optionen, die wirklich erforderlich sind.
  • Verwenden Sie möglichst nur Apple Ladezubehör für Ihr iPhone 7 Plus.
  • Wenn Sie sich in einem Gebiet befinden, in dem keine Mobilfunkabdeckung oder kein schwaches Signal vorhanden ist, können Sie durch Aktivieren des Flugmodus die Akkulaufzeit Ihres iPhones verlängern. Dies soll verhindern, dass Ihr Gerät nach einem besseren Signal sucht, was sich wiederum auf die Akkulaufzeit Ihres Geräts auswirkt.

Wenn Sie Ihr iPhone langfristig aufbewahren müssen, bewahren Sie es nur halb aufgeladen auf. Laden Sie es, wie empfohlen, zu etwa 50 Prozent auf. Wenn Sie Ihr Gerät mit einem vollständig entladenen Akku lagern, kann der Akku in einen Tiefentladezustand geraten, sodass er nicht mehr geladen werden kann. Wenn Sie das Gerät jedoch längere Zeit mit einem voll aufgeladenen Akku lagern, kann der Akku an Kapazität verlieren, was zu einer kürzeren Akkulaufzeit führt. Schalten Sie das Gerät aus und stellen Sie es an einem kühlen, feuchtigkeitsfreien Ort mit einer Temperatur von unter 32 ° C auf, um eine zusätzliche Akkunutzung zu vermeiden. Nachdem Sie das Gerät aus dem Lager genommen haben, müssen Sie es möglicherweise mindestens 20 Stunden lang aufladen Minuten, bevor Sie den Originaladapter wieder verwenden. Je nachdem, wie lange Sie das Gerät aufbewahren, ist der Akku möglicherweise schwach, wenn Sie es aus dem langfristigen Speicher entfernen.

Wenn beim Aufladen Probleme mit dem iPhone 7 Plus-Akku auftreten oder dieser nicht aufgeladen wird, halten Sie die Ein- / Aus- Taste für 5 bis 10 Sekunden gedrückt, falls sich Ihr iPhone nicht einschalten lässt. Wenn das Gerät eingeschaltet wird, aber keine Ladung enthält, versuchen Sie, es aus- und wieder einzuschalten oder neu zu starten. Lassen Sie es dann vollständig aufladen und testen Sie es erneut.

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Apple iPhone 7 Plus haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns über unseren Fragebogen zu iPhone-Problemen und teilen Sie uns alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Problem mit, damit wir eine Lösung für Ihr Problem finden können.