Apple iPhone 6s Plus SIM-Karten-Management und Anleitung zur Fehlerbehebung

SIM-Karten (Subscriber Identity Module) dienen als primäre Schlüsselkennung für #smartphone-Benutzer auf der ganzen Welt. Sie ermöglichen es Ihnen, Mobilfunkdienste mit Ihren Handys zu nutzen. Diese Karten enthalten zwar keine Daten, sie sind jedoch erforderlich, damit Ihr Telefon als Telefon fungieren kann.

Dieser Inhalt enthält eine Reihe von Methoden und einige hilfreiche Tipps zum Verwalten der SIM-Karte # iPhone6sPlus. Für diejenigen, die es noch nicht wissen, verwendet das iPhone 6s Plus eine Nano-SIM-Karte, genau wie die entsprechende iPhone 6s-Variante und spätere Versionen der Apple iPads. Ihr iPhone benötigt eine Nano-SIM-Karte, um Mobilfunkdienste für die Verbindung mit dem Netz Ihres Mobilfunkanbieters nutzen zu können.

Was ist eine Nano-SIM?

Technisch gesehen sind Nano-SIM-Karten die vierte Version von 4FF (Fourth Form Factor) des SIM-Standards, die 12, 3 mm mal 8, 8 mal 0, 67 mm misst und die Größe der ursprünglichen SIM-Karte (1FF) auf die Gold-Kontaktfläche reduziert, wobei gerade genug zusätzlicher Platz zur Verfügung steht isolierende Karte herum, um Kurzschlüsse zu verhindern. Sie sind die derzeit kleinsten und dünnsten verfügbaren SIM-Kartentypen. Nano-SIMs sind zwar klein, enthalten aber immer noch die gleiche Datenmenge wie frühere SIM-Karten.

So legen Sie eine SIM-Karte in Ihr iPhone 6s Plus ein

Befolgen Sie diese Schritte, um die SIM-Karte in Ihrem neuen iPhone richtig einzusetzen und zu entfernen:

  1. Schalten Sie Ihr Gerät vollständig aus.
  2. Öffnen Sie das SIM-Fach auf der rechten Seite Ihres Telefons
  3. Entfernen Sie das SIM-Fach mit dem SIM-Auswurftool oder einer Büroklammer oder werfen Sie es aus. Drücken Sie fest darauf, um das SIM-Fach auszuwerfen.
  4. Legen Sie die SIM-Karte in das SIM-Fach ein.
  5. Schieben Sie das SIM-Fach zurück, bis es hörbar einrastet. Sie werden wissen, ob es richtig platziert ist, wenn es bündig mit der Seite des iPhone abschließt.
  6. Schalten Sie Ihr iPhone wieder ein, indem Sie die Standby-Taste gedrückt halten, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Wenn Sie den Namen Ihres Anbieters oben auf dem Bildschirm sehen, können Sie loslegen.

So sperren und entsperren Sie die SIM-PIN Ihres iPhone 6s Plus

Der SIM-PIN-Code schützt Ihre SIM-Karte vor der Verwendung auf anderen Geräten ohne Ihre Erlaubnis. Wenn die SIM-PIN-Sperre auf Ihrem Gerät aktiviert ist, werden Sie nach dem Einschalten aufgefordert, den Code einzugeben. Die SIM-Karte bleibt gesperrt und kann erst nach Eingabe des richtigen Codes verwendet werden. So funktioniert das:

  1. Navigieren Sie zum Startbildschirm.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf Telefon .
  4. Tippen Sie auf SIM-PIN .
  5. Ziehen Sie ggf. den Schieberegler / Schalter für die SIM-PIN, um sie einzuschalten.
  • Die Standard-SIM-PIN ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber, um die richtigen Informationen zu erhalten.
  1. Tippen Sie zum Ändern des SIM-PIN-Codes auf PIN ändern.
  2. Geben Sie den aktuellen PIN- Code ein und tippen Sie auf Fertig, um fortzufahren.
  3. Geben Sie den neuen PIN-Code ein und tippen Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf Fertig .
  4. Geben Sie den neuen PIN-Code erneut ein, um die Änderung der SIM-PIN zu bestätigen.
  5. Tippen Sie auf Fertig, um Ihre aktuellen Änderungen zu speichern.

Befolgen Sie diese Schritte, um die SIM-Karte Ihres iPhone 6s Plus zu sperren und zu entsperren:

  1. Gehen Sie zum Startbildschirm.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf Telefon .
  4. Tippen Sie auf SIM-PIN.
  5. Zum Aktivieren ziehen Sie den SIM-PIN-Schieberegler auf EIN. Andernfalls ziehen Sie es auf OFF.

Hinweis: Die zu häufige Eingabe eines falschen PIN-Codes kann zur PUK-Codesperre führen. In diesem Fall müssen Sie einen neuen PIN-Entsperrcode von Ihrem Netzbetreiber erhalten.

Was tun, wenn Ihre SIM-Karte oder Ihr SIM-Fach beschädigt ist?

Bitte beachten Sie, dass Schäden am SIM-Fach oder Gerät aufgrund von Änderungen an der SIM-Karte nicht von der Hardwaregarantie von Apple abgedeckt werden. Dies bedeutet, dass Sie beim Zuschneiden, Zuschneiden oder Ändern Ihrer SIM-Karte für ein anderes Gerätemodell wahrscheinlich keine Verbindung zu Ihrem Mobilfunknetz herstellen oder mit Ihrem Telefon nicht auf bestimmte Funktionen zugreifen können.

Wenn die alte SIM-Karte nicht zu Ihrem neuen iPhone passt, wenden Sie sich am besten an Ihren Mobilfunkanbieter und fordern Sie ihn auf, Ihr Konto auf die mit Ihrem iPhone gelieferte SIM-Karte zu übertragen, um sie kompatibel zu machen. Andernfalls fragen Sie nach anderen verfügbaren Optionen, um eine neue SIM-Karte zu erhalten, insbesondere, wenn Ihr iPhone nicht mit einer ausgestattet ist.

Was tun, wenn die SIM-Karte von Ihrem iPhone 6s Plus nicht erkannt wird?

Wenn Ihr iPhone die SIM-Karte nicht erkennt, wie dies in der Fehlermeldung "Keine SIM-Karte " angezeigt wird, die den Namen Ihres Mobilfunkanbieters in der oberen linken Ecke Ihres iPhone-Displays ersetzt, überprüfen Sie zunächst die SIM-Karte und vergewissern Sie sich, dass sie richtig in die SIM-Karte eingelegt ist Kartensteckplatz Ihres Telefons. Es wird die Fehlermeldung "Keine SIM-Karte" angezeigt, da Ihr iPhone die in das SIM-Fach eingelegte SIM-Karte nicht mehr erkennt, obwohl sie tatsächlich vorhanden ist.

So überprüfen Sie die SIM-Karte und das SIM-Fach in Ihrem iPhone 6s Plus ordnungsgemäß

  1. Entfernen Sie die SIM-Karte und legen Sie sie erneut in das SIM-Fach ein. Besorgen Sie sich eine Büroklammer oder das mit dem iPhone gelieferte SIM-Auswurftool und führen Sie sie in das kleine Loch ein, um das Fach mit der Nano-SIM-Karte auszuwerfen.
  2. Untersuchen Sie die SIM-Karte und das SIM-Fach gründlich und überprüfen Sie sie auf mögliche Schäden . Stellen Sie außerdem sicher, dass sie frei von Staub oder Schmutz sind. Reinigen Sie sie bei Bedarf mit einem weichen, feuchten Tuch, um Staub oder Schmutz zu entfernen. Lassen Sie sie nur vollständig trocknen, bevor Sie sie wieder in Ihr iPhone einsetzen.
  3. Stellen Sie sicher, dass das SIM-Fach nicht verbogen ist. Selbst eine geringfügige Fehlausrichtung kann die Verbindung zwischen der SIM-Karte und den internen Kontakten Ihres Geräts beeinträchtigen.
  4. Überprüfen Sie die Öffnung des SIM-Fachs auf Verunreinigungen. Mit einer Taschenlampe können Sie deutlich sehen, was sich in der Öffnung des SIM-Fachs befindet. Bei Bedarf können Sie etwas Druckluft zum Ausblasen verwenden.
  5. Überprüfen Sie auf eventuelle Flüssigkeitsschäden. Suchen Sie in der Öffnung des SIM-Fachs nach einem weißen Aufkleber, um mögliche Schäden an der Flüssigkeit festzustellen. Dieser Aufkleber ist eine Flüssigkeitskontaktanzeige, die von Apple-Technikern verwendet wird, um festzustellen, ob das iPhone nass geworden ist.

Wenn Sie einen roten Punkt in der Mitte dieses Aufklebers sehen, ist dies ein Hinweis darauf, dass das Gerät irgendwann nass geworden und wahrscheinlich beschädigt ist. Wenn Sie keine Anzeichen dafür sehen, dass das SIM-Fach oder das SIM-Gerät nass oder beschädigt wurde, legen Sie die SIM-Karte wieder in das Fach ein und setzen Sie das SIM-Fach wieder in Ihr iPhone ein. Es muss in derselben Ausrichtung sein, in der Sie es entfernt haben. Schalten Sie anschließend Ihr Telefon wieder ein, um festzustellen, ob der Fehler behoben ist.

  1. Versuchen Sie es mit einer anderen SIM-Karte, falls verfügbar. Sie können versuchen, eine andere Nano-SIM-Karte in Ihr iPhone einzulegen, um herauszufinden, was das Problem wirklich verursacht. Wenn der Fehler behoben ist, liegt das Problem bei Ihrer eigenen SIM-Karte. Um Ihr Problem zu lösen, wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber, und fordern Sie den Austausch der SIM-Karte an.

Wenn der Fehler jedoch weiterhin auftritt und Sie sich sicher sind, dass Ihr Gerät keinen physischen Schaden aufweist, wird der Fehler höchstwahrscheinlich durch eine Softwarefehlfunktion ausgelöst.

Folgendes können Sie als Nächstes tun, wenn Sie den Verdacht haben, dass der Fehler " Keine SIM-Karte" auf Ihrem iPhone 6s Plus durch einen Softwarefehler ausgelöst wurde.

  1. Führen Sie einen Soft-Reset mit der in Ihr iPhone 6s Plus eingelegten SIM-Karte durch.

Versuchen Sie, Ihr iPhone für einige Sekunden auszuschalten und dann wieder einzuschalten. Für diejenigen, die weitere Unterstützung benötigen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste auf Ihrem iPhone, bis die Meldung "Slide to Power Off" (Zum Ausschalten schieben) angezeigt wird .
  • Bewegen Sie Ihre Finger über den Schieberegler, um das Gerät auszuschalten.
  • Wenn sich das Rad nicht mehr dreht und der iPhone-Bildschirm vollständig schwarz ist, halten Sie die Ein- / Aus- Taste gedrückt .
  • Lassen Sie den Ein- / Ausschalter los, wenn Sie das Apple-Logo sehen.

Ein Soft-Reset ist eine häufig verwendete Methode zur Behebung von Softwareproblemen, die auf einem Gerät auftreten. Diese einfache Methode hat bei vielen Smartphone-Nutzern mit Abstand Wunder gewirkt.

  1. Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone 6s Plus zurück.

Durch das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen wird die Netzwerkkonfiguration Ihres iPhones auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt. Navigieren Sie dazu zu iPhone- Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen und tippen Sie auf die Option zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen .

Der Prozess hilft oft dabei, Softwarefehler in einigen unsichtbaren Prozessen zu beheben, die im Hintergrund ausgeführt werden und für die Verwaltung von Mobilfunk- und anderen Netzwerkverbindungen Ihres iPhones verantwortlich sind.

Wichtige Notiz:

Das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen kann zwar zur Behebung des vorhandenen Problems beitragen, der Vorgang löscht jedoch auch alle gespeicherten Wi-Fi-Verbindungen auf Ihrem iPhone. Notieren Sie sich unter diesen Umständen unbedingt Ihre WLAN-Kennwörter, bevor Sie beginnen. Nach dem Neustart Ihres iPhones müssen Sie erneut eine Verbindung zu Ihrem drahtlosen Netzwerk herstellen, indem Sie auf das Menü "iPhone- Einstellungen" -> "Wi-Fi" klicken.

Um das Update für die Einstellungen Ihres Mobilfunkanbieters zu installieren, gehen Sie zu iPhone- Einstellungen-> Allgemein-> Info . Ihr iPhone sucht automatisch nach verfügbaren Updates. Wenn ein Update verfügbar ist, wird ein neuer Bildschirm angezeigt. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

  1. Aktualisieren Sie auf die neueste verfügbare iOS-Version.

Software-Aktualisierungen werden absichtlich durchgeführt, um neue Funktionen zur Leistungssteigerung und / oder Fehlerbehebung für alle Arten von Problemen, einschließlich der mit dem Fehler " Keine SIM-Karte" verbundenen, bereitzustellen. Aus diesem Grund empfehlen die Gerätehersteller dringend, die Software Ihres Geräts auf dem neuesten Stand zu halten. Um nach Software-Updates zu suchen, gehen Sie zu iPhone- Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update.

Neben der Aktualisierung der Software wird auch die Aktualisierung der Einstellungen Ihres Mobilfunkanbieters empfohlen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen-> Allgemein-> Info .

  1. Stellen Sie Ihr iPhone wieder her.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Dateien zuvor über iTunes oder iCloud sichern. Alle Ihre persönlichen Daten, einschließlich gespeicherter Kontakte und benutzerdefinierter Einstellungen, werden gelöscht, da das Telefon auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt wird. Nachdem Sie Ihr iPhone wiederhergestellt haben, müssen Sie es erneut bei Ihrem Mobilfunkanbieter aktivieren und anschließend Ihre Backups von iTunes oder iCloud wiederherstellen. Aber hier ist ein Haken.

Sie sollten diese Methode als letzten Ausweg betrachten. Warum? Denn wenn Sie Ihr iPhone wiederherstellen und der Fehler "Keine SIM-Karte" weiterhin auftritt, können Sie Ihre Backups möglicherweise nicht über iTunes oder iCloud wiederherstellen. Sie können Ihr iPhone jedoch nur wiederherstellen, wenn Sie ein Ersatztelefon haben, mit dem Sie Ihr iPhone 6s Plus wiederherstellen können, falls der Vorgang den Fehler "Keine SIM-Karte" nicht behebt.

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert hat, müssen Sie sich an den Apple-Support wenden, um weitere Empfehlungen zu erhalten. Andernfalls können Sie Ihr iPhone zu einer Reparaturwerkstatt bringen.

verbinde dich mit uns

Wir sind stets bemüht, Ihre Probleme mit Ihrem Apple-Gerät zu beheben. Stöbern Sie in unseren vorhandenen Beiträgen zur Fehlerbehebung oder kontaktieren Sie uns direkt, indem Sie dieses Formular ausfüllen und auf die Schaltfläche Senden klicken. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Telefon und dem Problem bereitstellen, damit wir Ihnen leichter helfen können.