5 coole Chromebook-Tipps und Tricks, die Sie nicht kannten

Chromebooks sind kein neues Phänomen. Die Plattform ist jedoch seit ihrer Einführung massiv gewachsen. Es ist wichtig anzumerken, dass die Chromebooks als praktikabler Ersatz für MacBooks und PCs vermarktet werden und in vielen Fällen auch einwandfrei funktionieren. Dies liegt an der Tatsache, dass Chromebooks in der Cloud ausgeführt werden und jeder Vorgang reibungslos vonstatten geht. Google nimmt jedoch mit der Einführung von Android-Anwendungen auf dem System einige Änderungen an der Plattform vor. Dies trägt wesentlich dazu bei, dass die Benutzerfreundlichkeit des Chromebooks verbessert wird.

Da die meisten Dienste noch keine App auf dem Chromebook haben, müssen sich Benutzer manchmal auf Web-Apps verlassen. Wir werden eine Handvoll Tipps und Tricks für das Chromebook besprechen, von denen Sie vielleicht vorher nichts gewusst haben. Auf diese Weise erhalten Sie ein besseres Verständnis Ihres Chromebooks und können es optimal nutzen.

So verwenden Sie Skype in einem Chromebook

Während Chromebooks standardmäßig mit Hangouts ausgestattet sind, werden Hangouts möglicherweise nicht von jedem Kontakt verwendet. Dies ist der Fall, wenn Apps wie Skype nützlich sind. Es gibt jedoch keine spezielle Skype-App für das Chromebook. Aber zum Glück gibt es auch dafür einen Workaround. Sie müssen lediglich zum Browser gehen und web.skype.com eingeben, um loszulegen. Sie werden aufgefordert, Ihre Anmeldeinformationen einzugeben, und können von dort aus fortfahren.

Leider funktioniert Skype im Chrome-Browser aufgrund des Mangels an geeigneten Plug-ins nicht normal. Sie benötigen Windows-Plugins, die natürlich nicht mit dem Chromebook kompatibel sind. So wie es aussieht, können Sie Textnachrichten nur auf Skype verwenden, ohne Unterstützung für Sprach- oder Videoanrufe. Dies ist eine große Einschränkung, die es für Kunden möglicherweise wahrscheinlicher macht, wieder zu Hangouts zu wechseln. Es ist jedoch gut zu wissen, dass Sie eine Form von Skype für das Chromebook verwenden können, die zuvor nicht möglich war. Außerdem möchte nicht jeder, der Skype verwendet, Video- oder Sprachanrufe tätigen. Probieren Sie dies unbedingt aus.

So erhalten Sie kostenlosen Google Drive Cloud-Speicherplatz für Chromebooks mit bis zu 100 GB

Google bietet Ihnen viele Vorteile, wenn Sie einfach ein Chromebook kaufen. Sie erhalten jedoch keine automatischen Prämien für den Kauf eines Chromebooks und müssen Ihre Prämien von einer dedizierten Google-Seite einfordern. Wechseln Sie zunächst zu chromebook.com/goodies, und überprüfen Sie, welche Artikel für Sie auf Lager sind. Sie werden zu ein paar Leckereien begrüßt, einschließlich kostenloser Musik und Filmen. Scrollen Sie nach unten zu Google Drive, und Sie werden feststellen, dass 100 GB Google Drive-Speicherplatz auf Sie warten. Klicken Sie auf "Angebot einlösen", um den Speicherplatz zu erhalten. Wenn Sie dies veröffentlichen, werden Sie aufgefordert, die Kompatibilität des Chromebooks mit diesem neuen Angebot zu überprüfen. Klicken Sie auf "Ja", und es wird die Meldung "Victory" (Sieg) angezeigt, die besagt, dass Sie den Google Drive-Speicherplatz von 100 GB erfolgreich eingelöst haben.

Denken Sie daran, dass es eine Weile dauern kann, bis Google Drive diese Änderungen auf seinen Geräten wiedergibt. Bleiben Sie also geduldig, wenn Sie sie nicht sofort sehen. Die 100 GB freier Speicherplatz können ein Glücksfall für Chrome OS-Geräte sein, wenn man bedenkt, dass zunächst nicht viel interner Speicher zur Verfügung steht. Wenn Sie kürzlich ein Chromebook erworben haben und vom internen Speicher des Geräts enttäuscht wurden, sollten Sie Ihren kostenlosen Speicher einlösen.

So machen Sie einen Screenshot auf einem Chromebook

Während das Chromebook für die Ausführung bestimmter Aufgaben hauptsächlich auf die Cloud angewiesen ist, können Sie bestimmte Aufgaben wie das Erstellen eines Screenshots relativ einfach ausführen. Um einen Screenshot zu machen, müssen Sie grundsätzlich auf die Schaltfläche mit mehreren Fenstern tippen, die sich meist im oberen Bereich der Tastatur befinden. Sie müssen diese Taste zusammen mit der STRG-Taste gedrückt halten, um einen Screenshot Ihres Bildschirms zu erstellen.

In ähnlicher Weise können Sie auf dieselbe Schaltfläche + STRG und Umschalt tippen, um einen Teil des Bildschirmfotos Ihres Fensters aufzunehmen. Diese Tastaturkürzel können für Kunden, die neu in der Chrome OS-Plattform sind, sehr hilfreich sein.

Verwendung von Dropbox auf einem Chromebook

Sie können Ihren Dropbox-Speicher in das Standarddateisystem von Chrome OS integrieren. Dies kann durch Herunterladen einer App aus dem Chrome Web Store mit dem Namen "File System for Dropbox" erreicht werden. Dies wird jedoch von Dropbox nicht offiziell unterstützt, obwohl es nahtlos funktioniert. Nachdem Sie ihm die erforderlichen Berechtigungen erteilt haben, öffnen Sie die App und klicken Sie auf "Mount". Sie müssen nun Ihre Dropbox-Anmeldeinformationen eingeben, um loszulegen. Die App fragt Sie nach Ihren Berechtigungen. Sobald Sie alle Berechtigungen erteilt haben, finden Sie Ihren Dropbox-Speicher auf der linken Seite des Dateimanagers.

So richten Sie Remotedesktop auf Chromebook ein

Das Einrichten von Chrome Remote Desktop ist auf dem Chromebook recht einfach. Mit dieser Funktion können Sie einen beliebigen PC oder Mac an Ihr Chromebook anschließen und nahtlos verwenden. Sie benötigen lediglich einen Chrome-Browser auf allen beteiligten Computern. Damit diese Funktion funktioniert, müssen alle Browser dasselbe Google-Konto haben. Wenn Sie diese Voraussetzungen berücksichtigt haben, ist der Vorgang wirklich recht einfach.

Zunächst müssen Sie auf dem PC oder Mac, auf den Sie remote zugreifen möchten, zu chrome.google.com/webstore wechseln . Suchen Sie hier nach Chrome Remote Desktop und fügen Sie die Erweiterung dem Browser hinzu. Sie erhalten eine Eingabeaufforderung, in der Sie über die erforderlichen Berechtigungen informiert werden. Klicken Sie auf "Hinzufügen". Sie sehen jetzt die Remotedesktop-App auf Ihrem Chrome-Startbildschirm. Klicken Sie darauf und Sie werden aufgefordert, den Vorgang zu autorisieren. Klicken Sie auf "Weiter". Nachdem Sie dies gepostet haben, werden Sie zu einer anderen Seite weitergeleitet, auf der die erforderlichen Berechtigungen angezeigt werden. Klicken Sie hier auf "Zugriff zulassen".

Jetzt müssen Sie nur noch auf "Erste Schritte" im Bereich "Meine Computer" tippen, und Sie werden zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie eine eindeutige PIN für den Remotedesktop einrichten können. Danach ist der Zugriff auf den Remotedesktop von Ihrem Chromebook aus sehr einfach. Sie müssen Remotedesktop einfach über die App-Liste auf dem Chromebook starten, "Weiter" und "Zugriff zulassen" auswählen, wie in den obigen Schritten beschrieben. Sie werden nun aufgefordert, die zuvor generierte PIN einzugeben, um remote auf Ihren PC oder Mac zugreifen zu können. Nach diesen Schritten können Sie eine Verbindung zu Ihrem PC oder Mac herstellen, als würden Sie ihn direkt vor Ihnen verwenden. Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie nicht zu Hause sind und bestimmte Aspekte Ihres Mac oder PCs steuern möchten.