5 besten Filesharing-Apps im Jahr 2020

Im Zeitalter des Internets ist Filesharing eine Funktion, die die meisten von uns für selbstverständlich halten. Diese Dienste gibt es schon seit einiger Zeit, meist in Form von Disketten oder CDs. Heute hat sich dies dank der Verbreitung von Online- und Cloud-Filesharing dramatisch geändert. Es gibt eine ganze Reihe von Angeboten, mit denen Sie mithilfe der Internetverbindung Dateien untereinander konvertieren können. Wir werden heute über einige dieser Apps sprechen, um Ihnen zu helfen, das Beste aus Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet herauszuholen. Das Beste daran ist, dass die meisten davon kostenlos heruntergeladen werden können, obwohl für einige von ihnen ein Abonnement erforderlich ist, um bestimmte Funktionen nutzen oder darauf zugreifen zu können.

Wahrscheinlich haben Sie von einer Handvoll solcher Apps auf dem Markt gehört, weil sie sehr beliebte Namen sind. Wir haben auch ein paar verschiedene Apps dabei, damit Sie eine breitere Auswahl treffen können. Kommen wir also, ohne weiter zu warten, gleich zu unserer Liste.

Die 5 besten Filesharing-Apps

Files Go von Google

Diese App stammt von Google und wird daher sofort in unseren Büchern heruntergeladen. Aber was macht diese App? So können Sie Inhalte nahtlos von einem Gerät auf ein anderes übertragen, vorausgesetzt, beide Parteien verfügen über die App. Das Beste daran ist, dass zum Starten einer Dateiübertragung keine Internetverbindung erforderlich ist, da eine sichere Wi-Fi-Verbindung für die Dateiübertragung eingerichtet werden kann. Google erwähnt, dass Geschwindigkeiten bis zu 125 Mbit / s erreichen können, was ziemlich schnell ist. Sicher, dies ist nicht die erste App dieser Art, aber die Tatsache, dass Google die Notwendigkeit einer dedizierten App für diese Funktion erkannt hat, ist lobenswert. Für alle Benutzer, die Apps von Drittanbietern nicht vertrauen, lohnt es sich, diese auszuprobieren.

Mit der App können Sie nicht nur Dateien übertragen, sondern auch schnell und effizient nach Inhalten auf Ihrem Gerät suchen. Sie können den Gerätespeicher auch verwalten, indem Sie einen Teil des Inhalts auf den SD-Kartenspeicher übertragen. Die App empfiehlt sogar, welche Inhalte auf Ihrem Telefon gelöscht werden sollen, um Speicherplatz freizugeben. Dies ist eine sehr praktische Funktion. Sie können Ihrem Google Drive auch Dateien hinzufügen, um Daten effektiv zu löschen. Das Finden und Suchen von Apps wird dank der App unglaublich einfach. Es werden Filter zum Organisieren von Dateien verwendet, damit der Inhalt nicht in einer Vielzahl von Ordnern verloren geht. Wie zu erwarten, kann die App kostenlos heruntergeladen werden und es gibt keine In-App-Käufe oder Anzeigen.

Amazon Drive

Diese App unterscheidet sich geringfügig in der Art und Weise, wie Benutzer Dateien miteinander teilen können, ist jedoch eine praktische App. Dies ist im Grunde eine Cloud-Speicher-App. So können Sie Ihren Cloud-Speicher durchsuchen und unterwegs nach Dateien suchen oder diese ändern. Für Dokumente stehen Vorschauen zur Verfügung, die beim Durchsuchen vieler Dateien sehr hilfreich sein können. Darüber hinaus können Sie auch Ordner erstellen, Dateien verschieben, löschen usw. Sie können Dateien hier freigeben, indem Sie einen gemeinsam nutzbaren Link erstellen, der über Texte, E-Mails oder andere Social-Media-Plattformen versendet werden kann. Wenn Sie so etwas wie eine Instant Messaging-Anwendung haben, können Sie Dateien direkt senden, obwohl dies abhängig von Ihrer Internetverbindung einige Zeit in Anspruch nimmt.

Im Gegensatz zu Files Go können Sie mit Amazon Drive keine Dateien an ein anderes Gerät senden, indem Sie eine sichere Verbindung herstellen und stattdessen die herkömmliche Methode anwenden. Obwohl sich die Funktionen unterscheiden, sind die angebotenen Funktionen ziemlich gleich, obwohl sie nicht immer praktisch sind. Mit Amazon Drive können Sie unbegrenzt viele Fotos kostenlos veröffentlichen, was ein großes Plus ist. Amazon Drive kann kostenlos im Google Play Store ohne Werbung und In-App-Käufe heruntergeladen werden.

Überall senden

Dies ist derzeit eine unglaublich beliebte App für Dateiübertragungen, da sie alle Funktionen von Files Go bietet, jedoch mit einigen weiteren Funktionen. Dies wird unabhängig entwickelt und verwendet eine 256-Bit-Verschlüsselung für die Dateiübertragung, um sicherzustellen, dass Ihre Dateien nicht von böswilligen Quellen abgefangen werden. Es stellt eine WLAN-Verbindung um sich herum her und teilt einen Code mit, der manuell eingegeben oder mit dem Telefon des Empfängers gescannt werden muss, und schon kann es losgehen. Die Übertragungsgeschwindigkeiten sind recht anständig und die meisten Dateien werden ohne Bedenken verarbeitet. Der Entwickler versichert, dass alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Dateien freigegeben werden, ohne dass der ursprüngliche Inhalt geändert wird. Sie können den Code sogar über einen Link weitergeben, wenn sich der Empfänger nicht in unmittelbarer Nähe Ihres Telefons befindet.

Sie können Apps auch für andere Benutzer freigeben. Obwohl der Benutzer die Konsequenzen von Urheberrechtsverletzungen zu tragen hat, falls vorhanden. Die Benutzeroberfläche ist ziemlich intuitiv und die Steuerelemente sind ebenfalls leicht zu verstehen. Send anywhere ist derzeit kostenlos im Play Store erhältlich, wird jedoch mit Werbung ausgeliefert. Sie können sie jedoch mit einem In-App-Kauf zum Verschwinden bringen.

Teilt es

Dies ist möglicherweise die derzeit beliebteste Dateifreigabe-App auf dem Markt. Die App stammt von Lenovo, sodass Sie davon ausgehen können, dass sie für den modernen Benutzer ziemlich gut abgestimmt ist. Es war eine der ersten Apps, die in der Szene aufgetaucht sind und letztendlich groß rauskommen. Im Gegensatz zu Bluetooth-Verbindungen oder USB- und NFC-Verbindungen spart SHAREit viel Zeit, da die Übertragungsgeschwindigkeiten unglaublich sind. Ähnlich wie die oben erwähnte App bietet die App die Möglichkeit, praktisch jede gewünschte Datei freizugeben, was sie für Dateifreigabe-Apps unglaublich vielseitig macht.

Die App benötigt keine Daten, um Dateien zu teilen, was ein weiteres Plus ist. Wir sind der Meinung, dass die Leute bei SHAREit mit der Einführung der speziellen Google-App ein oder zwei Dinge zu befürchten haben. Sie können SHAREit kostenlos im Play Store herunterladen, wenn Sie nichts dagegen haben, Werbung an Bord zu schalten. Es gibt keine In-App-Käufe, sodass Sie sie nicht loswerden können.

Dropbox

Dieser Name ist bei allen bekannt, die sich mit Cloud-Speicherdiensten auskennen. Dropbox gibt es schon seit geraumer Zeit und hat die Einführung von iCloud, Google Drive und einer Vielzahl anderer Cloud-Speicherangebote überstanden. Vor diesem Hintergrund kann es als Branchenveteran betrachtet werden. Die Android-App für Dropbox bietet eine Reihe ansehnlicher Funktionen, obwohl es keine schnellen Datenübertragungsmöglichkeiten gibt. Die App bietet jedoch die Möglichkeit, Dateien über Links freizugeben, wodurch die meisten Aufgaben erledigt werden können. Aber im Gegensatz zu den anderen Apps hier ist Dropbox nur bis zu 2 GB Dateien kostenlos. Wenn Sie diesen Schwellenwert nicht einhalten, müssen Sie ein Abonnement kaufen.

Mit der integrierten Doc-Scanner-Funktion können Sie Papierdokumente in Standard-PDF-Dateien umwandeln. Dies ist eine großartige Ergänzung und in bestimmten Situationen unglaublich praktisch. Sie können Ihre Belege, Notizen usw. fotografieren und diese schnell in eine gemeinsam nutzbare Online-Datei umwandeln. Dropbox kann kostenlos heruntergeladen werden und enthält keine Anzeigen. Speicherplatz kann in der App über einen In-App-Kauf erworben werden.